Keystone logo

Southern University Law Center

A logo

Einführung

Am 16. Dezember 1946 unternahm das Louisiana State Board of Education als Reaktion auf eine Klage eines Afroamerikaners, der eine juristische Fakultät an einer staatlichen Institution besuchen wollte, „positive Schritte, um eine juristische Fakultät für Neger an der Southern University einzurichten… zu sein in Betrieb für die Sitzung 1947-1948. “

Die Pläne für die juristische Fakultät wurden vom State Board of Education auf seiner Sitzung am 10. Januar 1947 genehmigt. Am 14. Juni 1947 bewilligte die Liquidationsbehörde für Staatsschulden 40.000 US-Dollar für den Betrieb der Schule. Die Southern University Law School wurde im September 1947 offiziell eröffnet, um afroamerikanischen Studenten eine juristische Ausbildung zu ermöglichen.

Absolventen des Southern University Law Center , angefangen mit dem legendären Bürgerrechtsanwalt, politischen Führer und Pädagogen Jesse N. Stone Jr., Alvin Basile Jones, Leroy White, Ellyson Fredrick Dyson und Alex Louis Pitcher aus der Klasse von 1950, haben sich verbreitet im ganzen Staat und in der ganzen Nation als Vorreiter in der Anwaltschaft, um die Gleichberechtigung anderer zu gewährleisten. Bis heute hat das Law Center mehr als 2.500 Absolventen und ist eine der rassistisch vielfältigsten Rechtsschulen des Landes.

Standorte

  • Roosevelt Steptoe Drive, 70813, Baton Rouge

Fragen