Erster offizieller Masters in Spanien, die die Schüler in Betriebsrecht bildet, mit den beiden anderen Rechten kombiniert, die bei der Verwaltung von bewaffneten Konflikten, das Völkerrecht und die humanitären Recht verwendet werden.

Der Master in International Humanitarian Law, Menschenrechte und Betriebsrecht ist das erste offizielle Programm in Spanien, die die Schüler in Betriebsrecht bildet, mit den beiden anderen Rechten kombiniert, die bei der Verwaltung von bewaffneten Konflikten eingesetzt werden: internationales Recht humanitäre und Menschenrechte.

Dies ist ein gültiger offizieller Titel des gesamten Europäischen Bildungsraumes und ermöglicht auch den Zugang zu Promotionsprogrammen.

Sie sind zur Zeit aktiv mehr als 25 bewaffneten Konflikte in der Welt, und es wird geschätzt, dass mehr als 400.000 Kinder in ihnen als Kindersoldaten beteiligt sind, laut UNICEF. Operative Experten in Recht, das humanitäre Völkerrecht und die Menschenrechte erforderlich sind.

Student Profil

Neue berufliche Chancen für Absolventen in Recht, Sicherheit oder militärische Disziplinen, eine stärkere Spezialisierung im Bereich des humanitären Völkerrechts und der Menschenrechte zu suchen.

Graduate Profil

Eine kenntnisreiches berufliche Praxis und theoretische, rechtliche, politische und kulturelle Elemente zu internationalen Menschenrechtsnormen im Zusammenhang.

Der Absolvent sollte -in Menschenrechts- Schlüssel in verschiedenen sozialen Praktiken bewältigen kann: die Praxis der Politik von Lehre und der Justiz, auf die im Zusammenhang mit der Planung, Ausarbeitung und Durchführung der öffentlichen Politik, Unternehmensberatungen, Beratungen und Ausübung des Berufs.

Der Master in International Humanitarian Law, Menschenrechte und Betriebsrecht fördert soziale Sensibilität in allen seinen Absolventen, bürgerliche Kultur und beachten Sie, dass die beste Legitimität jeder Demokratie ist die Garantie und den Schutz der Menschenrechte und Recht international.

Berufsaussichten Programm

  • Beamte internationaler Organisationen im Zusammenhang mit den Bereichen Menschenrechte.
  • NGO-Mitarbeiter auf dem Gebiet der Menschenrechte, der humanitären Hilfe und der Entwicklungszusammenarbeit sowie Beratungsarbeit zu ihnen.
  • Juristen, die ihre professionelle Arbeit in transitional justice zuführen.
  • nationaler öffentlicher Dienst auf allen Ebenen (Staat, regionaler und lokaler) in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit, aber auch Entwicklung und soziale Integration in unseren Gesellschaften zu fördern.
  • Professionelle Journalisten, die in diesen Fragen spezialisieren möchten.
  • Beratung von Unternehmen auf Corporate Social Responsibility.
  • Forschung und Lehre in Menschenrechten, Frieden und nachhaltige Entwicklung.

Programm-Modus

Methodik

Das Bildungssystem ist vollständig durch den Virtual Campus entwickelt, zugänglich aus dem Internet über Tele Computing-Plattform derzeit im Einsatz an der Universität.

Zu Beginn des Kurses ist es den Schüler über online (E-Mail und herunterladbare Material aus dem Internet) geliefert, die Master-Allgemeinen Dokumentation einschließlich:

  • Set Informationen für alle Fächer
  • Allgemeiner Agenda
  • Lehrerliste
  • Allgemeine Didaktik
  • Beschreibung der Art der Dokumente veröffentlicht
  • Grundlegende Kontaktinformationen, Telefonnummern, Adressen von E-Mail, Anrufzeitpläne usw.

Zusammen mit der allgemeinen Dokumentation und elektronisch, wird der Student ein Tutorial für jedes Fach zur Verfügung gestellt werden, das Folgendes umfasst:

  • Thema detailliertes Programm und Fähigkeiten Schüler erreichen ihre Schlussfolgerung.
  • Detaillierte Satz von Trainingsaktivitäten, Arbeit muss liefern, Bewertungskriterien in ordentlichen und außerordentlichen Anrufen, Bibliographie und empfohlene Links.
  • Standort und detaillierte Mechanismen des Teletutoring mit Lehrern
  • Testdaten, Liefertermine Arbeit
  • Notwendige weitere Informationen Anleitung für das Thema Überwachung.

Ein solches Material wird jederzeit durch die Virtual Campus, dessen Homepage listet alle Fächer, in denen der Student eingeschrieben, organisiert von Semester zugänglich sein.

Struktur

Jedes Thema wird von einem Tutor koordiniert, verantwortlich für die Ausbildung Routen Einrichtung und bieten die Studierenden durch den Virtual Campus, die alle notwendig, das Thema Material zu studieren.

