Faculty of Law - University of Göttingen

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Die Fakultät für Rechtswissenschaften der Georg-August-Universität Göttingen ist die älteste, größte und renommierteste juristische Fakultät in Niedersachsen. Da es im Jahr 1737 gegründet wurde, hat es für die Einheit und Freiheit von Forschung und Lehre verpflichtet. Seine Spitzenposition in Nord Deutschland durch positive Lehre (2008) und Forschungsevaluationen (2002) in der Vergangenheit bestätigt. Das Ziel der Fakultät etabliert sich als Zentrum für hervorragende juristische Forschung und Lehre in Deutschland.

Die Fakultät hat sich durch beispielhafte und weit verbreitete Forschung und Lehre in den Kernfächern der Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht und im Bereich der Grundlagenfach (Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie und Theorie charakterisiert, sowie Vergleich seit langem von Gesetzen). Auf dieser Basis hat es innovative Forschungsprojekte zu fächerübergreifenden Themen und Spezialgebiete festgelegt. Mit der fächerübergreifende und interdisziplinäre Forschungsschwerpunkte von

  • Europäisierung und Internationalisierung
  • Die einzelnen in Medical Sciene und Familie
  • Wirtschafts- und Sozialsystem

Die Fakultät Ziele erhöht Profil schärfen und weiter mit den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zu vernetzen. Im Rahmen des Generationswechsels, erneuert die Fähigkeit seiner Mitarbeiter, die Voraussetzungen für die Entwicklung der neuen Forschung zu schaffen konzentriert sich auf der Grundlage ihrer erfolgreichen Forschung in den Kernbereichen. Dieses Profil wird von vielen strukturellen und organisatorischen Maßnahmen unterstützt, insbesondere die neue Fakultätsstruktur einschließlich.

Exzellente Forschung und Lehre erfordern, um die entsprechenden Arbeitsbedingungen und insbesondere eine angemessene Literaturversorgung. Die Fakultät hat - im Zusammenspiel mit der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek - eine große Bestand an Literatur zu allen Bereichen des Rechts. Alle wichtigen Datenbanken sind für Forscher und Studenten an den Baustellen sowie über die Göttinger Wireless-LAN zur Verfügung.

Gesetz

Die Fakultät bietet ihren Studenten - auf der Grundlage seiner Forschung produziert - sowohl umfassende wissenschaftliche Ausbildung in dem gesetzlich geregelten Bereich der Rechtswissenschaften und Intensivierung einzigartig in dieser großen Bandbreite in den folgenden curricularen Schwerpunkte:

  • Historische und philosophische Grundlagen des Gesetzes
  • Privates und Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Zivilrecht und Zivilrecht
  • Privaten und öffentlichen Medienrecht
  • Internationale und Europäisches Öffentliches Recht
  • Strafrecht, Recht der Strafverfahren und Kriminologie
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Medizinrecht
  • Öffentliches Recht - Governance, Regulierung und Verwaltung

Darüber hinaus können deutsche Studenten den Titel Magister Legum Europae / Magistra Legum Europae in Verbindung mit einem Aufenthalt im Ausland über das Erasmus-Programm und die erfolgreiche Teilnahme an den ergänzenden Studien "Legal Integration in Europa" der EU erreichen. Ausländische Studenten können den Titel des Master of Laws (LL.M.) im Rahmen der agraduate Studium erreichen. Die Göttingen Fakultät für Rechts bietet eine großartige Umgebung für die jungen Wissenschaftler Recht. Es ist bestrebt, weiterhin seine Attraktivität für Doktoranden zu erhöhen. Die Fakultät ist eine der Gründungsfakultäten der Schule Göttinger Graduierten für Sozialwissenschaften (Göttinger Graduiertenschule Gesellschaftswissenschaften; GGG).

Warum in Göttingen studieren?

