Keystone logo

Georgetown University - SFS - School of Foreign Service

A logo

Einführung

Die Edmund A. Walsh Schule für auswärtigen Dienst an der Georgetown University ist die älteste Schule für internationale Angelegenheiten in den Vereinigten Staaten. Sie wurde im Jahre 1919 gegründet, bevor die Gründung des US-Außenministeriums um sechs Jahre begann. Es ist auch eine führende Schule für internationale Angelegenheiten, die im Jahr 2010 nach Programmen von Foreign Policy Magazine als erste in der Welt auf der Graduate-Ebene und fünfte auf der Bachelor-Ebene eingestuft. An Georgetowns Campus in Washington, DC und Katar fördert SFS grundlegende Forschung, verbindet hochrangige Praktiker mit dem globalen Dialog und bietet hochqualitative Bildung, die im Geiste der Forschung mit Werten verfolgt wird.

Ein Jahrhundert Dienst für die Welt von Georgetown SFS auf Vimeo.

Warum SFS?

Engagement für den Service Bei SFS ist Service nicht nur ein besonderer Karriereweg. Es ist ein Ansatz zur Lösung von Problemen, die im privaten Sektor genauso relevant sind wie im öffentlichen Sektor. Mitglieder der SFS-Gemeinschaft nutzen Georgetowns jesuitische Werte, egal was sie tun, nachdem sie den Hilltop verlassen haben. Der Schnittpunkt von Wissenschaftlern und Praktikern Bei SFS lernen die Studierenden von anerkannten Experten, die sich aktiv für die Lösung komplexer globaler Probleme einsetzen. Sie können bei ehemaligen Staatssekretären studieren, bei Menschen, die große multinationale Konzerne anführten oder bei renommierten Wissenschaftlern in internationalen Angelegenheiten. Die Studenten können an Veranstaltungen mit Referenten aus allen Bereichen der Außenpolitik teilnehmen. Sowohl Studenten als auch Lehrende bringen ihre Expertise in den Unterricht und auf den Campus ein und ermöglichen so eine Lernumgebung, die die Schüler dazu bringt, große Ideen mit Erfahrung und Praxis aus der ganzen Welt ständig in Frage zu stellen. Die Tiefe des Verständnisses von Ländern, Regionen und Kulturen Bei SFS gibt es mehr als 20 verschiedene Zentren und Programme, die alle Regionen der Welt abdecken und übergreifende globale Probleme lösen. Convening Power in Washington, DC SFS liegt nur wenige Minuten vom State Department, dem Weißen Haus, dem Pentagon und unzähligen gemeinnützigen Organisationen entfernt. Dies gibt SFS die außergewöhnliche Möglichkeit, die Debatten, die zu realem Handeln führen, zu beeinflussen (und manchmal sogar zu beeinflussen).

Standorte

  • Edmund A. Walsh School of Foreign Service Georgetown University 301 Intercultural Center, 20057, Washington

Fragen