Université de Montréal Law Faculty

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Eine Tradition der Exzellenz

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Université de Montréal wurde 1878 gegründet und zeichnet sich seit jeher durch hervorragende Leistungen aus. Es unterscheidet sich von anderen großen juristischen Fakultäten durch seine einzigartige Kombination aus intellektuellem Pluralismus und bahnbrechender wissenschaftlicher Forschung, die von Professoren und Studenten in zahlreichen Rechtsgebieten durchgeführt wird. Diese Mission wird in einem wirklich vielfältigen kulturellen Umfeld durchgeführt, das zur intellektuellen Entwicklung unserer Schüler beiträgt.

Die Fakultät setzt sich dafür ein, den Studierenden eine rigorose und innovative Ausbildung zu bieten, die traditionelle rechtliche Konzepte sozialer Phänomene und die Entwicklung von Forschungskapazitäten mit einem interdisziplinären Ansatz verbindet. Zu welchem Ende? Studenten zu helfen, die versierten und engagierten Weltbürger von morgen zu werden. Dieses Unternehmen, das bereits vor 135 Jahren an die Gründung der Fakultät ging, ist heute wichtiger als je zuvor, da wir neue Generationen von Juristen auf sich ständig ändernde rechtliche und soziale Kontexte vorbereiten.

Mission

Die Aufgabe der Fakultät besteht darin, zur Verbesserung des juristischen Wissens beizutragen und die Schüler zu ermutigen, sich zu verbessern. Daher ist es das vorrangige Ziel dieser Einrichtung, den Studierenden eine Ausbildung auf hohem Niveau zu vermitteln und sowohl rigorose als auch innovative Forschung zu betreiben.

Eine führende Fakultät in einer Weltklasse-Stadt

Keine der größten Städte Nordamerikas ist europäischer als Montreal

  • Benannt von Lonely Planet als eine der besten Studentenstädte der Welt
  • Sie gehört zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität der Welt, insbesondere aufgrund ihres erschwinglichen Wohnraums, ihrer unvergleichlichen kulturellen Vielfalt und ihres mehrfach ausgezeichneten Designs und ihrer Architektur
  • Zu den sichersten Städten in Kanada gezählt
  • Als Verkehrsknotenpunkt in der Nähe von Quebec City, Ottawa und Toronto und nahe der kanadisch-amerikanischen Grenze (New York State und New England) betrachtet

Leben und studieren an der Université de Montréal

Studieren an der Université de Montréal bedeutet auch, in einer kosmopolitischen nordamerikanischen Stadt mit einer ausgeprägten europäischen Identität zu leben. Montreal ist sehr für seine unverwechselbare Hybridkultur geschätzt und bietet eine sozial anregende Umgebung, in der die Schüler kulturelle Erfahrungen machen können, die ihre intellektuelle Entwicklung ergänzen.

Der Campus am Mont Royal befindet sich im Herzen des Studentenviertels und nur wenige U-Bahnstationen vom dynamischen Kern der Innenstadt entfernt. Sowohl die vielfältigen Wohnmöglichkeiten als auch das effektive ÖPNV-System sprechen sofort an.

Im Laufe der Jahre hat Montreal zahlreiche internationale Stars hervorgebracht, von Arcade Fire und Cirque du Soleil bis Leonard Cohen und Céline Dion. Die Stadt ist regelmäßig Schauplatz zahlreicher Festivals und Ausstellungen und wird von international bekannten Tanzgruppen besucht. Diejenigen, die einen eher klassischen Geschmack haben, werden sicherlich die Aufführungen des berühmten Montreal Symphonic Orchestra oder einen Besuch des Montrealer Museum of Fine Arts zu schätzen wissen, während abenteuerlustige Geister in der Indie-Musikszene von Montreal zu Hause sind.

Leben in der Rechtswissenschaftlichen Fakultät: Eine Quelle ewiger Erinnerungen!

Das Studentenleben spielt zweifellos eine wichtige Rolle in der Universitätserfahrung, weil es den Absolventen ein starkes Gefühl gibt, zu ihren Fakultäten zu gehören. Bereits im ersten Jahr beginnen die Studenten, enge Beziehungen zu knüpfen und können gegenüber dem Studentenverband und anderen Hochschul- und Sozialkomitees eine Führungsrolle übernehmen. Die Lehren reichen weit über den Unterricht hinaus.

Die Studenten der Fakultät sind in zwei Vereinigungen zusammengefasst, die Association of étudiants en droit an der Universität Montréal (AED) für Studierende und die Association of cycle supérieurs en droit (ACSED) für Absolventen und Doktoranden. Beide Verbände sind Mitglieder der Fédération des Verbandes étudiantes des Campus der Universität von Montréal (FAÉCUM). Darüber hinaus sitzen die Mitglieder ihrer jeweiligen Verwaltungsräte im Rat der Fakultät sowie in den anderen Ausschüssen.

Standorte

Montreal

Address
Pavillon Maximilien-Caron
3101, chemin de la Tour

H3T 1J7 Montreal, Quebec, Kanada