Über

Der Master in Weltraum-, Kommunikations- und Medienrecht kombiniert eine Reihe von Kursen zu Weltraumrecht, internationalem und europäischem Satellitenkommunikationsrecht, Medienrecht, elektronischer Kommunikation und E-Commerce-Recht, Recht des geistigen Eigentums sowie Datenschutzrecht. Sie deckt diese Bereiche auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene ab.

Im Laufe des Programms erwerben die Studierenden umfassende Kenntnisse in den regulatorischen Aspekten des Weltraum-, Kommunikations-, IKT- und Medienrechts in einem spannenden und sich entwickelnden Gebiet.

Das Programm vermittelt den Studierenden grundlegende theoretische, praktische und analytische Fähigkeiten, um sich in der schnelllebigen Rechtswelt eines sich stetig entwickelnden Feldes zu behaupten. Es bietet vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten im öffentlichen und privaten Sektor sowie im akademischen Bereich.

Internationale akademische Partnerschaften, die Zusammenarbeit mit Partnern aus dem privaten und öffentlichen Sektor und die Lehre von Wissenschaftlern und Praktikern innerhalb und außerhalb Luxemburgs gewährleisten einen regen Austausch sowie relevante Erfahrungen für Studierende.

97926_CampusLimpertsberg.JPG

5 Gründe, sich auf das Weltraum-, Kommunikations- und Medienrecht an der Universität Luxemburg zu spezialisieren:

  1. Profitieren Sie von den Forschungsaktivitäten des SES-Lehrstuhls für Weltraum-, Kommunikations- und Medienrecht an der Fakultät für Recht, Wirtschaft und Finanzen.
  2. In Luxemburg sind viele internationale ICT-Unternehmen ansässig, darunter der globale Satellitenbetreiber SES, der Sender RTL sowie die europäische Zentrale von Amazon, iTunes, PayPal, Skype und andere.
  3. Ein optionales Praktikum ermöglicht den Studierenden, während des Studiums praktische Erfahrungen zu sammeln. Top-Studenten können bis zu sechs Monate bei SES unterrichtet werden. Ähnliche Vereinbarungen bestehen mit anderen Partnern.
  4. Möglichkeit, die Rechtsprechung des Gerichtshofs der Europäischen Union zu Fragen der Telekommunikation, der Medien und der Informations- und Kommunikationstechnologie aus erster Hand zu verfolgen und die Forschungs- und Präsentationsfähigkeiten in Unterrichtsarbeiten, Schreibarbeiten und einer Masterarbeit zu intensivieren.
  5. Erhalten Sie technische Einblicke durch Besuche bei Telekommunikationsanlagen und Aufsichtsbehörden als Teil des Kurses.

Berufschancen

Die Studierenden werden auf Beschäftigungsmöglichkeiten in nationalen Regulierungsagenturen, Ministerien für Telekommunikation und Medien, private Unternehmen der Medien- und Telekommunikationsbranche, Anwaltskanzleien, internationale Organisationen, die sich mit der Weltraumkommunikation befassen, sowie Entwicklungs- und Hilfseinrichtungen befasst. Der LL.M. im Raumfahrt-, Kommunikations- und Medienrecht bietet auch ein Sprungbrett für weitere akademische Studien an einem Ph.D. Niveau.

97922_Library.jpg

Struktur der Studien

Studierende, die sich für den Master in Weltraum-, Kommunikations- und Medienrecht bewerben, können direkt in das zweite Jahr des Master-Studiengangs (M2) einsteigen, um einen LL.M. Grad. Dies erfordert den erfolgreichen Abschluss von vier Studienjahren im Umfang von 240 ECTS, typischerweise durch einen Master-Abschluss in Rechtswissenschaften oder ein gleichwertiges Studium, das auch Kurse in europäischem Recht umfasst. Studierende werden auf Beschluss einer Zulassungskommission zugelassen.

Bewerber, die ein dreijähriges Studium im Umfang von 180 ECTS (in der Regel einen Bachelor of Law oder ein gleichwertiges Studium) erfolgreich absolviert haben, können sich für das gemeinsame erste Jahr des LL.M. Studium an der Universität Luxemburg (M1). Es bietet eine Vielzahl von Kursen in europäischem und internationalem Recht an, aus denen die Studierenden wählen können, um sich auf die spezifischen Anforderungen des zweiten Jahres (M2) vorzubereiten.

Studiengang in:
  • Englisch
  • Französisch

Siehe 5 weitere Kurse von University of Luxembourg, Faculty of Law, Economics and Finance »

Zuletzt aktualisiert am April 27, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Sept. 2019
Duration
2 jahre
Preis
200 EUR
pro Semester
Fristablauf
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Sept. 2019
Enddatum
Anmeldefrist

Sept. 2019

https://www.youtube.com/watch?v=igDCavlZvmA