Keystone logo

Cornerstone Bible College for Mission Training

A logo

Einführung

Cornerstone Center für Interkulturelle Studien ist ...

... eine Bibelschule für Missionstraining, die Studenten praktische und akademische Ausbildung in einem missionsorientierten Umfeld bietet. Die meisten Mitarbeiter von Cornerstone verfügen über eingehende Missionserfahrung.

Am Cornerstone Bible College bilden wir Menschen aus, die das Evangelium interkulturell kommunizieren. Neben den allgemeinen Bibel- und Theologiestudien liegt der Schwerpunkt auf missionswissenschaftlichen Themen, interkultureller Kommunikation und Vorbereitung auf das Leben und Arbeiten in einer anderen Kultur. Das Leben in der internationalen und interkulturellen Gemeinschaft der Hochschule ist Teil der Ausbildung.

Cornerstone ist eine interkonfessionelle evangelikale Bibelschule. Wir stehen fest zu den grundlegenden evangelikalen Überzeugungen. Wir sind offen für Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten in sekundären Angelegenheiten, versuchen aber Kontroversen und Extreme zu vermeiden.

Die Schule wurde gegründet und gehört WEC-International (Webseite), aber wir bilden Kandidaten für viele Missionsorganisationen, Hilfsorganisationen und Kirchenmissionen aus.


Unser Ziel

Das Ziel von Cornerstone kommt in unserem Leitbild zum Ausdruck:


"Praktisches bibelbasiertes Missionstraining quer durch die Kulturen"


Unsere Werkzeuge sind ein Programm biblischer, theologischer, missionswissenschaftlicher Studien und praktischer Mitarbeit in einer internationalen Gemeinschaft.

Unser Ziel ist es, die Schüler spirituell, mental und moralisch zu entwickeln und sie mit Informationen und Fähigkeiten auszustatten, die für die Erweiterung und Entwicklung der Kirche Jesu Christi notwendig sind.


Wir glauben an

  1. Ein Gott, Schöpfer und Erhalter aller Dinge, der ewig in drei Personen existiert: Vater, Sohn und Heiliger Geist.
  2. Die Gottheit und Menschlichkeit unseres Herrn Jesus Christus, seine jungfräuliche Geburt und sein sündloses Leben, seine Wunder, sein sühnender Tod am Kreuz für uns, seine leibliche Auferstehung, sein Aufstieg zur Rechten des Vaters, seine Arbeit als Vermittler, und seine Rückkehr in Macht und Ruhm.
  3. Der Dienst des Heiligen Geistes, Leben zu transformieren und für Leben und Dienst zu ermächtigen.
  4. Die Heilige Schrift, sowohl das Alte als auch das Neue Testament, wie es ursprünglich von Gott gegeben wurde, göttlich inspiriert, unfehlbar, absolut vertrauenswürdig und die höchste Autorität in allen Angelegenheiten des Glaubens und des Verhaltens.
  5. Die Sündhaftigkeit und Schuld der ganzen Menschheit seit dem Fall, so dass jeder Mensch unter Gottes Gericht kommt.
  6. Erlösung durch das Blut unseres Herrn Jesus Christus und Erneuerung durch den Heiligen Geist als wesentlich für die Errettung.
  7. Die Rechtfertigung des Sünders allein durch die Gnade Gottes durch den Glauben an Christus.
  8. Die Auferstehung der Toten: Diejenigen, die in Christus sind, sind zu einem Leben für immer mit Gott auferstanden und diejenigen, die außerhalb von Christus sind, sind zum endgültigen Gericht auferstanden.
  9. Die Einheit in Christus aller Gläubigen, die die Kirche bilden, sein Körper, der sein Zeugnis in der ganzen Welt ist.


Ein Ort für Sie und Ihre Familie!

Heutzutage bilden Paare mit Kindern einen großen Prozentsatz der Missionskandidaten. Cornerstone Bible College for Mission Training bestrebt, ein familienfreundliches Umfeld in der Hochschule zu schaffen. Wir tun alles, um Dienstleistungen und Beratung anzubieten, um Studenten mit Kindern zu helfen, Studium und Pflege für die Familie zu kombinieren.


Eckstein-Geschichte

Im Jahr 1947 gründete WEC International das Missionary Training College in Glasgow. Die große Notwendigkeit wurde von einem Bibel College Training empfunden, das speziell auf die Vorbereitung von Missionskandidaten ausgerichtet war. Einige Jahre später wurde eine zweite MTC in Tasmania, Australien eröffnet. In den späten siebziger Jahren musste der Glasgow MTC wegen seiner begrenzten Unterkunft geschlossen werden. Die WEC-Führung entschied, dass ein neuer Standort auf dem europäischen Kontinent gesucht werden sollte. Nach vielen Gebeten und Durchsuchungen wurde 1988 das ehemalige Kloster in Beugen im Südosten der Niederlande gefunden und gekauft. Das Kloster hatte zwei katholische Schwestern beherbergt, die der örtlichen Gemeinde viele Jahre gedient hatten. Als die Schwestern von Julie Postel von WECs Betonung des Gebets und der Mission hörten, waren sie froh, das Anwesen zu verkaufen.


Zwei Paare aus dem australischen MTC waren Pioniere dieser neuen "Euro MTC" und es wurde viel harte Arbeit geleistet, bevor die ersten Studenten im Herbst 1989 ankamen. Es war ein echtes Glaubensprojekt und viel Hilfe und Finanzierung kamen aus vielen unerwarteten Quellen.


1997 wurde der Name der Schule in Cornerstone - Centre for Intercultural Studies geändert. Im Jahr 1998 wurde das angrenzende Gebäude der örtlichen Grundschule frei und wurde gekauft, wodurch Platz für Klassenräume und Kinderbetreuungseinrichtungen geschaffen wurde.

Standorte

  • Hagelkruisstraat 19, 5835, Beugen

Fragen