Keystone logo
The University of Law Postgraduate Programmes Legal Practice Course (LPC) - Teilzeittag
The University of Law Postgraduate Programmes

Legal Practice Course (LPC) - Teilzeittag

22 Months

Englisch

Teilzeit

Request application deadline

Sep 2024

GBP 18.500 *

Auf dem Campus

* Inland: Ab 12.900 £; International: Ab 12.900 £

Einführung

Wenn Sie einen Abschluss in Rechtswissenschaften oder GDL haben und sich zum Anwalt ausbilden lassen möchten, bieten wir drei Optionen an, darunter einen LPC MSc in Law, Business and Management, um Ihr Geschäft vorzubereiten.

  • Qualifizieren Sie sich mit einem LPC, mit der Option, einen MSc oder LLM ohne zusätzliche Kosten zu erwerben
  • Entwickeln Sie Ihr kaufmännisches Bewusstsein, Ihr kritisches Denken und die notwendigen beruflichen Fähigkeiten, um Sie auf die Herausforderungen des Anwaltsberufs vorzubereiten
  • Passen Sie Ihr Studium durch eine große Auswahl an Wahlfächern Ihren fachlichen Interessen an
  • Studieren Sie Ihr LPC mit einem Master und Sie haben möglicherweise Anspruch auf ein postgraduales Studiendarlehen

Mit einem klaren Fokus auf Ihre zukünftige Beschäftigungsfähigkeit sind wir mehr denn je von Ihrem Erfolg überzeugt und bieten unser LPC-Beschäftigungsversprechen an. Holen Sie sich in neun Monaten einen Job, oder wir geben Ihnen 100 % Ihrer Gebühren zurück: 50 % Ihrer Gebühren als Cashback plus 50 % Ihrer Gebühren als Gutschrift für weitere Kurse.

95 % unserer Vollzeit-Absolventen des britischen LPC-Programms 2017/18 haben sich innerhalb von 15 Monaten nach erfolgreichem Abschluss dieses Kurses eine Arbeit oder ein weiteres Studium gesichert, basierend auf den Daten der Absolventenergebnisse.

Legal Practice Course (LPC) - Teilzeittag

Das LPC ist die letzte berufliche Stufe der Ausbildung zum Fachanwalt. Sie studieren das LPC nach erfolgreichem Abschluss eines qualifizierenden Jurastudiums oder einer anderen anerkannten Qualifikation. Mit unserem LPC haben Sie die Wahl, berufsbegleitend zu studieren, um Ihren persönlichen Bedürfnissen am besten gerecht zu werden. Dieser Weg soll Ihnen die bestmögliche Vorbereitung auf die Rechtspraxis bieten. Wir konzentrieren uns auf die Fähigkeiten, die Arbeitgeber am meisten interessieren, damit Sie Ihr akademisches Wissen erweitern und sich gleichzeitig auf die Realitäten des Anwaltsberufs vorbereiten können.

Kursanforderungen

Um Ihren Platz in unserem LPC einnehmen zu können, müssen Sie die von der Solicitors Regulation Authority (SRA) festgelegten Anforderungen für die Aufnahme eines Legal Practice Course (LPC) erfüllen – siehe unten. Die Nichteinhaltung dieser Zulassungsvoraussetzungen hat zur Folge, dass die Universität Ihren Studienplatz stornieren muss.

Wenn Sie ein Nicht-EWR-Student sind, benötigen Sie außerdem ein Visum für die gesamte Dauer Ihres Kurses – siehe Visabestimmungen unten.

Auswahlkriterien der Universität für Rechtswissenschaften LPC

  • Akademisches Profil und Leistung, in der Regel mindestens ein tatsächlicher oder voraussichtlicher Abschluss in Rechtswissenschaften der zweiten Klasse oder GDL/CPE/MA Law*
  • Ausreichende Beherrschung der englischen Sprache, um den Kurs erfolgreich abzuschließen - siehe Englische Sprachanforderungen unten
  • Alle besonderen Umstände, die sich in Ihrer Bewerbung ergeben

Akademische oder andere Referenzen

*Diese Anforderung wird entweder erfüllt durch: A) Die Verleihung eines qualifizierenden Abschlusses in Rechtswissenschaften. Ihr Jurastudium muss bestimmte akademische Standards erfüllen, um sich zu qualifizieren. Dazu gehört das Bestehen von Prüfungen in den sieben Grundlagen des Rechtswissens – Öffentliches Recht, Obligationen I (Vertrag), Obligationen II (Deliktsrecht), Strafrecht, Landrecht, Equity & Trusts und Recht der Europäischen Union. Weitere Hinweise zu einem qualifizierenden Abschluss in Rechtswissenschaften; oder B) Bestehen einer Common Professional Examination (CPE)/Graduate Diploma in Law (GDL)/MA Law und Verleihung eines Graduate Diploms in Law, MA Law oder ähnlichem wie CILEX.

