Master In Europarecht LL.M.

University of Luxembourg, Faculty of Law, Economics and Finance

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Master In Europarecht LL.M.

University of Luxembourg, Faculty of Law, Economics and Finance

Beschreibung

Diese Spezialisierung konzentriert sich auf europäische, transnationale und Rechtsvergleichung. Es profitiert von aus erster Hand Interaktion mit aktuellen Rechtsfragen und Führungskräfte aufgrund der Nähe zahlreicher europäischer Institutionen, einschließlich des Gerichtshofs der Europäischen Union und der Europäischen Investitionsbank. Das Programm ist forschungsbasiertes und bietet umfassenden Einblick in die verschiedenen Bereiche des europäischen Rechts und eine zusätzliche Option in Satelliten, Kommunikations- und Medienrecht spezialisiert.

Die Spezialisierung auf Allgemein Europarecht baut auf den Kenntnissen Studenten während ihres ersten Studienjahr in den Master in European Law LL.M. erworben an der Fakultät für Rechts-, Wirtschafts- und Finanz oder gleichwertige Kompetenzen an einer anderen Universität erworben. Diese Spezialisierung richtet sich an Studierende mit einem stärker forschungsorientierten Fokus und ein Interesse an einem umfassenden Überblick über Europarecht, wodurch eine große Möglichkeit, so dass für Bereiche, in denen professionelle Arbeit in der Zukunft zu führen.

Studierende in diesem Bereich haben die Möglichkeit, ihre eigenen Studienprogramm nach ihren Interessen zu bauen. Es ermöglicht eine weit verbreitete Einblick in die verschiedenen relevanten Themen in europäisches Recht durch von den anderen Spezialisierungen in Europarecht an der Fakultät angeboten profitieren - insgesamt fünf weitere Spezialisierungen - aus denen die Kurse ausgewählt werden kann. Insgesamt sind die im ersten Semester gewählt Kurse hinzufügen bis zu 30 ECTS und nach einer kurzen Probezeit zu Beginn des Wintersemesters die Studenten Hand in ihre endgültige Entscheidungen, die dann vom Kursleiter auf individueller Basis akzeptiert werden.

Warum an der Universität Luxemburg im Allgemeinen Europarecht spezialisiert?

  • Gelehrt von führenden Wissenschaftlern auf dem Gebiet, sowie der Richter und Generalanwälte des Gerichtshofs der Europäischen Union.
  • Kleine Gruppe von 25 hochqualifizierten studentsfrom in ganz Europa
  • Schärfen Sie Ihre Englisch und Französisch Sprachkenntnisse, dank zweisprachiges Programm (eine spezialisierte Sprachausbildung in Rechts Englisch und Französisch wird von der Universität im Laufe des Jahres angeboten werden).
  • Seltene Gelegenheit, in der Satellitenkommunikation und Medienrecht spezialisiert.
  • Der Zugang zu hochrangigen Konferenzen an der Universität organisiert.
  • Die Teilnahme an Moot Court-Wettbewerben (die Wettbewerbe decken den Bereich des europäischen Rechts im Allgemeinen Europäischen Menschenrechtskonvention Recht, Völkerrecht, Investitionsschiedsrecht, Internationales Handelsschiedsrecht, WTO-Recht und andere) ist ein obligatorischer Bestandteil dieser Spezialisierung für die eine Anzahl von ECTS gewährt werden, damit für die regelmäßige Kurse zu kompensieren.

Berufschancen

Der Zugriff auf alle juristischen Beruf (nationalen Verwaltungen, die europäischen Institutionen, Anwaltskanzleien, Notare, Justiz, Rechtsberater, Banken und Finanzinstitute). Die Möglichkeit, auch weiterhin in ein PhD-Programm.

Studienaufbau

1 Jahr LL.M. Option

Erweiterte Jurastudenten sind willkommen an der Universität Luxemburg und kann direkt in die allgemeine Europarecht Spezialisierung ein. Bewerber sollten erfolgreich 4 Jahren Studium der Rechtswissenschaften (Master / 240 ECTS), einschließlich der Kurse über die allgemeine Europarecht abgeschlossen.

