Forschungsübersicht

Mit etablierten Forschungszentren und Verbindungen zu führenden Institutionen auf der ganzen Welt ist die School of Law ein dynamisches Zentrum für Promotionsstudien.

Eine Promotion ist die am weitesten fortgeschrittene Form des postgradualen Studiums. Sie wird vergeben, wenn beaufsichtigte Forschung, mündliche Prüfung und Abschlussarbeit erfolgreich abgeschlossen wurden.

In der Schule fördern wir Forschungsexzellenz und erkennen an, dass eine qualitativ hochwertige Rechtsforschung viele verschiedene Formen annehmen kann. In unseren Projekten verwenden wir verschiedene Forschungsmethoden.

Ihnen werden zwei Vorgesetzte zugewiesen, die über das entsprechende Fachwissen verfügen, um Ihr Forschungsprojekt zu unterstützen. Die Schule bietet Supervision in den meisten Fachbereichen und für interdisziplinäre Projekte, die einen rechtlichen Aspekt haben.

Rechtsforschungsbereiche umfassen:

  • Handelsrecht
  • Strafrechtspflege
  • Umweltgesetz
  • Europäisches Recht
  • Menschenrechte
  • Urheberrechtsgesetz
  • Internationales Recht
  • Seerecht
  • Öffentliche Auftragsvergabe

Wir fördern eine lebendige und vielfältige akademische und soziale Gemeinschaft. Derzeit kommen rund 80 Forschungsstudenten aus aller Welt hinzu.

Forschungsstudenten und Wissenschaftler sind alle auf die gleiche Weise tätig und können viel voneinander lernen. Wir ermutigen unsere Doktoranden aktiv, sich in der Gemeinschaft der Schule zu engagieren und eine volle Rolle bei ihren Forschungsaktivitäten zu spielen.

Während die Rechtsrecherche häufig eine Einzelaktivität ist, finden viele kollaborative Forschungsaktivitäten statt, einschließlich Mitautorschaft von Publikationen, Seminarreihen sowie Lese- und Diskussionsgruppen. Darüber hinaus organisieren unsere Forschungsstudenten ihre eigenen Seminarreihen, die ihnen helfen, ihre Präsentationsfähigkeiten zu üben und zu entwickeln.

Sie profitieren von:

  • eine umfassende Einführung in die Schule
  • ein jährlicher Tag zur Präsentation der Forschung, an dem alle Forschungsstudenten teilnehmen und alle Wissenschaftler eingeladen sind
  • ein Modul für juristische Forschungsmethoden, das methodisches Wissen unterstützt und einbindet
  • eine jährliche Überprüfung Ihrer Fortschritte bei der Überwachung und Unterstützung
  • Mindestens 10 Supervisionstreffen pro Jahr für Vollzeitstudenten und sechs für Teilzeitstudenten
  • Finanzierungsmöglichkeiten für eine Konferenz, eine Sommerschule und einen Workshopbesuch
  • Möglichkeiten, Ihre bezahlten Unterrichtserfahrungen aufzubauen, indem Sie Tutorials für Studenten anbieten
  • Zugang zu kostenlosen Kursen zur persönlichen und beruflichen Entwicklung, die von der Graduate School angeboten werden

Finde mehr heraus.

Finde einen Vorgesetzten

Sie erhalten zwei für Ihr Feld geeignete Supervisoren . Bitte stellen Sie sicher, dass wir einen Betreuer haben, der ein Interesse an Ihrem vorgeschlagenen Forschungsgebiet hat, bevor Sie sich bewerben. Details zu den Forschungsbetreuern an der Universität finden Sie auch in unserer Forschung von A bis Z.

Die Schule bietet Supervision in den meisten Fachbereichen und für interdisziplinäre Projekte, die einen rechtlichen Aspekt haben.

Zugangsvoraussetzungen

LLM oder Master-Abschluss in einer relevanten Disziplin mit einem Lehr- und Dissertationsdurchschnitt von 65% oder mehr; plus 2: 1 (oder internationales Äquivalent)

Englisch Sprachanforderungen

IELTS: 7.0 (nicht weniger als 7.0 beim Schreiben, 6.5 beim Lesen und 6.0 beim Sprechen und Hören)

Karriere

Viele promovierte Absolventen sichern sich akademische Rollen in Großbritannien und der ganzen Welt. Einige treten in den Anwaltsberuf ein oder kehren mit verbesserten Perspektiven zu ihrer vorherigen Karriere zurück. Andere arbeiten für Regierungsinstitutionen und Nichtregierungsorganisationen.

Studiengang in:
  • Englisch

Siehe 12 weitere Kurse von University of Nottingham - Faculty of Social Sciences »

Zuletzt aktualisiert am Februar 18, 2019