Promotion in Rechtswissenschaften

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Die Promotion in Rechtswissenschaften wurde 2007 ins Leben gerufen, um die akademische Debatte und die Konsolidierung einer akademischen Gemeinschaft in Kolumbien und Lateinamerika zu fördern. Das Hauptziel des Doktorats besteht darin, die Fähigkeit der Studierenden zu stärken, rigorose Forschung zu betreiben, Wissen im Bereich der Rechtswissenschaften zu generieren und Lösungsansätze und innovative Lösungen für die Probleme der heutigen Gesellschaft auf lokaler und globaler Ebene vorzuschlagen. Bei der Entwicklung der Mission der Pontificia Universidad Javeriana wir, dass die Forschung der Doktoranden Einfluss auf das Land und die Region hat und zu einer gerechten, nachhaltigen, inklusiven, demokratischen, solidarischen und respektvollen Gesellschaft der Menschenwürde beiträgt.

Allgemeine Informationen

  • Abschluss: Doktor der Rechtswissenschaften.
  • Modalität: persönlich Die Promotion erfordert eine Vollzeitarbeit.
  • SNIES: 53471
  • Geschätzte Dauer: Zehn (10) Semester. Mindestens 3 Jahre und maximal 5 Jahre.
  • Qualifizierte Registry-Auflösung: Resolution 22907 vom 31. Dezember 2014, gültig bis 31. Dezember 2021.
  • Anmeldegebühr: 17.365.000 $ / Semester *
  • Art der Ausbildung: Postgraduierte
  • Ort, wo es angeboten wird: Bogotá DC

* Der Registrierungswert entspricht den Kosten pro Periode, die für das Jahr 2019 festgelegt wurden.

Lehrplan

Phase I

  • Erster Ansatz und endgültiger Ansatz
    30 Credits - 2 Studiensemester

Phase II

  • Abgrenzung der Arbeitshypothese
    30 Credits - 2 Studiensemester

Phase III

  • Verfassen und Präsentieren der Doktorarbeit
    50 KP - 2 bis 6 Studiensemester

Gesamtzahl der Kredite: 110

Bewerberprofil

Die Promotion in Rechtswissenschaften richtet sich an Fachleute, die an der Stärkung der erforderlichen Fähigkeiten für die Durchführung von Rechts- und Sozialforschung auf hohem Niveau interessiert sind, um die Probleme der Gesellschaft im öffentlichen und privaten Sektor zu analysieren. Dieses Programm ist interdisziplinär ausgerichtet und richtet sich daher an Anwälte und Fachleute aus anderen Wissensgebieten. Der Antragsteller muss

  • Berufung für die Forschung.
  • Kritische, reflektierende und kreative Fähigkeit.
  • Fähigkeit, in verschiedenen Umgebungen zu interagieren und konstruktive Kritik anzunehmen.
  • Professionelle Ziele, die im Programm enthalten sind.

Graduate Profil

Der Doktor der Rechtswissenschaften verfügt über eine solide Ausbildung als Rechts- und Sozialforscher, die es ihm ermöglicht, Projekte zum Aufbau von Rechtswissen unter Berücksichtigung ethischer Standards und des Engagements für die Gesellschaft zu leiten und zu entwickeln. Der promovierte Doktorand kann innovative Lösungen für die kritischen Probleme der Gesellschaft im lokalen und globalen Kontext formulieren, da er über die erforderlichen Fähigkeiten verfügt, um rigorose Forschungen auf der Grundlage verschiedener Methoden und Ansätze durchzuführen.

Was machen unsere Absolventen?

Unsere Absolventen sind bereit, eine akademische oder berufliche Karriere in Universitäten, Forschungszentren, öffentlichen oder privaten Organisationen, Nichtregierungsorganisationen und internationalen Agenturen oder Institutionen, die Analyse- und Forschungsfähigkeiten erfordern, zu festigen.

Unsere Differentiale

  • Globaler Fokus
    Wir möchten, dass die Studierenden Fähigkeiten entwickeln, um Wissen im Kontext einer stark vernetzten und globalisierten Welt zu untersuchen und zu produzieren.
  • Persönliche Pädagogik
    Wir bieten den Studierenden die Möglichkeit, ihre spezifischen Forschungsfragen zu untersuchen und sich mit den effektivsten Methoden zu beschäftigen. Unsere Kohorten bestehen aus maximal fünf Studenten.
  • Interdisziplinarität
    Wir schlagen vor, Konzepte und Methoden aus verschiedenen Disziplinen zu integrieren, um einen komplexeren Zugang zum rechtlichen Phänomen zu erreichen.
  • Hochwertige Lehrer
  • Die juristische Fakultät besteht aus Professoren, die doktrinäre und dogmatische Forschung betreiben, sowie Professoren, die Werkzeuge aus anderen Disziplinen einsetzen und qualitative und quantitative Forschungsmethoden verwenden. Das Team der Professoren spiegelt unser Engagement für das Studium der Rechtswissenschaften aus verschiedenen Ansätzen wider.
  • Die Gemeinschaft der Pontificia Universidad Javeriana
    64 Abteilungen und 14 Institute.
  • Die globalen Netzwerke der Pontificia Universidad Javeriana
    Die Universität gehört zu einem Netzwerk von über 180 Universitäten, die der Society of Jesus anvertraut sind, was Studentenmobilitätsvereinbarungen mit anderen Universitäten auf der ganzen Welt erleichtert.
  • Doppelabschlussabkommen mit der Promotion in Rechtsstaat und Global Governance der Universität von Salamanca.

Zulassungen

Das Zulassungsverfahren der Universität basiert auf drei Kriteriengruppen: Einstellung, Fähigkeiten und / oder Wissen. Davon wird jeder Kandidat anhand der durch das Programm festgelegten Aktivitäten bewertet, z. B. Interview, spezifische Tests (je nach Programm). Der Antragsteller leitet den Registrierungsprozess für das Programm über das Registrierungsformular ein.

In der folgenden Tabelle sehen Sie den spezifischen Wert für jede Kriteriumgruppe und ihre spezifischen Aktivitäten:

112503_Admision01.png

* In der Aktivität, die sich auf die Prüfung bezieht, können Sie eine der zugehörigen Prüfungen wählen.

Für jede der Kriteriengruppen Haltung, Fertigkeit und Wissen werden spezifische Aktivitäten bewertet, die zu bewerten sind, und diese Aktivitäten haben wiederum einen bestimmten Wert. Denken Sie daran, dass eine Aktivität unter verschiedenen Kriterien wiederholt angezeigt werden kann. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sie für jedes von ihnen wiederholen sollten. Im Wissenskriterium finden Sie mehrere Prüfungen, von denen Sie für Ihren Zulassungsprozess auswählen können.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

Founded by the Society of Jesus in 1623, it is a Catholic university, recognized by the Colombian government, which aims to serve the human community, especially Colombia, seeking to establish a more ... Weiterlesen

Founded by the Society of Jesus in 1623, it is a Catholic university, recognized by the Colombian government, which aims to serve the human community, especially Colombia, seeking to establish a more civilized, more educated and juster society, inspired by Gospel values. Weniger Informationen
Bogotá , Bogotá + 1 Mehr Weniger