Präsentation

Im heutigen herausfordernden und sich entwickelnden Kontext erfordert die Fähigkeit, die Komplexität und Dynamik der Realität zu verstehen, einen multidisziplinären Ansatz. Der MSc in Law and Management bietet eine klare Antwort auf diese Marktbedürfnisse und bietet eine einzigartige Gelegenheit, Fachkräfte mit fundiertem Wissen in beiden Bereichen auszubilden.

Dieser Bereich stellt den ersten Eingriff unserer Fakultät in die interdisziplinäre Ausbildung auf Masterebene dar und zielt darauf ab, Fachkräfte auszubilden, die qualifiziert sind, um auf die Bedürfnisse einer Organisation in globaler Hinsicht zu reagieren, und sie nicht nur darauf vorzubereiten, Lösungen für die Probleme der Organisation zu finden und Vorschläge zu machen. aber auch zu entscheiden und auszuführen.

Es wurde für Fachleute konzipiert, die in Unternehmen oder anderen Organisationen arbeiten, sowie für diejenigen, die Wirtschaftsrecht oder Unternehmensberatung praktizieren (oder effektiv praktizieren möchten) und natürlich Wirtschaftsanwälte.

Neben der vertiefenden Ausbildung im Bereich des Wirtschaftsrechts kombiniert dieser Master-Abschluss die Entwicklung wichtiger Fähigkeiten zum Verständnis von Unternehmen, ihres externen Umfelds und einiger der wichtigsten Bereiche ihres Managements, z. Marketing und Personalmanagement. Das Ergebnis sind Fachleute, die auf eine Vielzahl von Herausforderungen vorbereitet sind. Aufgrund des tiefgreifenden Dialogs zwischen Recht und Management wird dieser Master-Studiengang zweifellos fundiertere und vielseitigere Fachkräfte anbieten, die in der Lage sind, die Herausforderungen der heutigen Realität erfolgreich zu meistern.

Bewerber mit einem Abschluss sind zugelassen.

Berufsausgänge

Die juristische Ausbildung bietet die Qualifikation für alle klassischen Rechtsberufe wie Anwaltschaft, Justizbehörde, Staatsanwaltschaft, Register und Notar und Petent. Sie qualifiziert sich auch für neue Berufe im Zusammenhang mit Mediation, wie Mediation und Handelsschiedsverfahren, Straf- und Familienmediation, Mediation in Verbraucherstreitigkeiten usw.

Die juristische Ausbildung ermöglicht es der Polizei auch, in den zentralen, regionalen und lokalen Verwaltungen des Staates zu arbeiten, einschließlich der Ausübung diplomatischer Pflichten und der politischen Funktion der Polizei (PJ, PSP, GNR, SEF, GF, SIS).

Es ist auch üblich, Juristen in Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Unternehmen (sogar im Managementbereich), Journalismus, Bildung, Vereinigungen und Stiftungen sowie internationalen Organisationen (VN, EIB, IWF, Gemeinschaftseinrichtungen, Nichtregierungsorganisationen) zu finden.

Studienplan

Wintersemester

  • Verhandlung und Vertragsabschluss
  • Unternehmensfinanzierung
  • Management- und Geschäftsstrategie
  • Kapitalisierung und Finanzierung von Unternehmen nach Quoten und Anonym (Seminar) *
  • Neue Richtungen des Gesellschaftsrechts: Die Macht und Befugnisse der Mitglieder (Seminar) *
  • Optionale rechtliche Disziplin

Sommersemester

  • Handelsgesellschaften (Haftung)
  • Finanzmärkte
  • People Management
  • Betriebswirtschaft (Seminar)
  • Struktur und Corporate Governance (Seminar) *
  • Haftpflichtversicherung für Verwalter und Mitglieder der Aufsichtsbehörde (Seminar) *
  • Marketing (Seminar) **
  • Rechnungslegungsstandards (Seminar) **

* Von den vier vorgeschlagenen juristischen Seminaren muss der Student mindestens zwei auswählen und kann die anderen beiden für Unterrichtseinheiten im Umfang von 6 ECTS der folgenden Bereiche des Master of Law ersetzen: Wirtschafts- und Wirtschaftsrecht, Steuerrecht oder Arbeitsrecht.

** Alternative Seminare

Mobilität

Internationale Bühnen

Die School of Law setzt sich stark dafür ein, ihren Studenten eine umfassende und qualifizierende Ausbildung anzubieten, die sich aus internationalen Mobilitätserfahrungen ergibt. In diesem Zusammenhang fördert und fördert es die Umsetzung verschiedener internationaler Praktikumsmodalitäten entsprechend den Zielen und dem Profil des Schülers im Rahmen des Erasmus-Programms, der Freien Mobilität oder des Curricular Internship-Programms im Außenministerium.

Studenten, die an diesen Praktika teilnehmen, können zu diesem Zweck ein Erasmus-Stipendium erhalten, wenn das Praktikum in einem Land durchgeführt wird, das unter dieses Programm fällt (z. B. Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, Mazedonien, Türkei). sowie eine mögliche Senkung der Studiengebühren während der Mobilitätsphase.

Die Anerkennung dieser Praktika ergibt sich aus der Aufnahme in ein Diploma Supplement, wenn sie nicht als lehrplanmäßig anerkannt werden. Alle Studenten, die im zweiten Zyklus der Law School eingeschrieben sind, können sich für folgende Praktikumsmodalitäten bewerben:

Curriculare Praktika im Außenministerium

Mobilität von Studierenden zu portugiesischen diplomatischen Missionen (Botschaften, Missionen, Konsulate des Curriculum Internship-Programms im Außenministerium) und kann von einem Erasmus-Stipendium profitieren.

Forschungspraktika

Mobilität, die auf die Forschung für die Master-Dissertation abzielt, die nach Abschluss der Studienzeit an einer Hochschule mit einer Mindestdauer von 2 Monaten und höchstens 5 Monaten für ein Erasmus-Stipendium durchgeführt werden soll.

Praktika für neue Absolventen

Mobilität von Absolventen zur Durchführung eines Praktikums in einem diversifizierten beruflichen Umfeld mit einer Mindestdauer von 2 Monaten und höchstens 12 Monaten, die nach Abschluss des Masterstudiums abgeschlossen werden muss und von einem Erasmus-Stipendium profitieren kann.

Sommerpraktika

Mobilität von Studierenden im beruflichen oder universitären Umfeld mit einer Mindestdauer von 2 Monaten und höchstens 3 Monaten und kann von einem Erasmus-Stipendium profitieren.

Studiengang in:
Portuguese (Portugal)

Siehe 4 weitere Kurse von Universidade Católica Portuguesa - Porto Campus Law School »

Zuletzt aktualisiert am January 3, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Duration
2 semester
Teilzeit
Vollzeit
Deadline
Nach Standort
Nach Datum