Die Universität Göttingen gehört zu den besten deutschen Hochschulen in verschiedenen nationalen und internationalen Hochschulrankings ständig rangiert. Seit seiner Gründung im Jahre 1737 hat es eine hervorragende Studien- und Forschungsmöglichkeiten für Studenten zur Verfügung gestellt und Wissenschaftler aus der ganzen Welt, darunter mehr als 40 Nobelpreisträger. Neben der Unterweisung und Führung von prominenten Professoren und andere Experten, profitieren Göttingen Studenten der Zugang zu erstklassigen Studienmöglichkeiten, zum Beispiel Göttingen Staats- und Universitätsbibliothek, die eine der größten Bibliotheken in Deutschland, mit jeweils etwa 8 Millionen Artikel und die Bereitstellung Zugang zu zahlreichen rechtlichen und anderen wissenschaftlichen Datenbanken.

Universität Göttingen Fakultät für Recht genießt ausgezeichneten Ruf für Lehre, Forschung und berufliche Entwicklung. Im Laufe der Jahrhunderte seines Bestehens hat es berühmt gewesen für die Rechtswissenschaft voran und hervorragende juristische Ausbildung von hervorragenden Juristen wie Johann Stephan Pütter oder Rudolf von Jhering anbietet. Folglich Göttingen ist seit jeher ein sehr attraktiver Ort für diejenigen gewesen wollen, Jura zu studieren, darunter auch einige berühmte historische Persönlichkeiten wie Otto von Bismarck oder Wilhelm von Humboldt.

Eine Reihe von attraktiven Features machen das Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen besonders lohnend. Zum Beispiel ist hier die juristische Ausbildung hat eine starke Verbindung zu üben, bietet Klassen nicht nur von Professoren, sondern auch durch das Praktizieren von Anwälten und anderen Praktizierenden. Darüber hinaus sind viele Professoren auch aktiv außerhalb der akademischen Welt, zum Beispiel als Rechtsberater, die Mitglieder der Gesetzgebungskommissionen oder Richter des obersten Gerichte.

Ein weiterer attraktiver Aspekt Göttingen Fakultät für Rechtswissenschaften ist ihre Internationalität. Neben Studenten aus der ganzen Welt und bietet zahlreiche Austauschmöglichkeiten Hosting bietet die Fakultät auch Klassen von Professoren aus anderen Ländern besuchen und wird in kontinuierlichen internationalen Zusammenarbeit durch verschiedene spezielle Gremien wie deutsch-chinesischen Rechts Science Institute oder Europäischen Rechtsakademie beteiligt und ICT.

Weitere Vorteile für Jurastudenten in Göttingen ergeben sich aus der Vielzahl von spezialisierten Instituten und anderen Spezialisierung Cluster, die dafür sorgen, dass zahlreiche rechtliche Themen aus verschiedenen Perspektiven und in allen ihren Aspekten untersucht werden können. Zum Beispiel lässt sich das Institut für Wirtschaftsrecht der Studenten von IP- und IT-Recht profitieren von der gebündelten Expertise von Professor Körber, einem bekannten Experten für Telekommunikationsrecht, Wettbewerbsrecht und Recht der Suchmaschinen; Professor Spindler, der Autor von populären Kommentaren und Monographien über E-Commerce, elektronische Medien, Open Source und andere Themen; Professor Wiebe, bekannt für seine Arbeiten über den IKT-Gesetz, den unlauteren Wettbewerb, Urheberrecht und Datenschutz; sowie andere Spezialisten in diesen und verwandten Bereichen. Professoren Körber, Spindler und Wiebe sind auch in zahlreichen Rechtspolitik Entwicklungsaktivitäten in Deutschland, Europa und darüber hinaus beteiligt. Diese Professoren wurden bei der Festlegung der Lipit Programm aktiv und derzeit seine Akademische Beirat sie bilden.

Neben Vorträgen und Seminaren, die von namhaften Experten in ihren Bereichen, können die Schüler nutzen, verschiedene Konferenzen, Workshops und Studienreisen organisiert oder mitorganisiert von der Fakultät oder einzelne Professoren. Zum Beispiel können die Schüler in der jährlichen International Research Forum für Recht und ICT / IP, Göttingen IT Law Forum, und der Summer School der europäischen IP und ICT-Law teilnehmen.

