Dies ist ein Master of Law, der auf ein wichtiges und wachsendes Rechtsgebiet abzielt. Merkmale, die dieses Programm einzigartig machen, sind: 1) Schwerpunkt auf internationalem Wirtschaftsrecht; 2) Intensive Rechtsrecherche

Der Direktor des Programms kommt aus den Vereinigten Staaten. Die meisten unserer Dozenten (ungefähr ¾) haben einen Hochschulabschluss von Universitäten in den USA, Kanada, Großbritannien oder Westeuropa. Wir haben Lehrmethoden übernommen, die denen in diesen Gerichtsbarkeiten ähneln, wobei der Schwerpunkt auf interaktiven Klassen liegt, an denen die Schüler zur aktiven Teilnahme ermutigt werden, sowie die Fallstudienmethode, die sich auf die Analyse von Gerichtsentscheidungen konzentriert.

Das Curriculum Legal Research and Writing (LRW) ist eines der grundlegenden Elemente des Programms. Die Studierenden müssen drei LRW-Kurse über drei Semester absolvieren: Legal Drafting, Academic Writing und Moot Court. Alle Studierenden müssen dann an einem strengen Moot-Court-Wettbewerb teilnehmen, der die juristische Untersuchung einer neuartigen Rechtsfrage, das Schreiben von Schriftsätzen zur Unterstützung der Positionen des Antragstellers und des Antragstellers sowie die mündliche Befürwortung umfasst. Einige Schüler nehmen an einem von mehreren internationalen Moot-Wettbewerben teil, während andere an einem internen Wettbewerb teilnehmen.

Internationale Wettbewerbe UG ist sehr aktiv in internationalen Wettbewerben und nimmt an mehr Moot-Wettbewerben teil als jede andere Universität in Georgia. Wir schicken Teams zum Vis International Commercial Arbitration Moot (Vis Moot); ELSA Moot Court Wettbewerb zum WTO-Recht (EMC2); die Zentrale

Was ist IBL? Der Bereich Internationales Wirtschaftsrecht umfasst die rechtlichen Rahmenbedingungen und das Umfeld, in dem grenzüberschreitende Geschäfte getätigt werden, und bietet die Möglichkeit, die Grundsätze dieses Rahmens sowie die spezifischen Gesetze und Vorschriften in Bezug auf Bereiche wie internationalen Vertrieb, geistiges Eigentum und Unternehmensführung zu erlernen. Diese Programme sind für Studenten von Interesse, die eine breitere Palette von Karrieremöglichkeiten in den Bereichen International Business, Banking und Finance haben möchten, und natürlich für diejenigen, die eine Karriere in den Bereichen Schiedsgerichtsbarkeit und Prozessführung beginnen möchten. IBL-Programme decken vergleichende Aspekte des Rechts in Themen wie dem Vertrags- und Eigentumsvergleich ab, um zu zeigen, wie unterschiedliche Rechtsordnungen miteinander verglichen werden und welche Bedeutung die Regulierung des Handels unter der Schirmherrschaft der Welthandelsorganisation sowie die Besteuerung des internationalen Geschäfts hat. Die Kurse sollen die Studenten darauf vorbereiten, das praktische Wissen und die praktischen Fähigkeiten zu demonstrieren, die internationale Unternehmen und Anwaltskanzleien bei der Einstellung neuer Talente wirklich suchen. Das Studium des internationalen Wirtschaftsrechts deckt die Vorschriften und Praktiken ab, die den internationalen Handel regeln. Die Studierenden befassen sich auch mit sozialen und kulturellen Themen wie den Menschenrechten. In einigen Programmen können sie einen bestimmten Schwerpunktbereich auswählen, z. B. internationales Investitionsrecht, Streitbeilegung oder sogar EU-Wirtschaftsrecht.

Voraussetzungen Die Bewerber müssen einen Bachelor-Abschluss in Rechtswissenschaften oder einen ähnlichen gleichwertigen Abschluss erfolgreich abgeschlossen haben. Englische Sprachvoraussetzung: B2 Level.

Gesprächspartner:

Herr John Dastouri: j.dastouri @ UG .edu.ge

Dr. Bahman Moghimi: B. Moghimi @ UG .edu.ge

Studiengang in:
  • Englisch
Zuletzt aktualisiert am Juli 6, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Offene Einschreibung
Duration
4 semester
Vollzeit
Preis
4,000 USD
Stipendien stehen qualifizierten Studierenden zur Verfügung!
Fristablauf
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Offene Einschreibung
Enddatum
Anmeldefrist

Offene Einschreibung

Location
Anmeldefrist
Enddatum