Die Universität für Rechtswissenschaften hält sich voll und ganz an die Gesetze zur Chancengleichheit und fördert aktiv die Vielfalt innerhalb der Anwaltschaft. Unser Zulassungsverfahren ist fair und zielt darauf ab, den Studierenden zu ermöglichen, ihre Talente optimal zu nutzen. Sie werden ermutigt, uns über etwaige besondere Anforderungen so früh wie möglich zu informieren. Auf diese Weise können wir besprechen, wie wir Ihre Anforderungen erfüllen können.

Sie müssen alle Zulassungsvoraussetzungen bis zum Beginn des Kurses erfüllen – andernfalls kann die Teilnahme am Kurs verhindert werden. Wenn Sie glauben, dass dies ein Problem sein könnte (z. B. bei verspäteten Prüfungsergebnissen), wenden Sie sich bitte so schnell wie möglich an die Zulassungsstelle.

Zukünftige Auszubildende zur Rechtsanwältin

Die SRA hat sich kürzlich zu einer Reihe von vorgeschlagenen Änderungen ihrer Vorschriften beraten, darunter die Aufhebung der Verpflichtung für Studenten, sich für die Einschreibung zu bewerben und ihre akademische Ausbildung vor Beginn des LPC zu genehmigen.

Wenn Ihnen ein Ausbildungsvertrag angeboten wurde, müssen Sie sicherstellen, dass die Solicitors Regulation Authority (SRA) Ihre "Eigenschaft und Eignung" als Anwalt überprüft hat.

Dies kann mindestens sechs Monate dauern, wenn Sie:

  • Bestimmte Straftaten begangen
  • Wurde eines akademischen Vergehens für schuldig befunden
  • Hatte ernsthafte finanzielle Probleme (wie Konkurs, individuelle freiwillige Vereinbarungen oder Urteile des Bezirksgerichts)
  • Gegenstand nachteiliger behördlicher Feststellungen
  • Demonstriert jedes andere Verhalten, das wir von einem Anwalt nicht erwarten würden (zum Beispiel unehrliches, gewalttätiges oder diskriminierendes Verhalten)

Bitte werfen Sie einen Blick auf den SRA-Eignungstest 2011, um weitere Informationen zu erhalten, und füllen Sie den Eignungsantrag aus, wenn Sie ihm irgendwelche Probleme mitteilen möchten.

Wenn Sie der SRA nichts mitzuteilen haben, können Sie dies bei der Bekanntgabe Ihres Ausbildungsbeginns durch Sie und Ihren Arbeitgeber mitteilen.

Sollte die Entscheidung der SRA nicht vor dem Starttermin des LPC bestätigt werden, können Sie den Kurs fortsetzen, jedoch auf eigenes finanzielles Risiko. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich eines Charakter- und Eignungsproblems haben, wenden Sie sich bitte an die SRA.

Akkreditierung von Vorkenntnissen

Wenn Sie zuvor ein BVC oder BPTC studiert haben, können Sie von bestimmten Elementen des LPC befreit sein. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die SRA-Website und kontaktieren Sie unser Zulassungsteam.

Anforderungen an die englische Sprache

Wenn Sie einen Studienabschluss außerhalb des Vereinigten Königreichs erworben haben und nicht aus einem „mehrheitlich englischsprachigen Land“ stammen, legen Sie bitte eine beglaubigte Kopie eines der anerkannten Englischtests vor.

Eigenständiges Modul zum EU-Recht

Wenn Ihr zugrundeliegendes Jurastudium das Modul EU-Recht nicht beinhaltete, müssen Sie vor dem LPC ein zusätzliches Modul studieren.

Dieses eigenständige Online-Modul bietet die zusätzliche Schulung, die Sie für den Abschluss des LPC benötigen, und vermittelt Ihnen die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse, die Sie zum Studium des LPC benötigen.

So bewerben Sie sich

  • Bewerbungen für diesen Studiengang sind ab sofort möglich.
  • Für ein berufsbegleitendes Studium können Sie sich direkt bei uns bewerben.

