Norwegen

Über Norwegen

In Geschichte der Wikinger und die Heimat der schönsten Fjorde der Welt durchdrungen, das Königreich Norwegen nach wie vor ganz oben auf Listen der reichsten und glücklichsten Länder der Welt. Norwegen ist eine konstitutionelle Monarchie begrenzt Land-weise durch Schweden, Finnland, Russland und Dänemark. Er teilt auch Seegrenzen mit Grönland, Island, Russland, Großbritannien und Schweden über der Barentssee, der Norwegischen See und in der Nordsee. Norwegen ist vierte in der Welt in Bezug auf Pro-Kopf-Einkommen und vor kurzem oben gehalten Ranking auf dem Human Development Index. Zusätzlich Norwegen wurde von der Demokratie-Index Über Norwegen • im Jahr 1000 gegründet, um die vorgesehenen demokratischste Land global sein. Wissenswertes, ist Oslo die Hauptstadt von Norwegen und der wirtschaftlichen / Regierung Hauptstadt auch.• Norwegen ist reich an Erdgas, Erdöl, Fisch, Mineralien und Süßwasserreserven, alle Faktoren zu seiner Fähigkeit, subventionierten Hochschulbildung, allgemeine Gesundheitsversorgung, ein ausgezeichnetes System der sozialen Sicherheit und konstant niedrige Arbeitslosigkeit bieten. • Obwohl Norwegen ist kein Mitglied der Europäischen Union unterhält sie enge Beziehungen mit der EU. Norwegen ist auch ein Gründungsmitglied der NATO, der WTO, dem Europarat und dem EWR (Europäischer Wirtschaftsraum). • Norwegen hat zwei offizielle Sprachen: Norwegian Bokmal und Nynorsk Norwegisch. Bokmal wird von der Mehrheit der Norweger gesprochen, während Nynorsk wird von finnischen und Sami sprachigen Minderheiten gesprochen. • Die norwegische Krone (Plural Kroner) ist das Land 's Währungseinheit. Sechs Kronen entspricht 1 US-Dollar und 1 € entspricht acht Kroner. Was ist die Rechtssystems im Land? Norwegen 's Gerichtssystem ist ähnlich wie die US-Gerichtssystem.Bezirksgerichte haben die geringste Leistung, gefolgt von dem Berufungsgericht und t er Supreme Court. Richter den Vorsitz über Berufung und Amtsgerichte können eine von drei Arten von Richter sein: Berufsrichter, Schöffen oder Co-Richter. Berufsrichter sind qualifizierte Juristen, die juristische Erfahrung über Jahre zu verteidigen oder Verfolgung von Personen in Norwegen Plätze gewonnen zu haben. Lay und Co-Richter sind nicht Anwälte, die in eine Position als Richter in einem Stadtteil oder Berufungsgericht ernannt wurden.

Studienrecht in Norwegen

Law Degrees in Norwegen eine fünfjährige, ist der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Programm führt zu einem Master-i rettsvitenskap (Master der Rechtswissenschaften) die wichtigsten Maße Anwälte in Norwegen zu verdienen. Ähnlich wie bei einem Master of Laws der Master i rettsvitenskap vor kurzem ersetzt die alte Kandidat der Rechtswissenschaften ursprünglich 1736 erstellt Der LLM ist das einzige Maß benötigt, um Studenten qualifizieren sich als Anwälte in Norwegen zu arbeiten. Allerdings sind Absolventen eines LLM-Programm nicht Anwalt Positionen verwiesen. Sie akzeptieren auch hochrangige Beschäftigung in der norwegischen Polizeidienst, dienen als Rechtsanwalt Richter oder verschiedenen Positionen in der Beamtensektor anzunehmen. Die Anwaltschaft in Norwegen ist ein "Einheits " ein, weil alle in Rechtsberufen beschäftigten Personen haben die gleiche Art von Ausbildung. Während ihres fünften Jahr der LLM-Programm müssen die Studierenden eine Diplomarbeit zu vollenden und einschreiben in fortgeschrittenen, Wahlfächer.Darüber hinaus kann jeder studieren an der Fakultät für Rechtswissenschaften haben auch die Möglichkeit, einen Master 's Abschluss in Kriminologie oder der Rechtssoziologie zu verdienen. Ph.D., Doktoranden und Lizentiat auch für Studenten, die in der Rechtsforschung zu betreiben oder lehren an einer norwegischen Universität möchten zur Verfügung. Norwegischen Universitäten, die Juristische Fakultät Degrees Die Universität von Oslo bietet Det juridiske fakultet Programme sowie die Universität Tromso und der Universität Bergen. Die University of Tromso beteiligt sich an der European Credit Transfer System, dass die Schüler keine Kredite verdienen sie an der UT zu Hause aus Universitäten übertragen können. Studiengebühren Internationale und norwegische Studenten zahlen keine Studiengebühren. Die norwegische Regierung betrachtet die Hochschulbildung zu sein, eine entscheidend für den anhaltenden Erfolg von Norwegen und öffentlich zu finanzieren 98 Prozent aller Hochschuleinrichtungen. Nur privat geführte Hochschulen Studiengebühren in Norwegen.Es wird jedoch eine Gebühr von 400 bis 600 NOK pro Semester erforderlich, bevor die Schüler Abschlussprüfung zu nehmen. Diese Gebühr gewährt ihnen auch die Mitgliedschaft in Studentenwerke, die Leistungen wie Gesundheitsdienste, Nutzung der Sportanlagen, der Beratung und Unterstützung für die Wohnung zur Verfügung stellen.