Real Madrid Graduate School LLM (Master in Sportrecht an der Universidad Europea) richtet sich an Absolventen der Rechtswissenschaften aus aller Welt, die ihre berufliche Laufbahn im Bereich des internationalen Sportrechts entwickeln möchten.

Das Programm bietet den Studierenden ein fundiertes Wissen über die Organisation von Sport, ihre Regeln und Vorschriften und ihre Streitbeilegungsmechanismen.

Das Programm ermöglicht es den Studierenden, das notwendige Wissen zu erwerben, um in internationalen Verbänden, Anwaltskanzleien, Sportvereinen, Profi-Ligen, Anti-Doping-Organisationen und Sportvertretungen zu arbeiten.

Der Master of Sports Law LLM , der von einem Expertengremium entwickelt wurde, ist so strukturiert, dass der Student nach und nach in die Welt des Sportrechts eintauchen kann, beginnend mit einem allgemeinen Überblick über internationale Sporteinrichtungen und deren Regeln und Vorschriften eine genauere Untersuchung spezifischer Fragen im Zusammenhang mit dem Sportrecht.

Alle unsere Professoren und Dozenten sind in internationale Sportrechtstätigkeiten involviert, was es unseren Studenten ermöglicht, eine wahre Vision der professionellen Praxis als internationale Anwälte, Sportschiedsrichter, Fußballclubmanager und Führungskräfte zu bekommen. Basierend auf den Erfahrungen unserer Dozenten, konzentriert sich die akademische Methodologie auf einen praktischen Ansatz, indem Kandidaten führende Sportrechtspraktiken studieren, an Moot-Courts teilnehmen und sich in Foren und Diskussionen mit Kommilitonen und Professoren engagieren und starke professionelle Verbindungen schaffen.

Darüber hinaus bietet der Master-Abschluss die Möglichkeit, öffentliche und private nationale und internationale Institutionen wie die Spanische Profifußballliga, FIFA, UEFA, IBU, FEI und das Sportschiedsgericht zu besuchen.

Die Studenten profitieren von einem breiten Netzwerk von Vereinbarungen mit internationalen Anwaltskanzleien, Institutionen und internationalen Verbänden, um ihre Praktika zu absolvieren, einschließlich Real Madrid CF, das eine begrenzte Anzahl von Plätzen für Studenten innerhalb der Rechtsabteilung von Real Madrid bietet.

DIFFERENZIELLE ASPEKTE

  • Ein spezifisches akademisches Programm, das von einem Expertenkomitee für die beste akademische Leistung entworfen wurde.
  • Eine moderne Studienmethodik mit einem praktischen Schwerpunkt, die professionelle Beziehungen zwischen Studenten und Dozenten fördert
  • Alle Dozenten und Professoren engagieren sich in internationalen sportrechtlichen Aktivitäten.
  • Besuche bei Sporteinrichtungen wie FIFA, UEFA, Sportschiedsgericht.
  • Eine Chance, Praktika in der Rechtsabteilung von Real Madrid CF (der Club bietet eine begrenzte Anzahl von Praktika) oder in internationalen Anwaltskanzleien, Institutionen und internationalen Verbänden wie Ruiz Huerta y Crespo, Laffer, Sportia Law und dem International Triathlon zu absolvieren Union.

GEZIELT AUF:

Der Internationale Master in Sportrecht, LLM , ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für Absolventen mit juristischem Hintergrund, die eine solide Spezialisierung in einem postgradualen Studium mit einem hohen Potential für Beschäftigungsfähigkeit suchen, sowie für Juristen, die ihren beruflichen Horizont erweitern möchten.

Gute Englischkenntnisse und ein abgeschlossenes Jurastudium sind erforderlich. Die Bewerber müssen ein Bewerbungsgespräch absolvieren, um ihr Profil und ihre Akzeptanz im Programm zu bewerten.

Kostenlose Aktivitäten

Besuchen Sie Santiago Bernabéu Stadion und Real Madrid City (Valdebebas). Studenten können auch an einer Reise in die Schweiz teilnehmen. Die Reise beinhaltet Besuche in den Hauptquartieren wichtiger Sporteinrichtungen wie:

  • UEFA
  • FIFA
  • FÖDERATION EQUESTRE INTERNATIONAL
  • INTERNATIONALE TRIATHLON UNION
  • DER GERICHTSHOF FÜR SPORT.

METHODIK

Die akademische Methodik innerhalb des Masterstudiums konzentriert sich stark auf das Learning by Doing und die Betrachtung praktischer Fallstudien. Dozenten sind echte Profis und Experten im internationalen Sport-Rechtsstreit. Die Studierenden werden sich mit führenden Fällen des Sportrechts befassen, Gerichtsverhandlungen führen und an Foren und Diskussionen mit Dozenten und Klassenkameraden teilnehmen.

Das akademische Programm und die akademische Methodik wurden von einem Expertenkomitee aus erfahrenen Dozenten und Fachleuten für die beste akademische Leistung entwickelt.

Neben vielen anderen Aktivitäten bietet der Master den Studierenden eine äußerst praktische Sicht auf die Verfahren, die vor der FIFA-Schiedskammer und vor dem Sportschiedsgericht bearbeitet werden. Die Schüler haben die Möglichkeit, Schritt für Schritt zu lernen und zu üben, wie ein Verfahren vor der FIFA-Streitbeilegungs-Kammer und die anschließende Berufung vor dem Sportschiedsgericht durchgeführt wird. Unterstützt und beraten von internationalen Anwälten, werden sie solche Verfahren erleben und haben die Möglichkeit, ihre Fälle vor einem Gremium zu verteidigen, das sich aus echten Schiedsrichtern in einem Gerichtssaal zusammensetzt. Die Studenten werden verschiedene Rollen spielen - als Parteien, Zeugen und Anwälte.

Programm

  • MODUL 1.- ORGANISATION DER SPORTINSTITUTE
  • MODUL 2.-LEX SPORTIVA. Quellen des Sportgesetzes. WHO UND WIE ENTWURF GEGEN SPORTRECHT
  • MODUL 3.- DISPUTE AUFLÖSUNG IM SPORT
  • MODUL 4.- ORGANISATION DER SPORTVERANSTALTUNGEN UND GOOD GOVERNANCE
  • MODUL 5.- INTERNATIONALES ANTIDOPING
  • MODUL 6.- INTERNATIONALE BESTEUERUNG BEI ATHLETEN
  • MODUL 7.- SCHWEIZERISCHES RECHT UND FUSSBALLSPORTRECHT
  • MODUL 8.- VERFAHREN VOR DEM GERICHTSHOF FÜR SPORT
  • MODUL 9.- PRAKTIKA
  • MODUL 10.- MASTERS THESE
Admissions

Das Zulassungsverfahren für die Programme der Real Madrid Graduate School - Universidad Europea läuft das ganze Jahr über, obwohl die Teilnahme an allen Programmen von der Verfügbarkeit der Plätze abhängt.

Studiengang in:
  • Englisch
Zuletzt aktualisiert am Juni 4, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Duration
1 jahr
Vollzeit
Preis
18,800 EUR
Deadline