St. John’s University School of Law

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Johannesgesetz

Das St. John's Law ist eine integrative, akzeptierende und einladende Gemeinschaft, die die reiche Vielfalt unserer Heimatstadt Queens, NY, „The World's Borough“, widerspiegelt. Vom Klassenzimmer über Praktika und klinische Arbeiten vor Ort bis hin zum Studium im Ausland entwickeln unsere Studenten die juristischen Fähigkeiten, das gezielte Fachwissen und die beruflichen Verbindungen, die sie für einen praxisgerechten Abschluss benötigen, und dies alles mit Unterstützung unserer hervorragenden Fakultät, engagierten Karriereberatern und globales Alumni-Netzwerk. Unsere Ergebnisse in Bezug auf Anstellung und Anwaltsprüfung zählen uns durchweg zu den besten Rechtsschulen in New York. Unabhängig von ihrem Berufsweg tragen unsere Studenten die vinzentinischen Werte von St. John mit sich und verstehen, dass das Recht eine Berufung ist, durch die sie gerecht und besser leben können Welt.

132680_132520_www.stjohns.edu733AnitaStudentsHall20360x240.jpgRechtswissenschaftliche Fakultät der St. John's University / Rechtswissenschaftliche Fakultät der St. John's University

Mission

In Übereinstimmung mit der vinzentinischen Mission der St. John's University strebt die St. John's School of Law Folgendes an: Erzielung akademischer Exzellenz durch Verpflichtung zu strenger Lehre, wissenschaftlicher Forschung und innovativer Anwendung von Wissen; Förderung einer vielfältigen Gemeinschaft, die den Respekt für die Rechte und die Würde jedes Menschen betont; Fordern Sie die Schüler auf, die Ursachen wirtschaftlicher und sozialer Ungerechtigkeit zu suchen und anpassungsfähige, effektive und konkrete Lösungen zu finden. Vermitteln Sie Absolventen die Fähigkeiten und Werte, die für eine erfolgreiche Teilnahme an einem globalen Rechtsberuf erforderlich sind.

Unsere Geschichte

Die juristische Fakultät der St. John's University wurde am 28. September 1925 eröffnet. Sie wurde 55 Jahre nach der Eröffnung der St. John's University durch die vinzentinische Gemeinschaft gegründet und widmete sich zunächst der Erziehung der Kinder von Personen, denen der Zugang zu Wirtschaftszweigen verweigert worden war und Bildungschancen. Im ersten Jahr der Law School wurden Kurse im Terminalgebäude in der 50 Court Street in Brooklyn abgehalten. Der Unterricht füllte sich so schnell, dass eine Erweiterung fast sofort notwendig war. Im August 1926 mietete die Schule zusätzlichen Platz in benachbarten Gebäuden. Bald waren sogar sie überfüllt und die Schule brauchte eine neue Einrichtung, in der sie wachsen konnte. Anschließend bezog es ein neues vierzehnstöckiges Gebäude in der Schermerhorn Street 96 in der Innenstadt von Brooklyn.

Als die Bewerbungen für Hochschulen und Graduiertenschulen Ende der 1960er Jahre in die Höhe schossen, fühlte sich die gesamte Universität wieder eingeschränkt. 1970 veranstaltete die Law School einen Spatenstich für ihr neues Gebäude auf dem Queens Campus, wo heute der größte Teil der Universität steht. Die School of Law bezog 1972 ihr neues Zuhause und fand Platz für mehr Klassenzimmer, eine umfangreiche Rechtsbibliothek und Büros für die wachsende Fakultät. Das St. John's Law wurde später dank der Großzügigkeit des Wohltäters Leon Finley (29, 85 HON), der die Finley Hall gründete, erneut erweitert. Durch die Großzügigkeit von Jerome ʼ48, 84HON und Maxine ʼ98HON Belson wurde das ältere Gebäude renoviert. Die kombinierten Gebäude Belson und Finley Halls bieten eine attraktive und geräumige Einrichtung für die Law School.

132681_132522_www.stjohns.edu417jumphomepageslide.jpgRechtswissenschaftliche Fakultät der St. John's University / Rechtswissenschaftliche Fakultät der St. John's University

Die Law School zählt derzeit mehr als 15.000 lebende Absolventen und zieht Studenten von über 200 Hochschulen und Universitäten auf der ganzen Welt an. Die derzeitige Studentenschaft von ungefähr 800 vertritt Studenten mit unterschiedlichem Hintergrund, die alle hervorragende Leistungen in Bachelor-Einrichtungen erbracht haben und von denen viele vor Beginn ihres Jurastudiums angestellt waren.

Das St. John's Law bietet eine außergewöhnliche Ausbildung, die auf den Grundlagen des juristischen Denkens, des Schreibens, der Fähigkeiten und der Ethik basiert. Die Schüler sammeln Erfahrungen in den 19 Zentren und Kliniken der Schule, lernen hochmoderne Fächer, die ihnen helfen, im heutigen globalen und technologischen Beruf erfolgreich zu sein, studieren im Ausland an den Universitäten von St. John in Europa und tragen durch Zeitschriften zur Produktion und Verbreitung von Rechtswissenschaft bei und Veröffentlichungen, während sie von einer engagierten Fakultät, Verwaltung und Mitarbeitern geleitet und betreut werden.

Die Law School konzentriert sich unermüdlich auf Ergebnisse, die für Studenten, ihre Familien und Alumni am wichtigsten sind. St. John's hat im Bundesstaat einen hohen Stellenwert in Bezug auf Barpassage und Beschäftigung, und Alumni spenden großzügig Zeit und Ressourcen, um aktuellen Studenten zu helfen. Die 43-köpfige Vollzeitfakultät veröffentlicht in den Top-Fachzeitschriften des Landes und hat Bücher zu verschiedenen Themen verfasst. Gleichzeitig wurde sie von den Studenten für die Qualität ihres Unterrichts und ihrer Betreuung gelobt. Die zusätzliche Fakultät, die aus über 100 Anwälten und Richtern besteht, unterrichtet hochmoderne Fächer und erweitert den Lehrplan um Qualifizierung.

Seit ihren bescheidenen Anfängen in Brooklyn bietet die St. John's School of Law weiterhin Bildungschancen und absolviert Studenten, die für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gut geeignet sind.

132682_132521_www.stjohns.edu59kimathi360x240.jpgRechtswissenschaftliche Fakultät der St. John's University / Rechtswissenschaftliche Fakultät der St. John's University

Standorte

New York

Address
8000 Utopia Parkway
11439 New York, New York, Vereinigte Staaten von Amerika