Keystone logo
University of Bristol Law School LLM in Beschäftigung, Arbeit und Gleichstellung
University of Bristol Law School

LLM in Beschäftigung, Arbeit und Gleichstellung

Bristol, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland

1 Years

Englisch

Vollzeit, Teilzeit

01 Jul 2024

Aug 2024

GBP 26.700 / per year *

Auf dem Campus

* Vollzeit im Ausland. UK/EU-Studenten in Vollzeit: 10.100 £; Teilzeit: 5.050 €. Kanalinseln Vollzeit: 10.100 £

Einführung

Überblick

In einer kritischen Zeit für Arbeitnehmerrechte auf der ganzen Welt bietet Ihnen unser LLM im Arbeits-, Arbeits- und Gleichstellungsrecht die Möglichkeit, ein tiefes Verständnis der Beziehungen zwischen Recht, Regulierung, Politik und Praxis zu entwickeln – und Ihren Abschluss zu machen, um den wachsenden Bedarf an Spezialisten zu decken Anwälte mit den Kenntnissen und Fähigkeiten in diesem wichtigen Bereich.

Das LLM in Employment, Work and Equality wird von Gewerkschaften und NGOs als eigenständiges Programm gut angenommen, das mehr bietet als traditionelle Kurse im Arbeitsrecht. Es bietet eine eingehende und intensive Studie zu weitreichenden Themen, die nationales und internationales Recht, die Rolle der Menschenrechte bei der Regulierung des Arbeitsmarktes, die Repräsentativität von Gewerkschaften, die Behandlung von Migranten am Arbeitsplatz und die Gleichstellung im Allgemeinen analysieren.

Wenn Sie sich für unser LLM in Employment, Work and Equality entscheiden, werden Sie von weltweit führenden Arbeitsrechtsanwälten herausgefordert und inspiriert, die sich für fortschrittliches und innovatives Denken im Arbeits-, Arbeits- und Gleichstellungsrecht engagieren – mit denen, die den Kurs des Center for Law at . der Law School unterrichten Arbeit .

Der intellektuell anspruchsvolle, forschungsreiche Lehrplan zeichnet unsere Absolventen aus, die in der Lage sind, hervorragende juristische, analytische und wissenschaftliche Fähigkeiten zu demonstrieren und befähigen, Spitzenkarrieren in einer Vielzahl von Sektoren zu verfolgen.

Die Studenten des LLM der University of Bristol haben bei internationalen Anwaltskanzleien, in führenden Beschäftigungsgruppen, als Anwälte in Kammern gearbeitet oder sind über Gewerkschaften, Arbeitgeberorganisationen und NGOs an der Politikgestaltung beteiligt. University of Bristol Law School heraus, wie Sie mit dem Gesetz mehr erreichen können.

Kursstruktur

Wir haben eine große und lebendige internationale Gemeinschaft und die Studenten der University of Bristol LLM profitieren von kleinen Klassen. Unser spannendes Angebot an optionalen Einheiten spiegelt die Expertise unserer weltweit renommierten Akademiker wider und bietet die Möglichkeit, Ihren Abschluss weiter zu spezialisieren.

Sie absolvieren vier Einheiten (insgesamt 120 Leistungspunkte, je 30 Leistungspunkte) und eine Pflichtarbeit (60 Leistungspunkte). Sie haben die Möglichkeit, drei Facheinheiten aus dem Programm LLM in Employment Work and Equality und eine Einheit aus einem unserer anderen LLMs zu belegen.

In unserem Programmkatalog finden Sie alle Details zur Struktur und den Inhalten der Einheit für unser LLM in Beschäftigung, Arbeit und Gleichstellung.

Karriere

Der Abschluss an einer weltweit führenden juristischen Fakultät* öffnet Ihnen Türen für Karrieren in einer Vielzahl von Branchen. Die Inhalte und der Lehransatz dieses Programms werden Ihr Verständnis des Arbeitsrechts entwickeln und vertiefen und gleichzeitig viele übertragbare Fähigkeiten aufbauen. Dieses LLM kann ein Sprungbrett in eine Vielzahl von Karrieren sein – oder die Perspektiven für diejenigen erhöhen, die bereits in verwandten Bereichen tätig sind.

Dieses LLM ist für Absolventen der Rechtswissenschaften, Politik, Politik, Soziologie, Human Resource Management und anderen verwandten Bereichen von Interesse oder als solider erster Schritt in Richtung einer Forschungskarriere.