Gesetz

Lebensunterhalt

Jeder Wohn Schüler Kosten kann je nach seinen Lebensstil, Unterkunft Größe und Lage, Essen Vorlieben usw. Daher Ihre individuellen Lebenshaltungskosten höher oder niedriger sein kann als die durchschnittlichen Kosten unten erwähnt.

Als Ausgangspunkt ist es erwähnenswert, dass der Staat die finanzielle Unterstützung Regelung zu befähigen deutschen Studenten richtet Hochschulbildung unabhängig von ihrer Mittel, um (BAföG) Deutsche Studierende mit bis zu 735 € pro Monat zur Verfügung stellt. Dieser Betrag kann als ausreichend, ein Student der Lebenshaltungskosten zu decken, wenn auch sicherlich auf einem eher frugal Ebene. Im Allgemeinen können Sie erwarten 200 bis 500 Euro für Unterkunft zu bezahlen, 200 bis 300 Euro für Lebensmittel, und 30 bis 150 Euro für die obligatorische Krankenversicherung.

Höhere oder niedrigere Übernachtungskosten können große Unterschied in der gesamten Lebenshaltungskosten machen. Daher empfiehlt es sich für ein Zimmer oder eine Wohnung so schnell wie möglich zu Beginn der Suche. Wenn Sie früh anwenden, können Sie ein Zimmer in einem der Studentenwohnheime zu bekommen, die in der Regel die günstigste Variante. Ein Schlafsaal kann rund 200 Euro pro Monat kosten oder sogar noch weniger. Im Gegensatz dazu auf dem privaten Markt sind Sie wahrscheinlich rund 300 Euro für ein Zimmer in einer WG oder rund 500 Euro für eine private Wohnung zu bezahlen. Dies macht Schlafsäle sehr beliebt, so dass die Wartelisten sind in der Regel ziemlich lang. Daher ist es am besten für einen Schlafsaal mindestens ein halbes Jahr vor dem Beginn des Studiums in Göttingen bewerben.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
  • Deutsch

Sehen Law LLM »

Programme

Diese Schule bietet auch:

LLM

LLM in der europäischen und transnationalen IT-Recht

Campusstudium Vollzeit 1 jahr October 2018 Deutschland Göttingen

Der LL.M. in europäischen und Transnationale für geistiges Eigentum und Informationstechnologierecht (Lipit) ist ein Postgraduierten-Programm auf die Bereitstellung die eingehende gerichtet Verständnis von Rechtsfragen aus der Erstellung und Verwendung von literarischen oder künstlerischen Arbeiten, mechanische oder wissenschaftliche Erfindungen, digitale Informationen entstehen, und andere immaterielle Vermögenswerte. [+]

Kernpunkte Abschluss: Master of Laws (LL.M.) Spezialisierung: Europäische und transnationale Recht des geistigen Eigentums und der Informationstechnologie Unterrichtssprache: Englisch Dauer: 1 Jahr (1. Oktober - 30. September) Arbeitsaufwand: 60 ECTS-Punkte Zulassungsvoraussetzung: Bachelor-Abschluss plus 1 Jahr Berufserfahrung Studiengebühr: 7800 €; Anfang Bewerber € 7.200 Stipendien: Voll- und Teil Erlass der Studiengebühren Bewerbungsfrist: 30. Juni Maximale Teilnehmerzahl: 30 Program - Website: www.uni-goettingen.de/lipit Kontakt: lipit@uni-goettingen.de Überblick

Die LL.M. in europäischen und Transnationale für geistiges Eigentum und Informationstechnologierecht (Lipit) von der Erstellung und Verwendung von literarischen oder künstlerischen Arbeiten, mechanische oder wissenschaftliche Erfindungen, digitale Informationen und andere immaterielle Vermögenswerte ist ein Postgraduierten-Programm auf die Bereitstellung der in ein tiefes Verständnis von Rechtsfragen gerichtet. Es umfasst eine Vielzahl von Themen, darunter Urheberrechte, Patente, Marken, Telekommunikation, E-Commerce, Informationssicherheit und Datenschutz. ... [-]