Keystone logo
University of Johannesburg LLM im Cyberrecht
University of Johannesburg

LLM im Cyberrecht

Johannesburg, Südafrika

12 Months

Englisch

Vollzeit

Request application deadline

Request earliest startdate

ZAR 40.802 / per year *

Auf dem Campus

* Studiengebührenschätzung pro Jahr Unterkunftsschätzung: USD 2500 pro Jahr

Einführung

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der University of Johannesburg bietet ein LLM oder Master-Programm in Cyber-Recht an.

Dieses LLM-Programm ist ein sui generis-Programm, das verwandte Aspekte des Cyberrechts erörtert. Diese Aspekte des Cyberrechts umfassen die Schnittstelle zwischen dem Gesetz und der vierten industriellen Revolution (4IR). Ziel ist es auch, den Studierenden fundierte rechtliche und technische Kenntnisse und Fähigkeiten zur Einrichtung und Umsetzung von Reaktionsprogrammen, Richtlinien und rechtlichen Rahmenbedingungen für den immer größer werdenden Bereich des Cyberrechts zu vermitteln. In längerer Weise werden im Masterstudiengang Cyberrecht sowohl die Vorteile als auch die Herausforderungen erläutert, die Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) für die Gesellschaft bieten. Daher werden die Studierenden in die wichtigen Aspekte des Rechts eingeführt, die sich mit der Art und Weise befassen, wie die Vorteile von IKT genutzt und die Herausforderungen, die sich aus diesen IKT ergeben, reguliert oder kontrolliert werden können.

Branchenexperten auf dem Gebiet des Cyberrechts werden dabei gebeten, praktische Einblicke in das Recht und seine Relevanz für 4IR zu gewähren.

Infolgedessen beschreibt das Programm auf elementare und sachkundige Weise sowohl die Vorteile als auch die Mängel des Gesetzes im Umgang mit den Entwicklungen, die sich aus 4IR ergeben. Darüber hinaus werden rechtlich umsetzbare Rahmenbedingungen festgelegt, die diese Vorteile und Einschränkungen im digitalen Zeitalter berücksichtigen.

Admissions

Lehrplan

Über die Schule

Fragen