Keystone logo
Texas A&M University School of Law LLM mit Zertifikaten in Wealth Management, International Tax oder Risk Management
Texas A&M University School of Law

LLM mit Zertifikaten in Wealth Management, International Tax oder Risk Management

Fort Worth, Vereinigte Staaten von Amerika

1 Years

Englisch

Vollzeit, Teilzeit

Request application deadline

Request earliest startdate

USD 12.680 / per semester *

Fernunterricht

* 12.680,72 $: örtliche Studiengebühren und erforderliche Gebühren / 18.674,84 $: ausländische Studiengebühren und erforderliche Gebühren. Es können zusätzliche Gebühren anfallen

Einführung

Wenn Sie jemals darüber nachgedacht haben, Ihren Master of Laws zu erwerben, gibt es keinen besseren Zeitpunkt als jetzt und keinen besseren Ort als die Texas A&M University School of Law.

Der LL.M. ist ein weiterführender Abschluss in Rechtswissenschaften für Studenten, die bereits einen JD oder einen gleichwertigen Abschluss einer juristischen Fakultät außerhalb der Vereinigten Staaten erworben haben

  • sich in einem bestimmten Rechtsgebiet spezialisieren möchten.
  • ein Verständnis der US-amerikanischen Gesetze und Verfahren anstreben, einschließlich derjenigen, die möglicherweise an der Texas Bar Examination teilnehmen möchten.

Online-LL.M. Studienmöglichkeiten

  • Lehrplan Internationales Steuerrecht
    Texas A&M Law bietet das führende Online-Programm mit einem Lehrplan für internationales Steuerrecht mit einem multidisziplinären, auf das Risikomanagement ausgerichteten Ansatz. Unser einzigartiger, branchenbasierter Online-Lehrplan wird von multinationalen Konzernen, Großunternehmen und Regierungen geprüft und konzentriert sich auf die Bedürfnisse. Ein Abschluss der Texas A&M University, einer Tier-1-Forschungseinrichtung und einer der größten öffentlichen Universitäten der USA, wird weltweit anerkannt. Texas A&Ms Online-Lehrplan für Master of Jurisprudence oder Master of Laws in International Tax richtet sich speziell an Steuerfachleute, sowohl Anwälte als auch Nicht-Anwälte, deren Karriere ein Verständnis der internationalen Besteuerung und verwandter Themen erfordert.
  • Curriculum Risikomanagement
    Unser Risikomanagement-Programm vermittelt Ihnen das Wissen und die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um in einer schnelllebigen, stark strukturierten und termingesteuerten Kultur erfolgreich zu arbeiten. Wir haben das Programm sowohl für Anwälte als auch für Nicht-Anwälte konzipiert und Kurse entwickelt, die dabei helfen, die Punkte in einer Reihe von Themen wie Compliance, Treuhandmanagement, Corporate Governance und mehr zu verbinden. Engagement, Innovation und Interaktion in der realen Welt des Risikomanagements.
  • Lehrplan für Vermögensverwaltung
    Unser Wealth Management-Programm vermittelt Ihnen das Wissen und die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um vermögende Kunden zu beraten und ihr Vermögen zu verwalten. Da in der Vermögensverwaltung Fachleute mit unterschiedlichem Hintergrund beteiligt sind, haben wir das Programm sowohl für Anwälte als auch für Nicht-Anwälte konzipiert.

Alle Texas A&M LL.M. Online-Programme sind von der Southern Association of Colleges and Schools Commission on Colleges vollständig akkreditiert. Darüber hinaus haben diese Programme die Zustimmung der American Bar Association (ABA) erhalten.

Flexible Online-Bereitstellung für Berufstätige

Studieren Sie wann und wo Sie wollen mit unserem hochmodernen Online-Format. Dieses Programm richtet sich an berufstätige Erwachsene. Sie können das Programm nach Ihrem Zeitplan abschließen, während Sie weiterarbeiten, sodass Sie und Ihre Klassenkameraden Beispiele aus der Praxis teilen und Ihre Ausbildung sofort anwenden können. Als einer der Top-20-Online-Absolventenstudiengänge in den USA eingestuft, bietet die Texas A&M University eine asynchrone, ansprechende Online-Plattform.

Zulassungsentscheidungen

Die Zulassungsentscheidungen basieren auf einer gründlichen Prüfung der Unterlagen jedes Bewerbers. Während dabei die Stärke der vollständigen Studienleistung des Bewerbers im Vordergrund steht, werden bei der Ermittlung der Erfolgswahrscheinlichkeit des Studiengangs eine Vielzahl von Faktoren berücksichtigt. Die Erfüllung der Mindestzulassungskriterien berechtigt zur Berücksichtigung, die Erfüllung der Mindestvoraussetzungen für die Zulassung zum Studium garantiert jedoch keine Zulassung zum Studium.

Voraussetzungen für den vorherigen Abschluss

  • Bewerber für die Zulassung müssen einen Abschluss als Juris Doctor (JD) von einer ABA-akkreditierten juristischen Fakultät haben.
  • Ausländisch ausgebildete Rechtsanwälte müssen einen dem Juris Doctor (JD) gleichwertigen Abschluss besitzen

Fahrpläne

  • Nach Kohorte:
    • Für Herbst: Bewerbungsschluss: 1. August
    • Für das Frühjahr: Bewerbungsfrist: 1. Januar
    • Für den Sommer (nur Online-Programme): Bewerbungsfrist: 1. Mai
  • Bewerbungen werden rollierend angenommen, wobei die Kohorten im Herbst, Frühjahr und Sommer beginnen.
  • Bewerbungen und alle damit verbundenen Unterlagen müssen rechtzeitig über LSAC oder direkt an die juristische Fakultät eingereicht werden, um sicherzustellen, dass Sie sich in Ihre bevorzugte Kohorte einschreiben.
  • Wir empfehlen Ihnen, sich frühzeitig zu bewerben, um eine rechtzeitige Zulassungsentscheidung zu erhalten.
  • Der Zulassungsausschuss prüft fristgerecht eingereichte Bewerbungen bis zum Erreichen der Programmkapazität.