Kursdetails

Kurs für Rechtspraxis (LPC)

Unser LPC bietet Ihnen die bestmögliche Vorbereitung auf die Rechtspraxis. Als einer der längsten Anbieter des LPC in Großbritannien haben wir den Studiengang genau auf die Erwartungen der Juristen abgestimmt und arbeiten derzeit mit über 90 der Top 100 Anwaltskanzleien zusammen. Unser Ziel ist es, Sie umfassend auf das Leben als Rechtsanwaltsanwärter vorzubereiten.

Mit einem klaren Fokus auf Ihre zukünftige Beschäftigungsfähigkeit haben wir unser LPC entwickelt, um Ihnen zu helfen, Ihre Karriereaussichten zu verbessern, indem wir die wesentlichen beruflichen Fähigkeiten erlernen, die legale Arbeitgeber suchen. Sie lernen in Kleingruppenworkshops, die von qualifizierten Anwälten mit langjähriger Praxiserfahrung unterrichtet werden, und durch Online-Lernressourcen, mit denen Sie jederzeit und überall auf Ihre Lernmaterialien zugreifen können.

Unser berufsorientierter Kurs hilft Ihnen, kaufmännisches Bewusstsein, kritisches Denken und die beruflichen Fähigkeiten zu entwickeln, die juristische Arbeitgeber suchen. Aus diesem Grund haben wir eine Beschäftigungsquote von 95 % für Vollzeit-LPC-Studenten*. Und mit einem breiten Angebot an Wahlmodulen können Sie Ihr Studium genau auf Ihre fachlichen Interessen abstimmen.

Wenn Sie das LPC bei uns studieren, erhalten Sie:

  • Ein karriereorientierter Ansatz zum Lernen, zur Entwicklung von kommerziellem Bewusstsein, kritischem Denken und den professionellen Fähigkeiten, nach denen legale Arbeitgeber suchen
  • Ein MSc in Law, Business and Management oder LLM in Professional Legal Practice ohne zusätzliche Kosten und Sie könnten Anspruch auf ein postgraduales Studentendarlehen haben
  • Maßgeschneiderte Kursangebote für Ihre fachlichen Interessensgebiete durch vielfältige Wahlpflichtfächer
  • Flexibles Studium – wählen Sie ein Studium an einem unserer bundesweiten Standorte mit der Wahl zwischen Vollzeit-, Teilzeit-, Tages-, Abend- und Wochenendkursen sowie Online-Kursoptionen
  • Zugang zu preisgekrönter Karriereunterstützung, die Sie bei Ihrer Bewerbung um einen Ausbildungsvertrag mit über 3.000 Pro-Bono-Möglichkeiten unterstützt, sobald Sie Ihren Platz annehmen

Es gibt zwei Phasen zum Studium des LPC. Die erste umfasst das Absolvieren von vier Pflichtmodulen; die zweite ermöglicht Ihnen die Auswahl von fokussierten Modulen, abhängig von Ihren Interessensgebieten und der Studienversion, die Sie studieren.

Kursstruktur

Stufe 1

  • Einführung in die Berufspraxis (Berufsführung in diesem Modul umfasst 15 Credits)
  • Kenntnisse und Fähigkeiten in Wirtschaftsrecht und -praxis (30 Credits)
  • Kenntnisse und Fähigkeiten zur Streitbeilegung, einschließlich strafrechtlicher Verfahren (30 Credits)
  • Kenntnisse und Fähigkeiten im Immobilienbereich (30 Credits)

Stufe 2

Wählen Sie drei aus*:

  • Fortgeschrittene Kriminelle
  • Erweiterte Immobilien
  • Bank- und Fremdfinanzierung
  • Kommerzielle Streitbeilegung
  • Handelsrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Familiengesetz
  • Einwanderung
  • Versicherung
  • Geistiges Eigentum
  • Fusionen und Übernahmen
  • Personenschäden und klinische Fahrlässigkeit
  • Privatkunde
  • Öffentliche Firmen

*Verfügbarkeit abhängig von Nachfrage, Zeitplan und Ort

Kurs Information

Bewertung

Bewertet durch eine Reihe von Bewertungen. Einschließlich mündlicher Prüfungen in Interviewing and Advocacy, Open-Book- und Closed-Book-Prüfungen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr LPC mit einem Master zu studieren, werden Sie auch mit einem schriftlichen Bericht und einer mündlichen Prüfung bewertet.

Struktur

Jede unserer LPC-Studienoptionen hat ihre eigene Struktur mit unterschiedlichen Bewertungen.

