Der Melbourne Law Masters ist ein Hochschulabschluss-Programm von höchster Qualität, das für Juristen und Nicht-Juristen zugänglich ist.

Melbourne Law School Spezialisierung der Melbourne Law School auf internationales Steuerrecht ermöglicht es Steuerfachleuten, Akademikern und Regierungsbeamten aus Australien oder anderen Ländern, internationale Besteuerung in einem globalen Kontext zu studieren, indem sie Seite an Seite mit Kollegen aus Australien und vielen anderen Ländern arbeiten.

Das internationale Steuerprogramm ist eine weltweit anerkannte Steuerfachqualifikation für Absolventen der Steuerrechtspraxis in einer sich rasch wandelnden Wirtschaftswelt. Das Programm richtet sich an diejenigen, die Steuerrecht planen, sei es aus Australien oder international, wo die internationale Besteuerung eine Schlüsselrolle spielen wird.

Die Studierenden haben eine große Auswahl an internationalen und vergleichenden Steuerfächern, kombiniert mit einer Auswahl aus dem Spektrum der Fächer in den breiteren steuer- und handelsrechtlichen Programmen der Law School. Alle Fächer werden von führenden internationalen oder australischen Steuerexperten mit bedeutendem Renommee auf dem Gebiet der internationalen Steuerlehre unterrichtet.

Lernerfolge

Absolventen des Master of International Tax werden:

  • Ein fortgeschrittenes und integriertes Verständnis der komplexen Wissensbasis im Bereich der internationalen Steuer, einschließlich:
    • die Regeln, die für Einwohner gelten, die Einkommen aus ausländischen Quellen beziehen, und Gebietsfremde, die australisches Quelleneinkommen erzielen
    • die Gestaltung von Steuersystemen in einer globalen Wirtschaft und das Zusammenspiel der Steuervorschriften von souveränen Staaten
    • die Rolle bilateraler Verträge zwischen Handelspartnern und die Fähigkeit eines Landes, die Ergebnisse zu beeinflussen
    • die Rolle der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und der Vereinten Nationen bei der Entwicklung bilateraler Verträge
    • aktuelle Debatten über die Anwendbarkeit bestehender Unternehmens- und internationaler Steuersysteme und Lösungsvorschläge
  • Haben Experten, spezialisierte kognitive und technische Fähigkeiten, die sie unabhängig voneinander ausstatten:
  • analysieren, kritisch reflektieren und synthetisieren komplexe Informationen, Konzepte und Theorien im Bereich der internationalen Steuer
  • Forschung und Anwendung solcher Informationen, Konzepte und Theorien auf das relevante Wissens- und Praxiswissen; und
  • interpretieren und übermitteln ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und Ideen an Fach- und Nicht-Fachpublikum
  • Wenden Sie ihr Wissen und ihre Fähigkeiten an, um Autonomie, fachliches Urteilsvermögen, Anpassungsfähigkeit und Verantwortung als Praktiker und Lerner im Bereich der internationalen Steuer zu demonstrieren.

Betreff Timing und Format

  • Die Fächer werden in einem interaktiven Seminarstil unterrichtet.
  • Rund 90% der Fächer des Melbourne Law Masters werden intensiv angeboten.
  • Semesterfächer werden während des Semesters angeboten.
  • Klassengrößen reichen normalerweise von 20 bis 30 Studenten. Alle Fächer haben eine Quote. Dies stellt sicher, dass Klassengrößen für eine optimale Lernumgebung geeignet sind.
Intensivfächer

Intensive Fächer sind ideal für Berufstätige und bieten eine hervorragende Möglichkeit, in den Fachinhalt einzutauchen.

Die Fächer werden normalerweise an fünf Tagen unterrichtet, entweder von Montag bis Freitag oder von Mittwoch bis Dienstag, mit Ausnahme des Wochenendes. Dieses Format ermöglicht es Studenten aus dem In- und Ausland, nach Melbourne zu fliegen, um am Unterricht teilzunehmen.

Semesterfächer

Semesterfächer werden in der Regel während des Semesters wöchentlich für zwei Stunden am Abend unterrichtet.

Betreff-Materialien

Umfassende Lesestoffe werden etwa vier Wochen vor Beginn einer Intensivklasse zur Verfügung gestellt. Es wird erwartet, dass die Schüler vor Beginn des Unterrichts beträchtliche Lektüre machen. Lehrer und Schüler sind wahrscheinlich von dem Zeitpunkt an, an dem die Lektüre der Materialien veröffentlicht wird, in Kontakt mit der Zeit, bis die Bewertung fällig wird.

