Hochschulstudium mit einer starken praktischen Dimension, einschließlich Beiträgen von hochkarätigen Baujuristen.

Erfahren Sie mehr über Vertragsrecht, Streitbeilegung, Beschaffung und vieles mehr von führenden britischen Baujuristen und Akademikern.

Kursüberblick

Die Bauindustrie ist mit Abstand eine der größten Branchen weltweit. Die täglichen Bauprobleme ändern sich und erfordern ein besseres Rechtsverständnis. Für Fachleute wie Anwälte, Architekten und Ingenieure in der Branche ist es mittlerweile unerlässlich, eine spezialisierte juristische Ausbildung zu erhalten, um sich mit zunehmenden rechtlichen Problemen auseinanderzusetzen.

So müssen zum Beispiel bereits vor der Projektentwicklung und Auftragsvergabe die rechtlichen Auswirkungen zusammen mit den wirtschaftlichen und technischen Aspekten berücksichtigt werden. Das Verständnis der komplexen rechtlichen Rahmenbedingungen ist für die Aushandlung von Verträgen mit Teilnehmern an einem Bauprojekt unerlässlich. Daher wird von Auftragnehmern, Ingenieuren und Lieferanten, die traditionell nicht in rechtliche Angelegenheiten involviert waren, nun erwartet, dass sie sich mit der Ausarbeitung, Verhandlung und Umsetzung von Verträgen befassen.

Von der ersten Besprechung mit dem Designteam bis zum Abschluss des Bauprojekts müssen zahlreiche rechtliche Aspekte berücksichtigt werden, einschließlich der Entwurfspflichten der Parteien, der Fertigstellung, des Schadenmanagements und der Streitbeilegung. Rechtliches wird bei Bauprojekten besonders kompliziert, wenn Teilnehmer aus verschiedenen Ländern kommen, da die Vertragsverhältnisse unterschiedlichen Rechtsordnungen unterliegen können. Dies sind nur einige Beispiele für die Komplexität, die Fachleute mit größter Wahrscheinlichkeit bewältigen müssen, weshalb ein spezialisiertes Programm für internationales Baurecht erforderlich ist, das Praxis und Theorie in der internationalen Bauindustrie zusammenbringt.

Kursstruktur

Der Kurs beginnt mit einem Einführungswochenende in Leicester, das am 13.-15. September 2019 stattfindet. Das Kernmodul (30 Punkte) wird dann von September 2019 bis Ende Dezember 2019 studiert und anhand schriftlicher Studienleistungen bewertet.

Von Januar bis Dezember 2020 studieren die Studierenden die nächsten vier 15 Kreditmodule (insgesamt 90 Kreditpunkte für das erste Studienjahr).

Im zweiten Jahr, Januar bis Dezember 2021, studieren die Studierenden die letzten beiden 15 Kreditmodule und verfassen eine 15.000-Wörter-Dissertation zu einem Thema ihrer Wahl zu einer Rechtsfrage im Kontext des Baurechts.

Modulauswahl

Alle Studierenden lernen das Kernmodul und spezialisieren sich dann, indem sie aus den unten aufgeführten optionalen Modulen auswählen.

Kern Modul

  • Einführung in Recht und Rechtsprozesse

Optionale Module

  • Fertigungsaufträge - Betrieb und Verwaltung
  • Immobilienrecht
  • Internationale Streitbeilegung
  • Nachhaltigkeits- und Umweltthemen
  • Beschaffung
  • Baurechtliches Management

Ideal für

Der Kurs eignet sich für Anwälte im Bausektor und für Fachleute der Bauwirtschaft, insbesondere:

Juristen:

  • Schiedsrichter
  • Anwälte
  • General Counsel
  • Interne Anwälte
  • Rechtsanwälte in eigener Praxis
  • Rechtsanwälte

Bauprofis:

  • Risikomanager
  • Vermessungsingenieure
  • Kaufmännische Positionen im Baugewerbe zB: Geschäftsentwicklung
  • Vertragsmanager
  • Architekten
  • Ingenieure
  • Planungsmanager
  • Beschaffungs- und Einkaufsleiter
  • Projektmanager
  • Mengenmesser
  • CEOs
  • Geschäftsführer

Die beschleunigte Route

Die Kursteilnehmer können den Kurs auf der beschleunigten Route absolvieren und ihr LLM in 15 Monaten abschließen. Die Studierenden werden sich im September 2019 zusammen mit den anderen Studierenden des Programms einschreiben und das Kernmodul bis Ende Dezember 2019 studieren. Die Studierenden der Accelerated Route verpflichten sich dann, alle Module zu studieren und ihre Dissertation innerhalb der verbleibenden 12 Monate (Januar bis September) zu schreiben Dezember 2020).

Dies ist ein sehr intensiver, aber lohnender Weg, und erfolgreiche Studenten werden nach 15 Monaten mit ihrem LLM abschließen. Accelerated Route-Studenten werden durch die Zuteilung eines speziellen Studienleiters unterstützt, der sie während ihres Studiums zusätzlich unterstützt und berät.

Warum dieser Kurs?

  • Erweitern und vertiefen Sie Ihr Rechtsverständnis in Bezug auf die Kernaspekte der internationalen Baupraxis, der Streitbeilegung, der Beschaffung und der Nachhaltigkeit.
  • Bieten Sie Ihnen die Möglichkeit, sich mit einer Reihe globaler Fragen vertraut zu machen, die sich auf das Baurecht und die Baupraxis auswirken.
  • Erwerben Sie Kenntnisse, Verständnis und die erforderlichen Fähigkeiten zur Vorbereitung auf eine Anstellung in der internationalen bauaufsichtlichen Rechtspraxis und in Handelsorganisationen im Vereinigten Königreich und im Ausland.
  • Umfangreiche unabhängige Forschung und Diskussion im Rahmen von Workshops durchführen, um die Entwicklung kritischer analytischer und reflektierender Fähigkeiten zu fördern.
  • Nehmen Sie aktiv an Diskussionen mit Ihren Tutoren und Kollegen teil, um Ihre Erfahrung im Kurs zu maximieren.
Studiengang in:
  • Englisch

Siehe 14 weitere Kurse von KNect365 Learning »

Zuletzt aktualisiert am August 20, 2019
Dieser Kurs ist Onlinestudium
Startdatum
Duration
15 - 24 monate
Teilzeit
Preis
8,700 GBP
LLM: £ 8.700. Beschleunigter LLM: £ 9.000.
Fristablauf