Bitte besuchen Sie unsere Seite Karriere und Beschäftigungsfähigkeit, um mehr über die Unterstützung und Möglichkeiten zu erfahren, die wir während Ihres Studiums bieten.

Aufnahmekriterien

Ein Hochschulabschluss der oberen zweiten Klasse in Rechtswissenschaften (oder ein internationales Äquivalent).

Ausnahmsweise berücksichtigen wir auch Bewerber mit:

  1. einen oberen zweiten Klasse Honours Degree, der Inhalte enthält, die für das vorgeschlagene Studienfach des Bewerbers relevant sind; oder
  2. einen Honours Degree der oberen zweiten Klasse in einem beliebigen Fach sowie einschlägige Erfahrung in einer Disziplin, die eng mit dem Schwerpunkt dieses Programms verbunden ist.

Bewerber in einem dieser beiden Ausnahmefälle müssen in ihrer persönlichen Stellungnahme darlegen, warum ihre Qualifikationen oder Erfahrungen in die Kategorie (1) oder (2) fallen.

Anerkannte Vorkenntnisse werden derzeit nicht akzeptiert. Vor- oder Berufserfahrung ist nicht erforderlich.

Siehe internationale gleichwertige Qualifikationen auf der Website des International Office.

Zusammenfassung zum Ausdrucken

Das LLM in Employment, Work and Equality wird von Gewerkschaften und NGOs als eigenständiges Programm gut angenommen, das mehr bietet als traditionelle Kurse im Arbeitsrecht. Es bietet eine eingehende und intensive Studie zu weitreichenden Themen, die nationales und internationales Recht, die Rolle der Menschenrechte bei der Regulierung des Arbeitsmarktes, die Repräsentativität von Gewerkschaften, die Behandlung von Migranten am Arbeitsplatz und die Gleichstellung im Allgemeinen analysieren.

Wenn Sie sich für unser LLM in Beschäftigung, Arbeit und Gleichstellung entscheiden, werden Sie von weltweit führenden Anwälten für Arbeitsrecht herausgefordert und inspiriert, die sich für fortschrittliches und innovatives Denken in den Bereichen Arbeits-, Arbeits- und Gleichstellungsrecht einsetzen. Der intellektuell anspruchsvolle, forschungsreiche Lehrplan zeichnet unsere Absolventen aus, die in der Lage sind, hervorragende juristische, analytische und wissenschaftliche Fähigkeiten zu demonstrieren und befähigt, Spitzenkarrieren einzuschlagen.

Die Studenten des LLM der University of Bristol haben bei internationalen Anwaltskanzleien, in führenden Beschäftigungsgruppen, als Anwälte in Kammern gearbeitet oder sind über Gewerkschaften, Arbeitgeberorganisationen und NGOs an der Politikgestaltung beteiligt.

Metadaten

Studieren Sie Arbeits-, Arbeits- und Gleichstellungsrecht LLM. Weltweit führende juristische Fakultät. Weltweit renommierte Akademiker. Gezielt von Top-Arbeitgebern.

Gebühren für 2021/22

Wir erheben eine jährliche Studiengebühr. Die Gebühren für 2021/22 sind wie folgt:

Großbritannien: Vollzeit

  • £10.400

Großbritannien: Teilzeit (zwei Jahre)

  • 5.200 €

Übersee (einschließlich EU): Vollzeit

  • 19.900€

Kanalinseln/Isle of Man: Vollzeit

  • £10.400

Die Gebühren unterliegen einer jährlichen Überprüfung. Bei Programmen, die länger als ein Jahr dauern, planen Sie bitte jedes Jahr eine Gebührenerhöhung von bis zu fünf Prozent ein. Informieren Sie sich über Studiengebühren .

Alumni-Stipendium

Studenten und Absolventen der University of Bristol können von einer zehnprozentigen Ermäßigung der Studiengebühren für ein postgraduales Studium profitieren. Prüfen Sie Ihre Berechtigung für ein Alumni-Stipendium .

Förderung 2021/22

Informationen zu Förderung und Stipendien finden Sie auf den University of Bristol Law School Webseiten zu Gebühren und Förderungen . Dazu gehören Informationen über die Think Big about Global Justice-Stipendien der Law School, die internationalen Doktoranden offen stehen.

Weitere Informationen zur Finanzierung für angehende britische, EU- und internationale Postgraduierte.

Admissions

Lehrplan

Stipendien und Finanzierung

Karrierechancen

Studiengebühren für das Programm

Über die Schule

Fragen