KoGuan School of Law, Shanghai Jiao Tong University

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Dekans Botschaft

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts erweckt die Law School der Jiao Tong University in Shanghai den Anlass, sich den beispiellosen Herausforderungen des großen Wandels in der Weltstruktur sowie den wichtigen Möglichkeiten der Synchronisierung mit der Systemreform in China zu stellen.

Wir kennen die harte Arbeit, die für die Gründung der Stiftung erforderlich ist, und die Schwierigkeit, die Vorgänger zu überholen. Unsere Fakultät und alle Studenten, die 6 Jahre lang große Schwierigkeiten bei der Pionierarbeit überwunden und zufriedenstellende erste Erfolge erzielt haben, haben jedoch bewiesen, dass wir das erwartete Ziel, in kürzerer Zeit "national führend und international bekannt" zu sein, verwirklichen können wenn wir bewusst die "Vorteile des Nachzüglers" nutzen, um die "Vorwärtsentwicklung" zu erreichen. Dies ist ein 110 Jahre dauernder Traum und auch ein Engagement für das neue Jahrtausend.

121836_shanghai-jiao-tong-university-3947435_640.jpg

Wenn wir auf die Geschichte zurückblicken, sehen wir, dass die Gründer unseres Vorgängers - der Nanyang Public School - von Anfang an das Bildungsprinzip als Förderung der neuen Managementtalente "Spezialisierung der Politik" zur Förderung der Modernisierung des Staates festgelegt hatten. Für die 1901 gegründete Special Class of Western Studies war Prof. Dr. Cai Yuanpei als Hauptausbilder tätig und unterrichtete Konstitutionalismus, Völkerrecht und andere Kurse. Dies kann als Beginn der modernen Rechtsausbildung in China bezeichnet werden. Von unserem Xuhui-Campus aus betraten vier herausragende Alumni die nationale und sogar die internationale Arena: Shao Lizi, der Friedensverhandler, der den Bürgerkrieg in China beenden wollte; Wang Chonghui, die Regierungselite mit hohen rechtlichen Errungenschaften; Huang Yanpei, der professionelle Pädagoge, der dazu beigetragen hat, den Dialog für die Errichtung des Landes mit langfristigem Frieden und Stabilität durch Demokratie zu verwirklichen; und Xu Mo, der erste chinesische Richter am Internationalen Gerichtshof der Vereinten Nationen in Den Haag. Sie repräsentierten die glorreiche Tradition der Shanghai Jiao Tong University für "Aufbewahrung der Säulen des Staates" und lieferten die spezifischen Modelle zur Verbesserung der zukünftigen juristischen Ausbildung und Forschung.

Um sich zu sammeln, können die vergangenen Geschichten die interessanten Zufälle bilden. Als die Nanyang Public School 1896 gegründet wurde, nahm Dr. John C. Ferguson, der sein Studium an der Boston University in den USA abgeschlossen hatte, das Engagement als Supervisor an, der für die Gestaltung der Schulräume und des Lehrplansystems verantwortlich war. Im Jahr 2007, als die Law School der Jiao Tong-Universität in Shanghai vorläufig die Entwicklung prägte und Impulse für die Entwicklung benötigte, spendete der amerikanische chinesische Unternehmer Leo KoGuan großzügig Mittel für den Wiederaufbau des Rechtsgebäudes und die Verbesserung der allgemeinen Bedingungen für Lehre und Forschung. Dieser Zufall bringt reiche Assoziationen und den Sinn für Mission mit sich: Unser Prozess wird von nun an der Inbegriff der ruhmreichen Geschichte unserer Universität sein, den Grundsatz der Reform für die Kommunikation der westlichen und der östlichen Zivilisation verdienen und das Zusammenspiel von Supermächten einschließen auf beiden Seiten des Pazifischen Ozeans und Erforschung der neuen Governance-Modi im Rahmen institutioneller Entwürfe.

Die vom Bildungsministerium anerkannte juristische Fakultät der Universität Shanghai Jiao Tong wurde als KoGuan School of Law bezeichnet. Wir können die Chancen antizipieren, die sich aus dem Wandel im Jahr 2008 ergeben, dem besagten "Ersten Jahr der Freiwilligen", für den Beginn einer neuen Zivilgesellschaft und die Schaffung eines Saatbettes, das für die Pflege der Säulen des Staates zur Anpassung an die neue Situation von 2008 erforderlich ist das 21. Jahrhundert. Nach der vorausschauenden Planung der Universität soll die juristische Ausbildung und Forschung zukünftig ein Schwerpunktthema sein, ein wichtiger Bestandteil für den Aufbau der Weltklasseuniversität und das Highlight in den Schulen oder Fachbereichen für Geistes- und Sozialwissenschaften "Selektives Streben nach Exzellenz". Um die oben genannten ehrgeizigen Ziele zu verwirklichen, müssen wir all unsere Weisheit einsetzen und die konzertierten Anstrengungen unternehmen, um die KoGuan School of Law zur Grundlage für die Förderung der herausragenden Talente zu machen, den Palast für das Studium der Grundsätze und Theorien der Rechtsstaatlichkeit und die Forum für den Dialog mit Kollegen der internationalen akademischen Gemeinschaft. Dies ist unser Versprechen an das neue Jahrhundert.

