Karoli Gaspar University

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Die Károli Gáspár Universität wurde von der Reformierten Kirche in Ungarn . Diese Tatsache spiegelt sich im offiziellen Namen der Institution wider: Károli Gáspár Universität der Reformierten Kirche in Ungarn.

Neben Budapest und Nagykőrös wo sich die beiden Hauptcampus befinden, bietet die Károli Gáspár-Universität Kurse in Nachbarländern an: in Targu Mures / Marosvásárhely und Ilieni / Ilyefalva (beide in Rumänien) sowie in Berehove / Beregszász (Ukraine) und in Levice / Léva (Slowakei) in Zusammenarbeit mit lokalen Hochschuleinrichtungen.

  • Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Theologische Fakultät
  • Fakultät für Sozial- und Gesundheitswissenschaften.

Prof. Dr. József Zsengellér
Rektor

Im Geiste des biblischen Wortes besteht die Mission der Universität darin, junge Menschen zu erziehen, die sich bewusst für die Moral und die spirituellen Werte des Christentums einsetzen, und Fachkräfte mit aktuellem Wissen zum Wohl der Nation auszubilden, um den lebenden Ungarn zu dienen in Ungarn und außerhalb unserer Grenzen vor allem das reformierte System der Institutionen und die reformierten Gemeinschaften. Darüber hinaus besteht die Aufgabe der Universität darin, die akademische und soziale Zusammenarbeit der protestantischen Gemeinschaften in Europa mithilfe eines ungarischen Zentrums zu fördern und die Beteiligung der Mitglieder der ungarischen reformierten Gemeinschaft am intellektuellen und akademischen Leben zu erhöhen. Damit trägt die Universität zur Erfüllung der christlichen sozialen Mission der ungarischen reformierten Kirche bei.

Auf universitärer Ebene werden die Studierenden der Károli Gáspár-Universität von der Student Union (EHÖK) . Zu den Aufgaben des Studentenwerks gehört die Unterstützung der Kommunikation zwischen den eingeschriebenen Studenten und der Universität, die Vertretung der Interessen der Studenten in Hochschul- und akademischen Angelegenheiten sowie bei regionalen und nationalen Organisationen. Die EHÖK muss auch die Arbeit der Studentenverbände der Fakultäten koordinieren und ist Mitglied in internationalen Studentenorganisationen.

Die Károli Gáspár Universität hat ein wirklich aktives und sich entwickelndes Studentenleben. Das Studentenwerk organisiert und bietet eine breite Palette von kulturellen und professionellen Programmen für die Studenten. Das Studentenwerk ermutigt alle, ihre Professoren und Schulkameraden auch außerhalb der Universität zu treffen, neue Freundschaften zu schließen und neue Kontakte zu knüpfen.

Die Károli Community Days finden in jedem Semester vor der Herbst- und Frühlingspause statt. Während dieser Anlässe werden verschiedene Vorlesungen für die Studenten organisiert, die sich auf ihr Fachgebiet und ihre zukünftigen Berufe beziehen und von ihren Professoren oder anerkannten Fachleuten ihres Fachs gehalten werden. Zum Beispiel haben Jurastudenten die Möglichkeit, an Präsentationen von Richtern, Anwälten oder Staatsanwälten teilzunehmen, die den Verlauf ihrer Karriere vorstellen. Der letzte Tag der Veranstaltung ist der Sporttag, an dem die Teilnehmer Fußball, Handball, Basketball, Volleyball spielen oder Zumba ausprobieren können. Die mutigeren Schüler können sich sogar einer Paintballschlacht anschließen.

Die Studenten der Universität können an einer Vielzahl von Amateursportteams im Futsal, Basketball, Handball, Volleyball oder Wasserball teilnehmen. Diese Teams spielen in Amateurmeisterschaften, die von anderen Universitäten und Hochschulen organisiert werden. Die Möglichkeit zur Teilnahme steht allen offen, auch absoluten Anfängern. Neben sportlichen Aktivitäten haben die Schüler die Möglichkeit, auch traditionellen ungarischen Volkstanz zu lernen.

Die Theologische Fakultät bietet viele spirituelle Programme für die Studenten an, da aktives religiöses / spirituelles Leben an der Universität als wichtig und gefördert angesehen wird. Im Studentenwohnheim Ráday finden einmal pro Woche Bibelstudiengruppen für die Bewohner statt. Es gibt ähnliche Anlässe, die auch vom Pastor der Universität organisiert werden. Die Fakultät selbst bietet noch mehr religiöse Programme an, zum Beispiel gibt es an Wochentagen mittags ein gemeinsames Gebet und es gibt auch verschiedene Gebetsgruppen, die von den begeisterten Studenten der Fakultät koordiniert werden.

KAPSZLI ist eine gemeinnützige Organisation, die 2004 gegründet wurde. Ihre Mitglieder, die an der Universität Psychologie studieren, organisieren und veranstalten Konferenzen und Veranstaltungen, um allen die Wissenschaft der Psychologie vorzustellen. Während dieser Präsentationen, die häufig von bekannten Fachleuten ihres jeweiligen Fachgebiets gehalten werden, werden interessante aktuelle Themen und neue Entdeckungen in der Psychologie diskutiert. Darüber hinaus bereitet KAPSZLI die Studierenden auf ihr zukünftiges Berufsleben vor.

Standorte

Budapest

Károli Gáspár Református Egyetem

Address
H-1091 Budapest, Kálvin tér 9.
Budapest, Ungarn