Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Das Zentrum für Kulturdiplomatiestudien (CCDS) des Instituts für Kulturdiplomatie ( ICD ) ist das weltweit führende Zentrum für Kulturdiplomatiestudien und bietet Bildungs- und Fortbildungsmöglichkeiten für Einzelpersonen mit Interesse an Weiterbildung und akademischer Laufbahn, Diplomatie , Regierung und / oder Privatsektor, die sich ganz oder teilweise auf den Bereich der Kulturdiplomatie beziehen.

Das CCDS befasst sich insbesondere mit der Erforschung des Gleichgewichts zwischen harter und weicher Macht, des Globalisierungsprozesses in einer voneinander abhängigen Welt und der internationalen Wirtschaft

Die CCDS-Programme bieten ein hohes Maß an Führungsqualitäten und vermitteln den Schülern die Fähigkeit, ihre zukünftigen Führungsrollen zu gestalten und gleichzeitig die kritischen Probleme anzugehen, die die Welt heute herausfordern. Die Programme bieten fortgeschrittene Kenntnisse und analytische Werkzeuge für das Studium und die Praxis der Kulturdiplomatie sowie das Potenzial, das sie für die Gestaltung internationaler Politiken und globaler Strategien hat Programme in Kulturdiplomatie. Die CCDS-Fakultät setzt sich aus Professoren, hochrangigen Politikern und erfahrenen Fachleuten aus dem öffentlichen und privaten Sektor zusammen. Die Fakultät und die beratenden Mitglieder des CCDS haben intensiv und gemeinsam an innovativen Studiengängen gearbeitet, die einen einzigartigen Ansatz für das Studium der Bereiche internationale Beziehungen, globale Wirtschaft, interkulturelle Beziehungen und Kunst bieten

Die CCDS-Studiengänge arbeiten im Rahmen einer gemeinsamen Partnerschaft zwischen der Akademie für Kulturdiplomatie und führenden europäischen Universitäten. Die Abschlüsse werden alle von den Universitäten verliehen, die als voll akkreditierte Hochschulen mit dem Recht auf Vergabe von Hochschulabschlüssen anerkannt sind, Teil des Bologna-Prozesses sind, der von der Europäischen Kommission eingeführt wurde, und das Europäische System zur Anrechnung und Akkumulierung von Studienleistungen nutzen (ECTS) zur Vergabe von Abschlüssen. Die Programme bieten den Studenten den Vorteil, in verschiedenen europäischen Großstädten zu lernen und somit die Möglichkeit, akademische, berufliche und persönliche Erfahrungen aus dem Leben in verschiedenen Kulturen zu sammeln.

Die Partneruniversitäten des Zentrums für Kulturdiplomatiestudien

Universität Furtwangen (HFU)

Die Universität Furtwangen (HFU) ist eine der führenden deutschen Universitäten und für ihre herausragenden Leistungen in folgenden Bereichen anerkannt:

  • Hohe Qualität und Innovation in der Lehre
  • Starker Praxisbezug durch Zusammenarbeit mit der Industrie
  • Internationaler Fokus
  • Angewandte Forschung
  • Weiterbildung und lebenslanges Lernen
  • Kooperation und Motivation
  • Soziale Verantwortung und Zukunftssicherung

Der Schwerpunkt der Universität Furtwangen liegt auf naturwissenschaftlicher, praktischer Aus- und Weiterbildung. In interdisziplinären Projekten werden traditionelle Grenzen zwischen Fachgebieten aufgehoben. Die HFU ist führend in den Fachgebieten Ingenieurwesen, Informatik, Informationssysteme und Management, Ingenieurwesen, Medien, International Business und Gesundheit. Das Angebot an Kursen und Programmen wird ständig verbessert, um den innovativen Entwicklungen Rechnung zu tragen. Unser Ziel ist es, talentierten jungen Menschen zukunftsweisende Studiengänge anzubieten, die erstklassige, akkreditierte Abschlüsse verleihen und außergewöhnliche Karrieremöglichkeiten eröffnen. Gleichzeitig unterstützen wir den Weg unserer Schüler zu verantwortungsbewussten und kompetenten Personen, die in der Lage sind, Probleme eigenständig zu identifizieren und zu lösen. Darüber hinaus unterstützt unsere Universität durch anwendungsorientierte Forschung und akademische berufliche Entwicklung die nächste Generation von Wissenschaftlern, die zur Innovation und Verbesserung der Fähigkeiten in Wirtschaft und Gesellschaft beitragen.

Die Universität von Bukarest

Die Universität Bukarest ist ein führendes akademisches Zentrum und ein wichtiger Bezugspunkt in der Gesellschaft. Sie befolgt die Grundsätze der akademischen Integrität und des kritischen Denkens. Die Universität ist eine der führenden Hochschuleinrichtungen in Rumänien und Südosteuropa, indem sie durch Forschung und Lehre aktiv zur Entwicklung und Nutzung von Wissen beiträgt. Das Hauptziel der Universität ist es, qualitativ hochwertige akademische Programme und Forschungseinrichtungen anzubieten und eine Vorreiterrolle in Forschung und Lehre einzunehmen.

Die Universität hat ihre internationale Zusammenarbeit ausgebaut und Partnerschaften und strategische Kooperationen mit mehr als 100 renommierten Universitäten aus 40 verschiedenen Ländern definiert.

Die Universität Bukarest hält sich an die Bildungsgrundsätze der Europäischen Union, und ihre gesamte Struktur der Lehrpläne wurde in allen Fakultäten mit dem Bologna-Rahmen vereinbar gemacht.

Studiengänge in:
Englisch

Diese Schule bietet auch:

Cultural Diplomacy Studies - The Center for Cultural Diplomacy

Location address
Institute for Cultural Diplomacy
Gemthinerstr. 20

Berlin, Berlin, D-10785 DE