Um unser Versprechen zu erfüllen, werden wir unserer Fakultät ausreichend Raum geben, um ihre Fähigkeiten und ihre persönliche Entwicklung unter Beweis zu stellen und die Tür für in- und ausländische Talente offen zu halten. Wir werden ein Team hochkarätiger Rechtseliten mit gemeinsamen Zielen und hohen Errungenschaften zusammenstellen, die sich der Rechtsforschung, -lehre und -justiz widmen. Hier werden wir eine neue Interpretationsgemeinschaft aufbauen, um die notwendige Wissensgrundlage für die Festigung der Demokratie und der Rechtsordnung Chinas zu schaffen.

Bei der Auswahl der KoGuan School of Law haben Sie sich für hervorragende Leistungen entschieden, unabhängig davon, ob Sie ein Wissenschaftler oder ein Student sind! Wir erwarten Sie von hier.

KONG Xiangjun (Dekan, KoGuan Vorsitzender Professor für Recht)

137807_Student6.jpgKoGuan School of Law, Shanghai Jiao Tong University","author_url":"","source":""}" alt="137807_Student6.jpg" />

Historischer Überblick

Ende des 19. Jahrhunderts gründeten Herr Sheng Xuanhuai und eine Gruppe vorausschauender Männer die Nanyang Public School in Shanghai - den Vorgänger der Shanghai Jiao Tong University - in der Überzeugung, dass "die oberste Priorität für die Stärkung der Nation darin besteht," Talente fördern, und um Talente zu fördern, müssen wir zuerst gute Schulen betreiben. " Am 14. Dezember 1920 wurde die Schule in Jiao Tong University umbenannt.

Die juristische Ausbildung an der Universität lässt sich auf den speziellen politischen Lehrplan zurückführen, der in der Zeit der Nanyang Public School angeboten wurde. Unter dem Vorsitz von Herrn Cai Yuanpei wurde der Lehrplan 1901 initiiert und umfasste Kurse zu Verfassungen, internationalem öffentlichem Recht und internationalen Verträgen. Aus dieser Klasse stammten bedeutende Alumni wie Xu Mo, Li Shutong (Meister Hong Yi) und Wang Chonghui. Xu Mo war der erste chinesische Richter am Internationalen Gerichtshof der Vereinten Nationen, Li Shutong war der früheste Gelehrte, der juristische Werke aus dem Westen übersetzte und vorstellte, und Wang Chonghui war der erste Außenminister der Regierung der Republik China, der das Gesetz unterzeichnete UN-Charta als Delegierter der chinesischen Regierung und zweimal zum Richter am Internationalen Gerichtshof der Vereinten Nationen ernannt.

Die Geschichte der juristischen Fakultät der Shanghai Jiao Tong University geht auf die 1986 eingerichtete Rechtswissenschaftliche Fakultät zurück. Nach sechsjähriger Erkundung wurde 1992 das Grundstudium der Rechtswissenschaft offiziell eingerichtet Die Zulassung zum Recht erfolgte 1993, womit die moderne Geschichte der juristischen Berufsausbildung an der Universität begann. 1996 wurde die Rechtsabteilung eingerichtet, die 1998 das Recht erwarb, Master-Abschlüsse in Rechtswissenschaften zu verleihen. Am 8. Juni 2002 wurde die Law School eingerichtet und 25 Mio. RMB wurden für die Durchführung der ersten Bauphase bereitgestellt. Die Law School trat damit in eine Phase rasanter Entwicklung ein.

Am 31. Juli 2007 spendete die US-amerikanische Leo KoGuan-Stiftung großzügig 30 Mio. USD an die Law School, um ein Rechtsgebäude auf dem Xuhui-Campus der Universität zu errichten, berühmte Rechtsprofessoren zu engagieren, eine akademische Marke aufzubauen und Talente für zu fördern das Land zu regieren und die nächste Generation von Juristen zu unterrichten. Am 20. September 2008 hat die juristische Fakultät der Shanghai Jiao Tong University die "Leo KoGuan School of Law der Shanghai Jiao Tong University" umbenannt, um dem großmütigen Akt der Leo KoGuan Foundation zu gedenken. Seit 2012 gehört unsere Schule drei Jahre hintereinander zu den Top 100 Law Schools der QS World University Rankings. Derzeit umfassen internationale Programme an der KoGuan School of Law das SJD-Programm, den LL.M. Programm und die Sommerprogramme in chinesischem Recht, das Gastwissenschaftler- / Studentenprogramm und die Studentenaustauschprogramme.

137808_Student7.jpgKoGuan School of Law, Shanghai Jiao Tong University","author_url":"","source":""}" alt="137808_Student7.jpg" />

Für weitere Informationen: href = "http://en.law.sjtu.edu.cn/

Standorte

Shanghai

Address
KoGuan Law School
Shanghai Jiao Tong University
800 Dong Chuan Road
Minhang District, Shanghai

200240 Shanghai, Shanghai, China, Volksrepublik

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet