Master in Europäischen Rechtswissenschaften

European Institute of Public Administration EIPA

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Master in Europäischen Rechtswissenschaften

European Institute of Public Administration EIPA

Einführung in das Programm

Das Europäische Zentrum für Richter und Rechtsanwälte - die luxemburgische Antenne des Europäischen Instituts für öffentliche Verwaltung ( EIPA ) - bietet ein zweijähriges Aufbaustudium an, das zu einem Master-Abschluss in European Legal Studies führt. Seit 2010 wird es als kombiniertes E-Learning-Programm angeboten, das Präsenzveranstaltungen, E-Learning-Sitzungen und Fernunterricht kombiniert.

Dieser Master ist ein wirklich internationales Studienprogramm, das in Zusammenarbeit mit der Université de Lorraine in Frankreich angeboten wird. Teilnehmer, die das Programm erfolgreich abschließen, erhalten einen französischen Master-Abschluss: Master en études européennes - Spezialist Droit de la construction européenne der Universität Lothringen.

Programmziele

Das Programm soll zwei Hauptziele erreichen: einen ersten Hintergrund für die grundlegenden Fragen des europäischen Integrationsprozesses zu schaffen und eine fortschreitende und zunehmende Spezialisierung auf den weiten Bereich des europäischen Rechts zu bieten, um Studenten die Möglichkeit zu geben, sich mit rechtlichen Fragen zu befassen auf praktische Weise.

Der rechtliche Schwerpunkt des Programms liegt auf dem breiteren Rahmen der europäischen Integration, wobei auch verschiedene wirtschaftliche und politische Aspekte des Integrationsprozesses berührt und deren rechtliche und praktische Auswirkungen gebührend berücksichtigt werden.

Methodik

Das Programm erstreckt sich über zwei Jahre und basiert auf einer Kombination von Lehrmethoden. Zunächst besuchen die Schüler persönliche Vorlesungen und Übungen mit interaktiven Unterrichtsmethoden wie Gruppenarbeit, Fallstudien, Simulationsübungen und problemlösendem Lernen. Zweitens werden eine Reihe von webbasierten Lernwerkzeugen wie Audio-Video-Tutorials, Webkonferenzvorträge, Aufgaben und Online-Tests angeboten. Schließlich werden die Schüler zu einem geführten Fernunterricht eingeladen. Die Teilnahme ist obligatorisch, um die Prüfungen ablegen zu können. Der Präsenzunterricht findet an vier akademischen Wochenenden pro Semester statt, wenn sich die Schüler von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag treffen. Diese Wochenenden werden durch Online-Arbeit und Selbststudium ergänzt. Dies bietet den Studierenden eine hervorragende Gelegenheit, ihre Rechtskenntnisse und ihre praktische Anwendung zu erweitern und zu vertiefen.

Dank der "Campus" - MELS e-Learning-Plattform - erhalten die Schüler regelmäßig aktuelles Lernmaterial, einschließlich Gesetzestexte, Rechtsprechung und Referenzen für empfohlene Literatur zur Strukturierung und Ergänzung ihres Studiums.

Ist das Programm für Sie?

Das Programm richtet sich hauptsächlich an Beamte, EU-Beamte, Rechtsanwälte und andere Rechtsexperten sowie andere an europäisches Recht interessierte Fachkräfte und Absolventen. Um an dem Programm teilnehmen zu können, ist kein gesetzlicher Abschluss erforderlich. Die Kurse werden auf Englisch und Französisch abgehalten, obwohl aktive Kenntnisse nur für eine dieser Sprachen erforderlich sind.

Karriereaussichten

Der Master-Abschluss in European Legal Studies ist ein sehr wertvolles Instrument für den Abschluss von Teilnehmern an der Entwicklung ihrer jeweiligen beruflichen Laufbahn. Absolventen können beispielsweise als Sprungbrett für den Eintritt in internationale und europäische Organisationen dienen, während diejenigen, die bereits als EU-Beamte arbeiten, ihren Abschluss nutzen können, um ihre Karriere in der EU-Verwaltung voranzutreiben. Der Abschluss ermöglicht es auch den bereits als Rechtsanwälte tätigen Teilnehmern, in den verschiedenen Bereichen des europäischen Rechts tätig zu werden. Schließlich kann der Abschluss den Absolventen auch ermöglichen, eine berufliche Laufbahn in einer Vielzahl von nationalen Verwaltungen sowie europäischen Vereinigungen und Unternehmen (Beratungsunternehmen, europäische Verbände, Lobbygruppen, Gebietsvertretungen in Brüssel usw.) zu verfolgen Aspekte und Facetten des europäischen Integrationsprozesses.

Struktur des Programms

Das Master-Studium ist in Form eines 2-Jahres-Programms aufgebaut. Das erste Jahr bietet den Studierenden eine Einführung in das Feld der europäischen Studien (Einführung in die europäische Geopolitik, Geschichte des europäischen Integrationsprozesses usw.). Auf dieser Grundlage wird die rechtliche Dimension des europäischen Integrationsprozesses schrittweise durch umfangreiche Kurse über das Verfassungs- und Rechtssystem der EU (institutionelles Recht, EU-Beschlussfassungsverfahren, Justizsystem der EU usw.), das Europäische, entwickelt Binnenmarkt und die grundlegenden Aspekte des europäischen Wirtschaftsrechts (Wettbewerbsrecht, EU-Gesellschafts- und Steuerrecht usw.).

Nachdem im zweiten akademischen Jahr eine Reihe weiterer grundlegender Aspekte im rechtlichen Kern der EU geprüft worden waren, die als flankierende Politik für den Binnenmarkt (geistiges Eigentum, Verbraucherschutzrecht, Umweltrecht usw.) entstanden sind, verlagert sich die Aufmerksamkeit auf den rechtlichen Besitzstand, der in anderen Bereichen bereits vorhanden ist, einschließlich der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik, der Bereiche Justiz, Freiheit und Sicherheit sowie Schutz der Menschenrechte auf EU-Ebene. Die praktische Umsetzung des europäischen Rechts sowohl auf europäischer als auch auf nationaler Ebene ist auch in diesem zweiten Jahr spürbar.

Das zweite Jahr und das Master-Studium schließen die Studierenden mit der Abfassung einer Master-Arbeit unter der Aufsicht eines von ihnen aus der Fakultät ausgewählten Doktors zu einem Thema ihrer Wahl ab.

Prüfungen

Die Studierenden müssen am Ende jedes Semesters Prüfungen ablegen. Einige Prüfungen können durch andere Zwischenarbeiten ersetzt werden.

Anmeldung

Die Registrierung wird in Kürze eröffnet.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der EIPA Website: www. EIPA .eu / mels

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
  • Französisch


Zuletzt aktualisiert am November 18, 2018
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist Fern- & Campusstudium kombiniert
Start Date
Beginn
Sept. 2019
Duration
Dauer
2 jahre
Teilzeit
Price
Preis
4,975 EUR
EIPA Mitgliedergebühr: 4480 €; Regelmäßige Gebühr: 4975 €
Information
Deadline
Locations
Luxemburg - Luxemburg, Distrikt Luxemburg
Beginn : Sept. 2019
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Juli 31, 2021
Dates
Sept. 2019
Luxemburg - Luxemburg, Distrikt Luxemburg
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Juli 31, 2021