Master-Abschluss In Recht

Universidade da Coruña

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Master-Abschluss In Recht

Universidade da Coruña

Gesetz

Einbringen

Mit den neuen Vorschriften durch das Gesetz festgelegt 34/2006 vom 30. Oktober über den Zugang zu den Berufen des Anwalts und Anwalts und Königlichen Dekrets 775/2011 vom 3. Juni zur Genehmigung der Verordnung zur Genehmigung der Gesetz 34/2006, vom 30. Oktober, über den Zugang zu den Berufen des Barrister und Anwalt der Gerichte, wird vor dem Training der Durchführung zwingende Voraussetzung die Rechtsberufe zu entwickeln.

Die Master in LawWelche ermöglicht den Zugriff auf die praktische Prüfung für den Titel des Rechtsanwalts / a, wird gemeinsam von der UDC und ICACOR durch die Schule der Rechtspraxis gelehrt „Iglesias Corral Dean.“

Das Hauptziel des Master zu machen Studenten die Fähigkeiten, Fähigkeiten und Fertigkeiten erhalten sollen, die es ihnen ermöglichen, den Beruf des Rechtsanwalts den entsprechenden staatlichen Test einmal ausüben zu überschreiten. So können Sie das entsprechende professionelle Office colegiarse und öffnen.

Warum den Grad studieren

Die Stadt A Coruña und die Metropolregion hat eine wichtige Entwicklung der Sektor von Dienstleistungen und Industrie-Profis in der Anwaltschaft muss. In der Stadt ist die höchste Rechtsprechungsorgan der Autonomen Gemeinschaft basiert, dem High Court of Galicia, zusätzlich zu einer erheblichen Anzahl von Sitzungssälen gezählt sowohl erster und zweiter Instanz.

Auch in der Hauptstadt Herculina Regierungsdelegation in Galicien und eine Reihe von regionalen Stellen absetzt, was mit der öffentlichen Verwaltung in verschiedenen Gebieten ein Rechtsverhältnis bestimmt. Wie der privaten Sektor betrifft, so sind sie von besonderer Bedeutung für die Welt der Bänke gewidmet Unternehmen und die Textilindustrie, die alle mit einem klaren Bedarf für Schränke oder juristische Dienstleistungen.

Dieser Master hat eine klare Berufsberatung oder Praxis. Darüber hinaus enthält der Master 30 Punkte zwingenden vorzugsweise in Sozietäten externe Praktiken entwickelt, sondern auch in anderen Institutionen Highlight für den Wunsch als Anwalt zu praktizieren (vor allem Anwaltskanzleien von privaten Unternehmen oder öffentlicher Institutionen staatlicher oder kommunaler Ebene) .

Was Sie lernen

Die Methodik und die Programmierung basieren auf einer aktiven und partizipativen Training und die schrittweise Angleichung der Erfahrung und rechtliche Begründung. Es geht darum, die Schüler bekommen einige einschlägige Berufs Gewohnheiten zu erwerben.

Der Plan Organisation neigt zu bekommen, dass von Anfang an, die Schüler in den eigenen Techniken der Ausübung des Berufs des Rechtsanwalts entwickelt.

Struktur-Studie

Die Studie ist in drei Semester unterteilt. Externe Praktiken sind in dem zweiten und dritten Quartal durchgeführt.

Der Master, Teilnahme am Unterricht wird in zwei Gruppen organisiert, morgens und abends, mit Anwesenheitspflicht von mindestens 80% der Sitzungen.

Modul I: Einzel

  • Transversale Ethik und Techniken
  • instrumental Techniken
  • Civil Litigation Praxis
  • Zivilpraxis Sustantiva I
  • Verfahrens- und materiellArbeitsPraktiken
  • Verwaltungspraxis
  • Geschäftspraxis
  • Steuerpraxis
  • Externe Praktiken II
  • Criminal Litigation Praxis
  • Inhaltliche Strafpraxis
  • Zivilpraxis Sustantiva II
  • Placement I
  • Masterarbeit

berufliche und akademische Ausgänge

Die Ausbildung ermöglicht es ihnen, auf die Probe für den Zugriff auf den Titel des Anwalts / a zu erhalten. Das Hauptziel des Master zu machen Studenten die Fähigkeiten, Fähigkeiten und Fertigkeiten erhalten sollen, die es ihnen ermöglichen, den Beruf des Rechtsanwalts den entsprechenden staatlichen Test einmal ausüben zu überschreiten. So können Sie das entsprechende professionelle Office colegiarse und öffnen.

Empfohlene Profil

Die Praxis des Gesetzes ist eine der wichtigsten für Absolventen und graduierte Juristen Ausgänge. Der Master richtet sich an Studierende, die als Anwalt zu praktizieren beabsichtigen.

Gemeinsame Zugriffsanforderungen

o das Masters in Recht zugreifen im Besitz von Bachelor-Abschluss oder Diplom-Abschluss in Rechtswissenschaften oder einem anderen gleichwertigen Grad sein müssen, die den Anforderungen in Artikel genannten erfüllt 3 des Königlichen Dekrets 775/2011, vom 3. Juni Verordnung des Gesetzes 34/2006 vom 30. Oktober über den Zugang zu den Berufen des Barrister und Solicitor der genehmigten Courts.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Spanisch


Zuletzt aktualisiert am July 13, 2017
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Sept. 2017
Duration
Dauer
3 semester
Vollzeit
Price
Preis
1,215 EUR
Information
Deadline
Locations
Spanien - A Coruña
Beginn: Sept. 2017
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Dates
Sept. 2017
Spanien - A Coruña
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Price
Kursgebühr (60 ECTS) für Studierende mit Wohnsitz in Spanien oder in der EU: € 1.215; Kursgebühr (60 ECTS) für Studenten ohne Wohnsitz in Spanien oder in der EU: 2126 €