Fügen Sie einen kostenlosen Master hinzu

Anstatt sich für das Kern-LPC einzuschreiben, können Sie es vorziehen, sich für einen der folgenden Master-Abschlussqualifikationen einzuschreiben, die Ihnen ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung stehen.

LPC MSc in Recht, Wirtschaft und Management

Wenn Sie für eine Anwaltskanzlei oder einen Arbeitgeber mit unternehmerischem/kaufmännischem Schwerpunkt arbeiten möchten oder daran interessiert sind, die Wirtschaft sowohl aus kaufmännischer als auch aus rechtlicher Sicht zu verstehen, vermittelt Ihnen unser LPC MSc die erforderlichen juristischen Kernkenntnisse und Fähigkeiten erfolgreich in der Anwaltskanzlei zu arbeiten und einen ausgeprägten betriebswirtschaftlichen Fokus zu haben, der es Ihnen ermöglicht, die Geschäftspraktiken Ihrer Mandanten besser zu verstehen.

Die beiden zusätzlichen MSc-Module sind:

1. Recht und Wirtschaft

Ein gelehrtes Modul mit folgenden Themen:

  • Wirtschaft, Geschäftsumfeld und Globalisierung
  • Das Funktionieren der Stadt
  • Verwaltung
  • Finanzanalyse
  • Unternehmensfinanzierung
  • Geschäftsentwicklung
  • Strategie

Bitte beachten Sie, dass in Recht und Wirtschaft viele Berechnungen erforderlich sind und daher ein mathematisches Grundniveau erforderlich ist.

2. Fallstudienprojekt

Ein wirtschaftsbasiertes Fallstudienprojekt, bei dem es sich um ein Forschungsmodul zum Selbststudium handelt, das auf einigen der Themen und Themen aus Recht und Wirtschaft basiert.

LPC LLM in der professionellen Rechtspraxis

Wenn Sie alternativ die Möglichkeit haben, sich intensiver mit einem Spezialgebiet des Rechts zu beschäftigen und sich Optionen offen halten möchten, ist unser LLM genau das Richtige für Sie. Wenn Sie Ihr LPC entweder mit einem Wahlfach Ihrer Wahl oder einem Law and Business-Modul und einem Professional Practice Research Report erfolgreich abschließen, erhalten Sie ein LPC LLM in Professional Legal Practice.

Wenn Sie nur das LPC studieren möchten

Wenn Sie sich entscheiden, weder den MSc noch den LLM zu absolvieren, können Sie sich dennoch ohne Masters für das LPC einschreiben. Sie erhalten ein Nachdiplom-Diplom in Berufsanwaltschaft und haben noch die berufsqualifizierende Ausbildung absolviert.

Der LPC-Weg, um sich als Rechtsanwalt zu qualifizieren

Kann ich das LPC trotzdem studieren?

Sie können die LPC-Route weiterhin fortsetzen, um sich als Anwalt zu qualifizieren, wenn Sie bis zum 31.

  • Ein Diplom in Rechtswissenschaften (GDL) / die Gemeinsame Berufsprüfung
  • Unser MA-Recht
  • Der Legal Practice Course (LPC)
  • Eine anerkannte Ausbildung (auch Ausbildungsvertrag genannt)

Für ein qualifizierendes Jurastudium (QLD) und ein befreiendes Jurastudium (ELD), wie unsere LLB, müssen Sie bis zum 21. September 2021 abgeschlossen, begonnen, ein Angebot angenommen oder eine nicht rückzahlbare Anzahlung geleistet haben.

In den meisten Fällen muss der entsprechende Studiengang für QLD, ELD und CPE spätestens am oder vor dem 31. Dezember 2021 begonnen haben.

Wenn Sie bereits ein qualifizierendes Jurastudium, GDL oder einen Ausbildungsvertrag begonnen haben, gelten Übergangsregelungen bis zum 31.

Wichtige Informationen

Progression für Vollzeit-GDL- und MA-Rechtsstudenten

Wenn Sie im September 2021 unser Vollzeit Graduate Diploma in Law (GDL) oder Master of Arts in Law (MA Law) begonnen haben, sollten Sie berechtigt sein, im September den Bar Practice Course (BPC) oder Legal Practice Course (LPC) zu beginnen 2022 bei erfolgreichem Abschluss Ihres Studiums.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie ein Visum benötigen, um im Vereinigten Königreich zu studieren und einen unserer berufsbezogenen Kurse auf dem Campus besuchen möchten, finden Sie auf unserer Seite mit den Visumanforderungen für Großbritannien Informationen zur Beantragung eines Studentenroutenvisums.

Über die Schule

Fragen