Der Virtuelle Campus jedes Kurses ist um eine Ordnerstruktur aufgebaut, die für Kommunikation, Dokumentation, Nachrichten usw. eigene pädagogische E-Learning-Projekte. Die Plattform bietet auch eine Reihe von grundlegenden Werkzeugen für das Lernen, wie Online-Foren, Videokonferenzen, Papiere oder Dokumentrepositorys für die Verbreitung von Noten unter den Studenten zu liefern. Zusätzlich enthält es Tools wie Umfragen oder Übungen, die es Ihnen ermöglichen, mit den Schülern der Überprüfung ihres Grades des Fortschritts in dem Thema zu interagieren.

Lehrveranstaltungen auf der Ausbildung Routen von Lernsequenzen strukturiert, die auf den Inhalten des Subjekts durch den Tutor programmiert sind, abhängig, es in Module (Kapitel) und Stufen unterteilt wird. Im Bildungsprozess sind nicht nur Dokumente enthalten, können aber eines der Werkzeuge von der Plattform des Virtual Campus umfassen, so dass die Elemente der Reiseroute Übungen sein können, Gruppenarbeit, Teilnahme an Foren, Umfragen oder andere Element Campus.

Der Tutor überwacht den Fortschritt der Studenten, jederzeit zu wissen, welche Dokumente sie gelesen haben und wie lange sie ihm gewidmet ist, und kann eine solche verbindliche Meilensteine ​​schaffen, so dass, wenn der Student kein Test kann nicht auf den Rest passiert hat Ausbildung Reiseroute.

Zusätzlich das Material auf dem Campus zur Verfügung, Tutorials in einer regelmäßigen Gruppe geplant und Tage zuvor festgelegter, hergestellt von Videokonferenzsystemen und Teleseminar. Die Lehrer sind dauerhaft zugänglich per E-Mail mit einer maximalen Verzögerung in der Reaktion von 48 h. Sie werden auch zur Verfügung zu Zeiten anrufen und zuvor festgelegter Tagen für jedes Thema.

Trainingsaktivitäten

Publishing-Dokumentation ist über das Jahr verteilt, entsprechend mehrere verschiedenen Modulen und Lernstufen, so dass der Schüler nach und nach dem Gegenstand der Lieferungen assimiliert. Jede dieser Publikationen Lehrmaterialien bestehen aus verschiedenen Arten von Dokumenten:

  • theoretische Inhalte des Themas. Jede Unterrichtseinheit (Modul oder Stufe) erklärt ein ganzes Thema des Themas. Sein Inhalt, breiten Umfang und Tiefe, einschließlich der ergänzenden Informationen über Konzepte, Definitionen, Bibliographie und Web-Links.
  • Tests und Überwachung. Ihre Ergebnisse werden auf der Plattform veröffentlicht
  • Vorgeschlagene Übungen und Aufgaben, die Studenten absolvieren müssen und einreichen elektronisch an die Lehrer und dass diese korrekt und bewerten. Die Arbeit konzentriert sich auf die Inhalte des Faches und seiner Anwendung auf Probleme, Beispiele und Fallstudien.

Jede Veröffentlichung der Dokumentation wird der Lehrer unterrichtet Schüler der Frist jeder der Übungen und geplante Arbeiten, die in der Regel etwa drei bis vier Wochen nach der Veröffentlichung des entsprechenden Inhalts werden.

Auswertung

Auswertesystem Themen:

Obwohl das Auswertungssystem auf die besonderen Eigenschaften jedes Subjekt variieren, im allgemeinen wird das Auswertungssystem umfasst die folgenden Elemente strukturiert:

  • Die Teilnahme an Foren und andere über den virtuellen Campus geplanten Aktivitäten.
  • Follow-up-Tests.
  • Praktische Tests oder Evaluationsarbeit.
  • Live-Endtest oder Projekt (Fernstudium).

Abschließende Tests für jedes Fach kann bestehen aus sowohl einer Prüfung und Präsentation eines Projekts elektronisch ausgeliefert.

In der letzten Qualifikation der Subjekts zur Kenntnis, dass Endprüfung mit den anderen Elementen der Beurteilung gewichtet wird, wie in der Lehre Leitfaden für jedes Fach angezeigt.

Die spezifischen Gewichtsprozent in jedem Fach in der Dokumentation zu Studenten zu Beginn des Kurses geliefert.

Alle Typen werden über das Internet, im privaten Bereich des Studenten zugänglich sein.

Assessment System Masterarbeit:

Die Masterarbeit, nämlich die Realisierung eines digitalen Marketing-Plan, der so Telepresence- vor Gericht verteidigt werden muss.

Das Gericht besteht aus Professoren des Meisters und relevanten Profis.

Lesen und Verteidigung der Master-Finale findet im Juli oder September, je nach der Zeit der Beendigung des Praktikums und darf nur einmal genehmigt in den Lehrplan der anderen Fächern durchgeführt werden.

Die Auswertung wird prüfen, sowohl individuelle Arbeit, die sie in dem schriftlichen und audiovisuellen Dokument den Vorschlag (80% der Gesamtnote) und die mündliche Präsentation vor dem Tribunal (20% der Gesamtnote) enthält.

Studiengang in:
Spanisch
Dieser Kurs ist Onlinestudium
Startdatum
Duration
1 jahr
Teilzeit
Vollzeit
Preis
5,750 EUR
Deadline