Zugangsvoraussetzungen

Bewerber müssen ausgefüllt haben:

  • Ein abgeschlossenes Jurastudium (LLB, JD oder gleichwertig), das zur Zulassung zur Ausübung, zu Ehrenstandards oder einem gleichwertigen Abschluss führt
    oder
  • Ein abgeschlossenes Jurastudium (LLB, JD oder Äquivalent), das zur Zulassung in die Praxis führt, oder zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung
    oder
  • Ein Bachelor-Abschluss in einer relevanten Disziplin und zwei Jahre dokumentierter einschlägiger Berufserfahrung
    oder
  • Ein Bachelor-Abschluss in einer relevanten Disziplin; und erfolgreicher Abschluss von vier Fächern in einem verwandten Diplom und ein Jahr dokumentierter einschlägiger Berufserfahrung.

Auswahlkriterium

Bei der Bewertung der Bewerbungen berücksichtigt der Auswahlausschuss Folgendes:

  • Vorherige akademische Leistung
  • Berufserfahrung (wenn nötig).

Der Auswahlausschuss kann weitere Informationen zur Klärung eines Aspekts eines Antrags in Übereinstimmung mit der Zulassung und Auswahl in der Kurspolitik einholen.

Bei der Prüfung, ob ein Bewerber zugelassen werden soll, wird der Auswahlausschuss Folgendes berücksichtigen:

  • Die Qualität der Studienabschlüsse, die der Bewerber zuvor erhalten hat
  • Ansehen und Ansehen der Universität oder der Universitäten, die den Abschluss verliehen haben
  • Die Dauer und Art der Berufserfahrung, die der Bewerber erworben hat
  • Die Relevanz der Berufserfahrung des Bewerbers für den Kurs, für den sie sich beworben haben.

Bewerber ohne juristische Qualifikationen sollten beachten, dass Fächer in der Disziplin des Rechts auf einem fortgeschrittenen Hochschulabschluss angeboten werden. Während alle Anstrengungen unternommen werden, um die Bedürfnisse von auf anderen Gebieten ausgebildeten Studenten zu erfüllen, werden keine Zugeständnisse im allgemeinen Unterrichts- oder Bewertungsniveau gemacht. Die meisten Fächer nehmen das Wissen an, das normalerweise in einem juristischen Staat erworben wird (LLB, JD oder Äquivalent).

Englisch Sprachanforderungen

Alle Bewerber müssen auch die Englischkenntnisse der University of Melbourne erfüllen.

Sie können TOEFL, IELTS, Pearson Test of English (akademische Tests) oder CAE verwenden, um die Englischkenntnisse der Universität zu erfüllen. Sie müssen die Anforderungen in einer Sitzung und innerhalb der letzten 24 Monate vor der Antragstellung erfüllen. Der TOEFL-Institutions-Code der Universität Melbourne ist 0974.

IELTS * (nur akademisches Englisch)

* Die erforderlichen Punkte müssen aus einem einzigen Testbericht erzielt werden, selbst wenn Sie mehrere TOEFL- oder IELTS-Tests absolviert haben.

Es wird auch empfohlen, dass internationale Antragsteller ihre nächste australische Botschaft oder High Commission kontaktieren, um die englischen Voraussetzungen für die Beantragung eines Studentenvisums zu ermitteln.

Studiengang in:
  • Englisch

Siehe 5 weitere Kurse von Melbourne Law School »

Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Contact school
Duration
1 - 4 jahre
Teilzeit
Vollzeit
Preis
42,688 AUD
Fristablauf
Contact school
Domestic applicants: applications are accepted throughout the year; International applicants: 30 April 2018
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Contact school
Enddatum
Contact school
Anmeldefrist
Contact school
Domestic applicants: applications are accepted throughout the year; International applicants: 30 April 2018
Startdatum
Contact school
Enddatum
Contact school
Anmeldefrist
Contact school
Domestic applicants: applications are accepted throughout the year; International applicants: 31 Oct 2018

Contact school

Location
Anmeldefrist
Contact school
Domestic applicants: applications are accepted throughout the year; International applicants: 30 April 2018
Enddatum
Contact school
Anmeldefrist
Contact school
Domestic applicants: applications are accepted throughout the year; International applicants: 31 Oct 2018
Enddatum
Contact school