Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Föderale staatliche Hochschule für Berufsbildung „Admiral Ushakov Maritime University“ ist die größte Bildungseinrichtung für Wassertransport und die einzige Hochschule in Südrussland, die Schiffsspezialisten für Schifffahrtsunternehmen, Bau- und Schiffsbauwerke sowie für Wassertransporte ausbildet. Häfen und Verkehrsterminals.

114848_ScreenShot2019-05-07at4.55.44PM.png

Gemäß der Lizenz des Bildungsministeriums RF führt die Universität die Ausbildung im Rahmen der Sekundar- und Hochschulausbildung sowie der Zusatz- und Aufbaustudiengänge durch. Die staatlichen Diplome und Zertifikate der Universität erfüllen die Anforderungen der internationalen Konventionen und sind von allen Ländern der Welt anerkannt. Maritime Spezialitäten der Akademie sind in der Europäischen Union und der International Maritime Organization akkreditiert.

Die Akademie bereitet Personal in 14 Fachrichtungen der höheren Berufsbildung vor. Es umfasst 5 Fakultäten, 36 Abteilungen, das Südliche Regionale Zentrum für Zusatz- und Berufsbildung (SRCAVT) sowie Zweigstellen in Rostov-na-Donu, Sewastopol und Astrachan. Für die Durchführung des Studienprozesses verfügt die Akademie über einen Studienlaborkomplex mit einem Block von Hörsälen und drei Studiengebäuden, mehr als 500 Labors und Studienräumen, Lesesaal für 160 Plätze, Bibliothek mit einer Buchhandlung von 300 000 Exemplaren.

Die Universität besitzt den Komplex der neuesten Navigationssimulatoren, darunter 21 professionelle Simulatoren und 12 Minisimulatoren, die die Schiffsausrüstung imitieren. Insbesondere Simulator der Handhabung und des Manövrierens von Schiffen, Simulatoren eines Kommunikationssystems und elektronische Kartographie unter Verwendung moderner pädagogischer Internet-Technologien. Auf der Grundlage des südlichen Regionalzentrums für Zusatz- und Berufsbildung (SRCAVT) werden Auffrischungskurse für das Schiffspersonal (136 Arten von Schulungen) organisiert und arbeiten regelmäßig. Der Aufbaustudiengang bereitet wissenschaftlich-pädagogisches Personal vor. In der Universität arbeiten zwei Doctor's Boards für die Vergabe des wissenschaftlichen Grads des Kandidaten und des Doktors.

Mehr als 300 Lehrkräfte arbeiten an der Universität. Darunter 29 Professoren und Doktoren der Naturwissenschaften, 8 Akademiker der Fachhochschulen, 198 Dozenten und Kandidaten der Naturwissenschaften.

Heute studieren mehr als 4 000 Menschen an der Universität. In ihrer Existenzzeit hat die Universität mehr als 20 000 Fachkräfte ausgebildet.

114849_ScreenShot2019-05-07at4.55.53PM.png

Studiengänge in:
Russisch

Diese Schule bietet auch: