Master in internationalem und europäischem Recht

Allgemeines

Lesen Sie mehr über diesen Studiengang auf der Website der Einrichtung

Beschreibung des Studiengangs

  • Die Rechtswissenschaftliche Fakultät ist die älteste und renommierteste juristische Fakultät in Litauen.
  • Ein Programm für die relevantesten und aktuellsten Kurse in drei verschiedenen Bereichen (Internationales und Menschenrechte; Technisches Recht; Wirtschaftsrecht).
  • Die Studierenden sind berechtigt, an internationalen Konferenzen und anderen akademischen Veranstaltungen teilzunehmen.
  • Hervorragende Professoren aus ganz Europa.

Ziel des Studienprogramms ist es, Rechtsexperten und Juristen mit umfassendem und fundiertem Wissen über internationale, international-regionale und europäische Rechtsnormen auszubilden, die die wichtigsten Bereiche der nationalen Rechtssysteme sowie die Entwicklung und Auslegung beeinflussen und Anwendungspraxis dieser gesetzlichen Normen; Fähigkeit zur Identifizierung, Analyse und Lösung komplexer Probleme im Zusammenhang mit der Gesetzgebung und der rechtlichen Anwendung im Kontext des internationalen und europäischen Rechts; Fähigkeit, das erworbene Wissen in der beruflichen Praxis auf innovative und ganzheitliche Weise anzuwenden, um Streitigkeiten und rechtliche Konflikte beizulegen, die in einem internationalen Umfeld entstehen; kritischer Ansatz und Fähigkeiten zur Durchführung unabhängiger Forschung und zur Bereitstellung von Vorschlägen auf der Grundlage wissenschaftlicher Analysen.

141913_QB3A8336.jpgVilnius University","author_url":"","source":""}" alt="141913_QB3A8336.jpg" />

Das Programm dauert drei Semester (1,5 Jahre, 90 ECTS). Zu Beginn des Studiums wählt jeder Student den Track, an dem er interessiert ist, für drei Optionen:

  • Internationales Recht und Menschenrechte;
  • Technisches Recht;
  • Wirtschaftsrecht.

Die Studierenden studieren zwei allgemeine Pflichtkurse (20 ECTS), die den Kern des Programms bilden, sowie vier Pflichtkurse (20 ECTS) in dem ausgewählten Interessensgebiet. Die restlichen Credits (20 ECTS) werden nach freier Wahl des Studenten vergeben. Diese optionalen Kurse (4 Wahlfächer) bieten die Möglichkeit, individuelle Studienprofile in den Bereichen der Anliegen und Bedürfnisse der Studierenden zu erstellen und eine persönliche Bildungsagenda zu verfolgen. Jeder Kurs beinhaltet Vorlesungen sowie praktische Unterrichtszeiten (Seminare, Workshops, Moot-Aktivitäten usw.). Wie alle Master wird dieses Studienprogramm durch die Erstellung einer Masterarbeit (30 ECTS) zu einem wissenschaftlich und / oder praktisch relevanten Thema abgeschlossen.

Zulassungsvoraussetzungen und Auswahlkriterien

  • Bachelor of Laws oder eine gleichwertige Qualifikation eines Juristen aus Hochschulen.
  • Englischkenntnisse - das Niveau nicht niedriger als B2 (gemäß dem vom Europarat genehmigten gemeinsamen Referenzrahmen für Sprachen), Nachweis der Englischkenntnisse: IELTS 5.5+, iBT TOEFL 65+; Die Anforderung gilt nicht für Personen, die das Englischstudium abgeschlossen haben oder eine Muttersprache eines Bewerbers sind.

Internationale Mobilität

Die Studierenden können am ERASMUS + Mobilitätsprogramm teilnehmen, das die Möglichkeit bietet, Praktika im Ausland zu absolvieren.