Anwendung

Alle LL.M. Bewerber können sich beim Law School Admission Council (LSAC) LL.M. Credential Assembly Service, um auf die elektronische Bewerbung zuzugreifen und die erforderlichen Unterlagen für den Zulassungsprozess über LSAC einzureichen oder sich direkt über die Fakultät für Rechtswissenschaften zu bewerben.

Erforderlich für die Zulassung

Um für die Zulassung in Betracht gezogen zu werden, kann ein Bewerber die folgenden Punkte über den LSAC LL.M. Credential Assembly Service oder bewerben Sie sich direkt über die Rechtsschule per pdf-Formular:

  • Ein abgeschlossener LL.M. Bewerbung über LSAC oder die PDF-Bewerbung, wenn Sie sich direkt an der Fakultät für Rechtswissenschaften bewerben.
  • Anmeldegebühr (nicht erstattungsfähig)
    • 65 US-Dollar für in den USA ausgebildete Bewerber und 90 US-Dollar für Bewerber mit ausländischer Ausbildung. Senden Sie einen Scheck oder eine Zahlungsanweisung an die Texas A&M University.
  • Ein aussagekräftiger Lebenslauf mit Angaben zu:
    • Bildungshintergrund des Bewerbers, Ehrengesellschaften, Wehrdienst, außerschulische Aktivitäten, öffentlicher/gemeinsamer Dienst, Ehrungen und Auszeichnungen, Veröffentlichungen, Fremdsprachenkenntnisse und alle anderen bedeutenden Leistungen und Engagements.
    • Einschlägiger beruflicher Werdegang des Bewerbers. Stellen Sie sicher, dass Sie den Namen des Arbeitgebers oder der Organisation, den Ort, die Beschäftigungsdaten, die ausgeübte(n) Position(en), eine allgemeine Beschreibung der ausgeübten Aufgaben und alle vom Arbeitgeber anerkannten Leistungen angeben.
  • Eine typisierte Interessenbekundung mit doppeltem Zeilenabstand, die zwei Seiten nicht überschreiten darf. Die Erklärung sollte Folgendes ansprechen:
    • Das interessante Programm des Bewerbers – siehe oben aufgeführte Optionen.
    • Die schulischen und beruflichen Erfahrungen des Bewerbers haben ihn auf ein weiterführendes juristisches Studium vorbereitet.
    • Die beruflichen Pläne und Ziele der Bewerberin oder des Bewerbers nach Abschluss des Studiums.
  • Erklärungen, falls zutreffend, die bejahende Antworten auf Fragen im Abschnitt Charakter und Fitness des Antrags erläutern.
  • Zwei Empfehlungsschreiben, eingereicht durch den LSAC LL.M. Credential Assembly Service, der die Bereitschaft des Bewerbers für ein weiterführendes juristisches Studium bescheinigt. Bewerbern wird dringend empfohlen, Empfehlungsschreiben von aktuellen oder ehemaligen Juraprofessoren und ehemaligen oder derzeitigen Betreuern einzureichen. Empfehlungsschreiben, die in erster Linie auf persönlichen Beziehungen beruhen, sollten vermieden werden.
  • Offizielle akademische Zeugnisse, eingereicht entweder über den LSAC LL.M. Credential Assembly Service oder direkt an die Fakultät für Rechtswissenschaften von allen besuchten Bachelor-, Master- und juristischen Fakultäten, einschließlich der Abschlusszeugnisse, die die Verleihung aller erworbenen Abschlüsse widerspiegeln – Associates, Bachelor, Master und Doktor.

Ausländisch ausgebildete Rechtsanwälte - Zeugnisauswertung:

Im Ausland ausgebildete Bewerber, die ihren Bachelor-Abschluss außerhalb der USA, ihrer Territorien oder Kanadas abgeschlossen haben, müssen alle Zeugnisse mit einer offiziellen englischen Übersetzung einreichen. Amtliche Übersetzungen müssen von einem anerkannten Übersetzungsdienst angefertigt werden und alle Originalsiegel und/oder Unterschriften enthalten. Bewerber, die derzeit eine US-amerikanische Institution besuchen, können veranlassen, dass ihre aktuelle Schule Kopien ihrer offiziellen Zeugnisse direkt an die School of Law einreicht (siehe Seite 10 der Bewerbungs-PDF).

Ausländisch ausgebildete Rechtsanwälte - Englischkenntnisse:

Neben allen anderen Bewerbungsvoraussetzungen müssen im Ausland ausgebildete Bewerber ihre Englischkenntnisse nachweisen. Die aktuellsten Informationen zum Nachweis der Englischkenntnisse erhalten Bewerber beim Office of Graduate and Professional Studies.

Sobald der Bewerber die elektronische Bewerbung ausgefüllt und eingereicht hat, fordert die juristische Fakultät automatisch eine offizielle Kopie des LL.M. Credential Assembly Service-Bericht von LSAC. Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung erst dann als vollständig angesehen wird, wenn die Law School alle oben aufgeführten Elemente über den LSAC LL.M. erhält. Service zur Beglaubigung von Ausweisen.

Karrierechancen

Über die Schule

Fragen