Keystone logo

Miriam College

A logo

Einführung

Geschichte

Die Geschichte des Miriam College geht auf das Jahr 1926 zurück, als der Erzbischof von Manila, damals Reverend Michael O'Doherty, die Schwestern der Maryknoll-Gemeinde in New York bat, ein Lehrerausbildungsprogramm für Frauen auf den Philippinen zu initiieren. In einem alten umgebauten Augustinerkloster in Malabon, Rizal, wurde die Malabon Normal School eingerichtet. Die Schule verlegte mehrere Standorte, bis schließlich im Jahr 1953 der Name offiziell in Maryknoll College geändert wurde, und legte ihre dauerhaften Wurzeln in Diliman (oder Loyola Heights), Quezon City, fest.

Nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil begann die Maryknoll-Gemeinde, ihre Arbeit nicht nur auf den Philippinen, sondern weltweit im Lichte ihres ursprünglichen Apostolates als Missionsordnung zu bewerten. In den 60er Jahren sah die Maryknoll-Gemeinde die Bereitschaft der philippinischen Laien, die von ihnen begonnene Erziehungsmission fortzusetzen. Im Jahr 1977 wurden das Eigentum und das Management der Schule an Laienverwalter übergeben. In Übereinstimmung mit der Vereinbarung sollte der Name Maryknoll geändert werden, um den Weg für die Förderung der einzigartigen Identität der Schule zu ebnen, die sich von der Identität der Maryknoll-Schwestern unterscheidet. Nach einer Reihe von Konsultationen wurde das Maryknoll College 1989 in Miriam College .

Unsere Vision

Miriam College ist eine führende philippinische katholische Institution des Lernens, die Führungskräfte im Dienst bildet, die Kompetenz mit Fürsorge verbinden, in philippinischer Kultur und asiatischer Tradition verwurzelt sind und dennoch Bürger der Welt sind.

Miriam College , durch die Integration der Arbeit der Bildung mit dem Leben des Glaubens, entwickelt Personen, vor allem Mädchen und junge Frauen, um die philippinische Nation zu bauen und Mitschöpfer von Gottes Königreich auf Erden.

Miriam College engagiert sich für exzellente akademische Programme, die von christlichen Werten geprägt sind, die durch moderne Technologie ergänzt und durch nationale und internationale Verbindungen bereichert werden.

Schließlich verpflichtet sich das Miriam College dazu, innerhalb unserer Schulgemeinschaft die Veränderungen zu schaffen und zu leben, die wir in der Gesellschaft verwirklichen wollen.

Unsere Aufgabe

Miriam College bietet in Zusammenarbeit mit Familien und der Gemeinschaft qualitativ hochwertige und relevante christliche Bildung, die die Schüler darauf vorbereitet, effektive Leiter, lebenslang Lernende und produktive Bürger zu werden.

Es bietet exzellente Programme auf der Basis-, Tertiär-, Postgraduierten- und Erwachsenenbildungsebene durch lernerzentrierte, wertschöpfende, forschungsbasierte und innovative Ansätze.

Unsere Grundwerte

Wahrheit

Wir glauben an die Kraft des Wissens und die befreiende Kraft der Wahrheit. Wir verpflichten uns zur systematischen und wissenschaftlichen Suche nach Wahrheit und zu Fairness und Offenheit in seiner Verfolgung. Wir lehnen jede Form von Täuschung, Falschheit und Unehrlichkeit ab. Wir streben nach der höchsten Qualität des intellektuellen und akademischen Outputs zur gleichen Zeit, in der wir die Weisheit des Herzens anerkennen und wertschätzen.

Gerechtigkeit

Wir glauben, dass alle Menschen gleichermaßen gesegnet sein sollten, verantwortlich zu sein und die Früchte der Wissensgenerierung und des sozialen Fortschritts zu genießen. Wir verpflichten uns zu einer Gesellschaft, in der Macht und Chancen gleichermaßen geteilt werden und in der die "Nackten bekleidet und die Hungrigen gefüttert werden." Wir lehnen Diskriminierung jeglicher Art gegen Einzelpersonen oder Gruppen ab. Wir glauben an die Gleichstellung der Geschlechter und streben nach einer vielfältigen und voneinander abhängigen menschlichen Gemeinschaft, in der die Rechte, das Wohlergehen und die Befähigung der Menschen zentral bewertet werden.

Frieden

Wir glauben, dass wir Friedensstifter sein sollten. Wir glauben auch, dass Frieden die Abwesenheit von Gewalt sowie die Präsenz von Werten, Einstellungen, Verhalten und Lebensweisen bedeutet, die auf Gewaltfreiheit und Respekt für die Grundrechte und die Freiheit jedes Menschen beruhen. Wir lehnen jede Form von Gewalt und jede soziale Interaktion und alle Institutionen ab. Wir setzen uns dafür ein, für kreative und konstruktive Konfliktlösungen zu arbeiten und fürsorgliche und liebevolle Beziehungen zwischen allen Menschen und zwischen Menschen und dem Rest der Schöpfung zu fördern.

Integrität der Schöpfung

Wir glauben, dass Gott uns berufen hat, Verwalter aller Schöpfung zu sein und dass das Wohlergehen und das Glück zukünftiger Generationen auf nachhaltigen und gerechten Systemen und Prozessen von Produktion und Konsum beruhen. Wir lehnen die Zerstörung der Umwelt und die Verschwendung natürlicher Ressourcen ab. Wir verpflichten uns, für die Erde zu sorgen und einen Lebensstil zu praktizieren, der die Gesundheit des Planeten erhält, von dem alles Leben abhängt.

Standorte

  • Katipunan Avenue, Loyola Heights, Quezon City, 1108 Metro Manila, , Manila

Fragen