Berufschancen

Die Qualifikation ermöglicht es Absolventen, Rechtsexperten (Berater) sowohl öffentlicher als auch privater Einrichtungen zu sein, sich als Problemanalytiker oder Forscher an akademischen Institutionen zu engagieren sowie in allen wichtigen Rechtsberufen in nationalen und internationalen, staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen zu arbeiten Firmen. Die Möglichkeit, ein Amt in reglementierten Berufen (Richter, Anwälte, Staatsanwälte, Beamte usw.) zu bekleiden, hängt von den in einem bestimmten Land geltenden Qualifikationsanforderungen und der Anerkennung ausländischer Studien ab.

Absolventen des Programms können eine akademische Karriere in Litauen und im Ausland verfolgen, um ihr Aufbaustudium in der Promotion fortzusetzen. Programm in den Sozialwissenschaften.

Schüler Zeugnisse

Andrii Hubai, ein Student aus der Ukraine

"Das an Vilnius University angebotene Programm für internationales und europäisches Recht zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass es Einblicke in die Erfahrungen Litauens bei der Integration in die EU bietet. Durch das Studium fühle ich mich kurz vor der Entwicklung der neuen Generation von Anwälten, die bald werden werden die treibende Kraft Osteuropas. "

Elene Tevzadze, eine Studentin aus Georgia

"Ich habe mich für die Vilnius University entschieden, weil sie eine lange Geschichte hat und weil ich weiß, dass die Universität eine gute Qualität der Ausbildung bietet. Als Bachelor wollte ich mein Studium im Bereich des internationalen und europäischen Rechts immer fortsetzen, und die Vilnius University war eine davon Das Beste, was mir diese Gelegenheit gab. In einem anderen Land in einer anderen Sprache zu studieren, war eine Herausforderung für mich. Aber nach sehr kurzer Zeit wurde es einfacher zu lernen, weil das freundliche Personal mir in schwierigen Situationen half.

Professionelle Dozenten waren sehr hilfreich, wir konnten jederzeit während der Vorlesungen Fragen stellen, wie per E-Mail, was mir das Lernen erleichterte, solange ich wusste, dass ich jederzeit Antworten bekommen würde, falls ich etwas nicht verstehe. Die Universität schlägt auch verschiedene öffentliche Vorträge und Konferenzen vor, was sehr hilfreich ist, um zusätzliche Bildung zu erhalten.

Trotz der Ausbildung bin ich sehr froh, dass ich Freunde aus verschiedenen Ländern gewonnen habe und die Gelegenheit hatte, mit exzellenten Fachleuten zu kommunizieren, die auch meine Kollegen sind. Ich bin sehr glücklich und stolz, Teil der Vilnius University und ich bin sicher, dass das Wissen, das ich hier erworben habe, mir helfen wird, in Zukunft eine erfolgreiche Karriere aufzubauen. "

Olga Shevchenko, eine Studentin aus der Ukraine

"Der Studienprozess an Vilnius University ist ein Komplex aus einer Vielzahl von Möglichkeiten, die darauf abzielen, Studenten mit unterschiedlichen Abschlüssen das höchste qualitative Bildungsniveau zu bieten. Während des Programms für internationales und europäisches Recht habe ich nicht nur die Möglichkeit, erfolgreich zu sein Sie absolvieren eine breite Palette von Rechtskursen, nehmen aber auch an einer Vielzahl zusätzlicher Seminare, Diskussionsrunden, Konferenzen und Rechtsschulen teil, an denen Professoren aus der Europäischen Union und den USA mich und meine Kollegen mit dem Ich schätze es sehr, Teil der Gemeinschaft der Vilnius University , und wünsche jedem Studenten von allen Seiten der Welt, dass er sich gleich fühlt. "

Zuletzt aktualisiert am Okt. 2020

Über die Hochschule

Welcome to Vilnius University – the oldest and largest Lithuanian higher education institution. Since its establishment in the 16th century, Vilnius University, as an integral part of European science ... Weiterlesen

Welcome to Vilnius University – the oldest and largest Lithuanian higher education institution. Since its establishment in the 16th century, Vilnius University, as an integral part of European science and culture has embodied the concept­ of a classical university and the unity of studies and research. Weniger Informationen
Vilnius , Kaunas + 1 Mehr Weniger