2 Jahre LL.M. Option

Das erste Jahr ist für alle LL.M. gemeinsam Programme. Es bietet eine Vielzahl von Kursen in Europa, vergleichenden und internationalen Recht, aus denen die Schüler wählen, um möglicherweise für die Anforderungen des zweiten Jahres vorzubereiten. Im zweiten Jahr werden Sie eine eingehende Kenntnisse und praktische Ausbildung in Europarecht erwerben. Bewerber sollten erfolgreich 3 Jahren Studium der Rechtswissenschaften (Bachelor / 180 ECTS) abgeschlossen.

SatComMedia Law Option

Die Universität Luxemburg bietet Studierenden die seltene Gelegenheit, in einer der modernsten zu spezialisieren und sich schnell entwickelnden Bereichen Recht -, dass der Satellitenkommunikation und Medienrecht. Dazu gehören Elemente des Weltraumrechts, Telekommunikationsrecht, Internetrecht, geistiges Eigentum und Datenschutzrecht, die alle in einem internationalen, europäischen und auch nationalen Luxemburg Perspektive unterrichtet werden.

Programm

Das Programm des dritten Semesters im allgemeinen europäischen Recht Master wird individuell von den Schülern nach ihren Interessen gebaut. Es ist eine Mischung von Kursen aus den verschiedenen Fachrichtungen in den drei Master-Studiengänge ausgewählt und können auch Kurse des ersten Jahres des Meisters sind, wenn sie von den Studenten gefolgt vorher nicht waren. Um über die konkreten Kurse zu erfahren und Möglichkeiten interessierte Bewerber sollten die Programme aller Master konsultieren, um unter den Menüpunkten des zweiten Jahres zu finden.

Darüber hinaus ist die Teilnahme an einem Moot Court (mehr Informationen hier Bereiche der Wettbewerbe können das Gebiet des europäischen Rechts im Allgemeinen decken, Europäische Menschenrechtskonvention Recht, Völkerrecht, Investitionsschiedsrecht, Internationales Handelsschiedsrecht, WTO Law und andere) ist ein obligatorischer Bestandteil dieser Spezialisierung, für die eine Reihe von ECTS gewährt werden, damit für die regelmäßige Kurse zu kompensieren. Die Wettkämpfe laufen in der Regel während der ersten und einem Teil des zweiten Semesters und die Teams zusammen, nachdem ein Auswahlverfahren.

einige Kurse auch, die dem General European Law Master-spezifisch sind, sind in der Option SatComMedia Law angeboten (Programm hier zum Download). Diese Kurse beinhalten unter anderem Europäisches Medienrecht, Medienrecht Luxemburgisch, Satellitenkommunikation im internationalen Rechtlicher Rahmen, European Space und Telekommunikationsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Datenschutzrecht, Internet Fällen Rechtsstreitigkeiten. Studierende des Allgemeinen Europäischen Rechts Master kann einige dieser Kurse oder tun, um die vollständige Liste der Kurse (in diesem Fall das gesamte dritte Semester Abdeckung) wählen, ob sie eine Zertifizierung erhalten möchten die Möglichkeit, in SatComMediaLaw bestanden.

Insgesamt sind die im ersten Semester gewählt Kurse hinzufügen bis zu 30 ECTS und nach einer kurzen Probezeit zu Beginn des Wintersemesters die Studenten Hand in ihre endgültige Entscheidungen, die dann vom Kursleiter auf individueller Basis akzeptiert werden.

Das zweite Semester ist ganz aus das Schreiben einer Masterarbeit von rund 100 bis 120 Seiten zusammen. Finden Sie ein Thema, Forschung und Schreiben gibt den Schülern die Möglichkeit, ihre Fähigkeit zur individuellen Forschung zu zeigen, und eine gründliche Analyse einer bestimmten Rechtsfrage. Die These verteidigt dann in einer mündlichen Prüfung und die Kombination aus beidem macht die 30 ECTS des zweiten Semesters. Studierende der SatComMedia Law Option ein Thema für ihre Doktorarbeit im speziellen Bereich der Option wählen und die Diplomarbeit mit der Ausübung einer "Bühne" in einer Anwaltskanzlei, Unternehmens oder einer Behörde aktiv in der Satellitenkommunikation und Medienrecht kombinieren können.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
  • Französisch


Zuletzt aktualisiert am October 23, 2017
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Sept. 2018
Duration
Dauer
2 - 4 semester
Teilzeit
Vollzeit
Price
Preis
200 EUR
Information
Deadline
Locations
Luxemburg - Luxemburg
Beginn: Sept. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Dates
Sept. 2018
Luxemburg - Luxemburg
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Price
pro Semester