Master of Mergers & Acquisitions LL.M.

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Unterrichtssprache: Deutsch

Das Programm

Mit dem berufsbegleitenden Studiengang „Master of Mergers & Acquisitions““, der mit dem akademischen Grad „Master of Law (LL.M.)“ abschließt, werden Sie zu einem Spezialisten an der Schnittstelle von Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Sie bereiten sich gezielt vor auf eine führende Position im M&A- und Corporate-Finance-Geschäft und können nach dem Studium sofort Verantwortung übernehmen: in Rechtsanwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Banken oder Beratungsunternehmen. Profitieren Sie von einem Dozententeam, das sich aus Mitgliedern der Frankfurt School Faculty sowie hervorragenden Praktikern aus führenden internationalen Rechtsanwaltskanzleien, Investmentbanken, M&A-Boutiquen, Investoren sowie Wirtschafts- und Steuerberatungsunternehmen zusammensetzt.

Voraussetzungen

  • erster Hochschulabschluss, vorzugsweise in Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften,
  • mindestens einjährige Berufserfahrung mit Beziehung zu Mergers & Acquisitions sowie
  • erfolgreicher Durchlauf des Aufnahmeverfahrens der Frankfurt School of Finance & Management.

Zielgruppe

Young Professionals im Arbeitsumfeld M&A mit einem ersten Hochschulabschluss, vorzugsweise in Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften.

Studiengebühr

Anmeldegebühr: 100,00 Euro
Semestergebühr: 6.750,00 Euro
Gesamtpreis: 27.100,00 Euro

www.frankfurt-school.de/mma

Zuletzt aktualisiert am Nov. 2019

Über die Hochschule

Frankfurt School of Finance & Management is an AACSB, EQUIS and AMBA accredited, research-led business school, covering every aspect of business, management, banking and finance.

Frankfurt School of Finance & Management is an AACSB, EQUIS and AMBA accredited, research-led business school, covering every aspect of business, management, banking and finance. Weniger Informationen
Frankfurt , München , Stuttgart , Hamburg + 3 Mehr Weniger