Keystone logo
Trier University of Applied Sciences Wirtschafts- und Umweltrecht (LLB)
Trier University of Applied Sciences

Wirtschafts- und Umweltrecht (LLB)

Birkenfeld, Deutschland

7 Semesters

Deutsch

Vollzeit

Request application deadline

Apr 2024

Request tuition fees

Auf dem Campus

* keine Studiengebühren, lediglich geringe Semesterbeiträge

Einführung

Der Studiengang "Wirtschafts- und Umweltrecht" (LLB) vermittelt den Studierenden sowohl vertiefte Kenntnisse im Bereich des Wirtschafts- und Umweltrechts als auch Inhalte der Betriebswirtschaftslehre.

Die Studierenden erwerben notwendige fachliche und fächerübergreifende Kompetenzen auf juristischem und ökonomischem Gebiet, um komplexe wirtschafts-, umwelt- und energierechtliche Fragestellungen im Kontext der 17 Nachhaltigkeitsziele zu beantworten.

Sie verfügen über ein kritisches Verständnis der wichtigsten Theorien und sind in der Lage, Probleme zu erkennen, Lösungsansätze zu entwickeln und dem Stand der Wissenschaft entsprechende Lösungen zu realisieren. Die Ausbildung ermöglicht den Studierenden außerdem, sich mit Fachvertreter/innen und Fachfremden über Rechtsfragen und deren Lösungen auszutauschen und Problemlösungen argumentativ zu verteidigen.

Selbstorganisation und Teamfähigkeit spielen hierbei - vor allem auch interdisziplinär - eine große Rolle. Die Studierenden werden dadurch befähigt, ihre eigenen Fähigkeiten einzuschätzen sowie sachbezogene Gestaltungs- und Entscheidungsfreiheiten selbstständig zu reflektieren und diese unter Anleitung zu nutzen.

Insgesamt stellt das Studium des Wirtschafts- und Umweltrechts damit eine attraktive Alternative zum "klassischen" Jurastudium an den Universitäten dar.

Die Ausbildung wird – und das unterscheidet das Studium vom "klassischen" rechtswissenschaftlichen Studium an Universitäten – um weitere Zusatzqualifikationen ergänzt, wie die Vermittlung betriebswirtschaftlicher Kenntnisse, die für das Verständnis des Wirtschaftsrechts unerlässlich sind.

Hinzu kommen eine der internationalen Verflochtenheit des Wirtschaftslebens Rechnung tragende, gründliche Fremdsprachenausbildung und die Vermittlung weiterer Schlüsselqualifikationen durch Kommunikationstrainings, Präsentationen, Gruppenarbeiten und Tutorien. Die Fremdsprachenausbildung kann durch den Erwerb eines Zertifikats "Recht International" ergänzt werden. Zudem besteht die Möglichkeit eines Auslandssemester an einer unserer Partnerschulen und die Teilnahme an (internationalen) praxisbezogenen Projekten.

Ideale Studenten

Admissions

Stipendien und Finanzierung

Ranglisten

Studiengebühren für das Programm

Karrierechancen

Über die Schule

Fragen