Schweden

Über Schweden

Schweden ist in Nordeuropa und ist von Finnland, Norwegen und der Nord- und Ostsee begrenzt. Von der Technologie zur Politik, den Handel, das skandinavische Land, das für seine Innovation und Technologie bekannt ist, ist für seine vielen bedeutenden globalen Beitrag angekündigt, von der Nobelpreis zu Ikea. Großen schwedischen Industriezweige sind Holz, Eisenerz, Telekommunikation, Automobile, und Pharmazeutika. Literatur, Filme, Mode und ein universelles Gesundheitssystem Schweden ist bekannt. Es ist kein Wunder also, dass Schweden glänzt auch im Bereich der Hochschulbildung. Throw in der Tatsache, dass Englisch ist weit verbreitet - und ist in der Tat ein akzeptierter Modus der universitären Lehre, sowie die offizielle Arbeitssprache eine Reihe von schwedischen Unternehmen - und in Schweden wird ein wahres Zentrum der internationalen Studie für Studenten aus der ganzen der ganzen Welt.Die schwedische Rechtssystem Schwedens Gesetze werden von des Landes Parlament erstellt und von einer Reihe von Regierungsbehörden für alles, von der Strafverfolgung zu Strafvollzug zuständig bestätigt. Das Land hat sowohl strafrechtliche als auch zivilrechtlich, als auch eine umfassende Verwaltungsrecht System.

Studienrecht in Schweden

Die schwedische Rechtswissenschaften Um Anwalt in Schweden, müssen Absolventen entweder den Bachelor of Laws (LLB) Abschluss oder den Master of Laws (LLM) zu halten. Der LLM ist typischerweise aus einem ergänzenden Charakter und bietet zusätzliche Qualifikationen an Empfänger, die von internationalen Unternehmenssteuerrecht, um das Seerecht, das Europarecht. Durch Kombination dieser zwei Grad Spannweite der Regel eine 4-5 Jahres-Zeitraum der Studie. Gesetz Hochschulbildung in Schweden schwedischen Universitäten sind international für ihre Hingabe an unabhängigem Denken, investigative Forschung und anspruchsvolle Qualitätskontrolle bekannt. Zusätzlich zu den Weltklasse-Ruf wird Schweden für sein Engagement für begrüßen Studenten aus der ganzen Welt anerkannt. Diese Eigenschaften machen es zu einem attraktiven Ziel für Studenten auf der Suche nach einem internationalen Abschluss in Rechtswissenschaften, aber auch in anderen Bereichen der Studie.Um Recht in Schweden üben müssen Grad Empfänger weitere fünf Jahren rechtmäßigen Arbeit in einer Anwaltskanzlei oder in der privaten Praxis zu beenden. Sie müssen auch würdig Charakter zeigen, und werden einer strengen wissenschaftlichen Tests. Letztlich nur seinen ansässigen Personen, zusätzlich zu Kandidaten aus anderen EU-Ländern sowie in der Schweiz, haben Anspruch auf Rechtsanwälten in Schweden zu werden. Bachelor-Studiengebühren und die Kosten hängen von der Institution. Zahlreiche Stipendien Fördermöglichkeiten stehen zur Verfügung für internationale Studenten zu helfen, die Kosten zu decken. Es gibt nichts mehr im öffentlichen Rechts Niederlassungen in Schweden; Juristen arbeiten ausschließlich in eigener Praxis. Im Allgemeinen, der Anwälte in Schweden Rechtsberatung, aber auch Anwaltskanzleien decken ein Spektrum von gesetzlichen Pflichten, einschließlich Corporate Governance, finanzielle Restrukturierung, Immobilien, Steuern, Investitionen, die wirtschaftliche Entwicklung und vieles mehr.