Keystone logo

AFDA

A logo

Einführung

Die Geschichte

AFDA wurde 1994 von Garth Holmes, Bata Passchier und Deon Opperman gegründet.

Aus seinen frühen Anfängen mit 6 Studenten, einem gemieteten Videorecorder und einem kaputten Fernseher ist es heute eine der weltweit führenden Institutionen seiner Art geworden. AFDA hat über 1200 Studenten, ein fest angestelltes Personal von über 150 Akademikern und Administratoren und 5 voll ausgestattete Campus in Johannesburg, Kapstadt, Durban, Port Elizabeth und Botswana. Es hat einige der besten Filmemacher und Schauspieler in Südafrika hervorgebracht und einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung einer nachhaltigen lokalen Unterhaltungsindustrie geleistet.

Das Gesamtziel

Eine relevante Bildungseinrichtung zu entwickeln, die zum Aufbau einer afrikanischen Nation beiträgt und alle Beteiligten belohnt, indem sie eine anregende, strenge und global integrierte Lernerfahrung bietet, die Schüler mit produktiven, innovativen Fähigkeiten ausstattet und es Absolventen ermöglicht, nachhaltige Kreativindustrien aufzubauen.

Das Bildungsversprechen

Den Schülern die konzeptionellen, wahrnehmungsbezogenen und konkreten Fähigkeiten zu vermitteln, die es ihnen ermöglichen, sinnvolle narrative Konzepte und menschliche Verhaltensweisen zu entwickeln, die für das Zielpublikum relevant sind, und diese Erzählungen wahrheitsgemäß und genau durch den angemessenen Einsatz von Medien und ästhetischer Form und den Einsatz zu liefern von Ressourcen, um die fertige Produktion genau und wirtschaftlich zu produzieren und zu verkaufen.

Bildungsziele AFDA

  1. Konzeptionelle, wahrnehmungsbezogene und konkrete Fähigkeiten zu vermitteln, die es den Schülern ermöglichen, sinnvolle narrative Konzepte zu entwickeln und zu verstehen, warum diese relevant sein könnten und welche Auswirkungen sie auf das Zielpublikum und die Gesellschaft im Allgemeinen haben können.
  2. Verstehen, warum menschliches Verhalten und Kultur die Agenten sind, durch die Erzählungen verkörpert und für das Zielpublikum emotional relevant gemacht werden.
  3. Verstehen, wie ihr gewähltes Ausdrucksmittel berücksichtigt und verwendet werden kann, um ihre Erzählung wahrheitsgemäß und genau zu produzieren.
  4. Verstehen, wie ästhetische Elemente verwendet werden können, um die angemessene Form der Welt zu etablieren und zu produzieren, in der die Erzählung spielt.
  5. Verstehen, wie man Ressourcen plant und einsetzt, um ein Produkt wirtschaftlich herzustellen und zu verkaufen, um einen Return on Investment zu erzielen.

Warum AFDA ?

  1. AFDA ist die Nr. 1 Film-, Fernseh- und Performance-Schule auf dem Kontinent
  2. AFDA ist eine vollständig akkreditierte Institution mit 20 Jahren Erfahrung in der tertiären Bildungslandschaft
  3. AFDA ist eine international anerkannte Institution und Vollmitglied von CILECT – einer internationalen Organisation, die über 170 Film- und Fernsehschulen vertritt und USC (LA) und UCLA (LA), TISCH (NY), Columbia (Chicago), La femis ( Paris), GVIK (Russland), um nur einige zu nennen
  4. AFDA Alumni sind preisgekrönte Fachkräfte und vernetzt. Sie leisten weiterhin einen wesentlichen Beitrag zum Wachstum der lokalen Unterhaltungsindustrie.
  5. Die AFDA ist eine mit einem Oscar ausgezeichnete Institution und die erste und einzige afrikanische Filmschule, die 2006 den Preis der besten ausländischen Studentenfilmakademie und 2013 den zweiten Platz als Finalist gewonnen hat
  6. AFDA beschäftigt eine Reihe von Südafrikas besten Akademikern und Praktikern.
  7. AFDA verfügt über ein einzigartiges Lernsystem, das Studenten authentische Lernumgebungen für Studenten und Postgraduierte bietet, die für berufliche Möglichkeiten im In- und Ausland relevant sind.
  8. AFDA Studenten werden darin geschult, kommerziell tragfähige Unterhaltungsprodukte für das lokale Publikum und globale Online-Nischenmärkte zu produzieren
  9. AFDA bietet Studenten eine echte Gelegenheit, ihre Eignung zu suchen, um ihre Leidenschaft zu entdecken und ihren erfolgreichen beruflichen Weg zu erweitern
  10. Der AFDA Lernprozess fördert und belohnt Innovation, Führung und Unternehmertum.

AFDA ist eine der führenden ergebnisorientierten Filmschulen der Welt

AFDA Absolventen lernen, einheimische Produkte und Waren für den lokalen und internationalen Markt zu konzipieren, zu kreieren und zu entwickeln

Im Laufe einer reichen unternehmerischen Geschichte, die bis ins Jahr 1994 zurückreicht, hat sich die AFDA heute einen Ruf als eine der weltweit führenden Institutionen ihrer Art erworben. Obwohl unsere Erfolgsbilanz für sich selbst spricht, erneuern wir kontinuierlich unser Engagement, ein Umfeld zu schaffen, das qualitativ hochwertiges menschliches und geistiges Eigentum mit den entsprechenden Fähigkeiten entwickelt, um mit den Strapazen einer schnell wachsenden und sich ständig verändernden Unterhaltungsindustrie fertig zu werden.

An unseren voll ausgestatteten Standorten in Johannesburg, Kapstadt, Durban, Port Elizabeth und Botswana bilden wir Absolventen aus, um zu einer der größten Wachstumsbranchen der Welt beizutragen: Unterhaltung. In der globalisierten Wirtschaft ist kultureller Austausch eine wertvolle Währung. AFDA Absolventen lernen, einheimische Produkte und Waren für den lokalen und internationalen Markt zu konzipieren, zu kreieren und zu entwickeln.

Unsere Studenten werden nicht nur dazu ausgebildet, profitable und nachhaltige Karrieren in diesem Markt zu schmieden, sondern werden ermutigt, sich als Arbeitsgeber – die kulturellen Unternehmer der Zukunft – zu entwickeln. Unsere Alumni haben ihre Branchen mit der Qualität ihres geistigen Eigentums, ihrer Fähigkeiten und ihres Talents neu belebt. Mehr als 90 % unserer Honors-Alumni sind in ihrem gewählten Fachgebiet tätig und angestellt.

AFDA Filme werden auf zahlreichen internationalen Festivals gezeigt und weltweit ausgestrahlt und haben viele renommierte Preise gewonnen, darunter den Gewinner des Student Academy Award und den Finalisten des Cannes-Festivals im Jahr 2006 und einen SAFTA (South African Film and Television Award) im Jahr 2007. AFDA ist Vollmitglied von CILECT – der International Association of Accredited Film and Television Schools.

AFDA behält sich das Recht vor, Informationen oder Kursangebote ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zurückzuziehen. AFDA wird sich nach Möglichkeit bemühen, alle davon betroffenen Personen und/oder Organisationen zu benachrichtigen.

Sind Sie AFDA ?

Obwohl die AFDA eine einzigartige Institution ist, richtet sie sich an und fördert mehrere Intelligenzen. Wenn wir uns auf Gardners multiple Intelligenztests beziehen – die vielfältige Verbreitung von Wahlfächern/Disziplinen der AFDA deckt all diese Intelligenztests ab. Wer bist du?

Was macht AFDA einzigartig?

AFDA bietet ein Lernsystem, das eine Vielzahl von Lernstrategien und -methoden nutzt, darunter stillschweigendes Lernen, Lernen durch Annäherung, kooperatives Lernen, Gerüstlernen und Lernen durch Sozialisation.

Das Lern- und Bewertungssystem der AFDA bedient das, was Howard Gardner als „Multiple Intelligence“ verfeinert hat. Diese verschiedenen Intelligenzen sind:

  • Visuell-räumlich
  • Körperlich-kinästhetisch
  • Musical
  • Zwischenmenschlich
  • Intrapersonell
  • Sprachlich
  • Logische Mathematik

Die Kreativwirtschaft erfordert vielfältige Spezialisierungen (Intelligenzen), die in der Lage sind, wirtschaftlich tragfähig zusammenzuarbeiten, um hohe Produktionsstandards zu erreichen.

AFDA Studenten erhalten die Möglichkeit, ihre Eignung und damit ihren Karriereweg zu erkunden und zu entdecken.

AFDA verwendet ein Lernsystem, das entwickelt wurde, um mit den Chancen und Herausforderungen der wissensbasierten Wirtschaft und der Zukunft umzugehen. Es ist ein marktbezogenes Lernsystem, das sich auf die Zielgruppe und den Zielmarkt konzentriert.

Wir bieten ein ergebnisorientiertes Lernsystem, das einen praxisnahen Ansatz erfordert und sich auf Führung, Kreativität, Innovation und Unternehmertum konzentriert. Dies ahmt die Branche nach und findet in einer authentischen Lernumgebung statt.

AFDA konzentriert sich auf die Ziele des Lernenden.

AFDA Studenten schreiben keine traditionellen Prüfungen. Die Studierenden werden individuell und in team-/gruppenorientierter Forschung beurteilt. Eine Anwendung von Theorie und Forschung bei der Erstellung und Präsentation von Unterhaltungsinhalten oder bei der Entwicklung und Monetarisierung von unternehmerischen Geschäften und disruptiven Technologien ist das, was in erster Linie die Bewertung bei AFDA ausmacht.

Der Lernprozess von AFDA ist äußerst effektiv und schafft ein Netzwerk qualifizierter Absolventen, die in der Lage sind, Karrieren in der Unterhaltungs-, Medien- und anderen Kreativbranchen aufzubauen.

Akkreditierungen

Standorte

  • 41 Frost Avenue, Auckland Park 2092 Johannesburg, South Africa, , Johannesburg

  • 18 Lower Scott Road, Observatory 7925 Cape Town, South Africa, , Cape Town

  • 2a Highdale Road, Glen Anil 4051 Durban, South Africa, , Durban

  • Gqeberha, 28 Bird Street, Central 6006, , Port Elizabeth

Fragen