Master-Abschluss in Recht

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Der Master in Law wird durch das Gesetz 34/2006, vom 30. Oktober geregelt, entwickelt durch die Königliche Dekret 775/2011 vom 3. Juni. Im Einklang damit beginnt die Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität von La Laguna in Zusammenarbeit mit der Anwaltskammer von Santa Cruz de Teneriffa- ab dem Studienjahr 2014/15, die Ausbildung notwendig Absolvent zur Verfügung zu stellen Gesetz die Anwaltschaft, sobald die entsprechenden staatliche Eignungsprüfung zu üben.

Es erfüllt damit die Forderung der Gesellschaft eine qualifizierte Ausbildung für diejenigen zu bieten, die wichtigsten Partner in der Verwaltung der Gerechtigkeit sein, die Qualität der erbrachten Dienstleistungen, die direkt wirksamen gerichtlichen Rechtsschutz redounds, die unsere Verfassung alle garantiert Bürger.

Dieser Master wird es ihnen ermöglichen, zur Durchführung von Aktivitäten gemäß dem Königlichen Erlass 775/2011 vom 3. Juni die Verordnung des Gesetzes 34/2006 vom 30. Oktober über den Zugang zu den Berufen Rechtsanwalt zugelassen ist und Anwalt der Gerichte.

Begründung Titel

Nach den Bestimmungen der Begründung des Gesetzes 34/2006 vom 30. Oktober, die Regeln für den Zugang zum Beruf Regelung in Spanien es eine Anforderung von den Artikeln 17.3 und 24 der spanischen Verfassung abzuleiten ist. Auf dem Gebiet der Rechtsvergleichung, Berufsausbildung vor den Gerichten zu handeln, bedarf der vorherigen Zulassung von Absolventen der Rechtswissenschaften. Auch in Spanien, das Erfordernis einer solchen Ausbildung hat sich in den letzten drei Jahrzehnten eine ständige Nachfrage von Berufsverbänden gewesen.

Ebenso das Weißbuch der Gerechtigkeit durch den Generalrat der Justiz im Jahr 1997 vorgestellt Ziel, als die X-Konferenz der Dekane der Fakultäten für Rechte spanischer Universitäten am 28. Juni 2004 Auch aus politischer Sicht hat der Staat Pakt für Justiz im Jahr 2001 in der gleichen Richtung.

Daraus ergibt sich die erwähnte Gesetz zum Beruf des Rechtsanwalts Regulierung des Zugangs, der zusammen mit den Durchführungsbestimmungen durch die Königliche Verordnung 775/2011 vom 11. Juni, die für den Zugang zum Beruf des Gesetzes enactment Prozess Berufsausbildung basiert auf drei Säulen: Durchführung von Schulungen, ein Praktikum und eine Prüfung der fachlichen Eignung.

Nach Art. 4.1 des Gesetzes, Schulungen und Praktika bieten spezialisierte Ausbildung, die Studenten für die nationale Beurteilung, und eine solche Ausbildung kann vorgesehen sein, in Übereinstimmung mit den Regeln für offizielle postgraduale Universitätsausbildung qualifizieren können. Inzwischen Umsetzung der Verordnung über das Gesetz in seiner Kunst. 4.1 a) heißt es, dass öffentliche oder private Universitäten, die Ausbildung im Rahmen von Programmen zur Verfügung stellen können ein Bachelor-offiziellen Master führen zu erlangen.

Folglich -und Abschluss in Rechtswissenschaften in Law-, von dem Inkrafttreten dieser Verordnung -31 Oktober 2011- nicht wie früher aktiviert, um direkt auf die Ausübung des Berufs gehen Rechtsanwalt, die Masterstudien des Gesetzes in der Art und Weise zu werden, die die notwendige Ausbildung Hochschulabsolventen bieten würde, die diesen Beruf ausüben pretendieran nach auch einen nationalen Ausbildungs ​​Test zu überwinden, wenn man bedenkt, dass die Einbeziehung von Rechtsexperten unerlässlich kontinuierliche Erweiterung und Spezialisierung für das reibungslose Funktionieren der Justizverwaltung unterziehen. Kurz gesagt, wird der Titel mit den Trainingsanforderungen nach den Vorschriften für den Zugang zum Anwaltsberuf entsprechen vorgeschlagen.

Daher fördert die Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität von La Laguna die Organisation von Studien, die zu Abschluss der Universität Master in Law mit der Teilnahme darin der Anwaltskammer von Santa Cruz Santa Cruz de Tenerife, in der Ausübung seine soziale Verantwortung als Institutionen zur akademischen Ausbildung und die beruflichen Praxis verknüpft, für die die Vereinbarung mit der Technik erforderlich unterzeichnet. 7 der Verordnung Zugang zu den Berufen des Barrister und Solicitor der Gerichte.

Beschreibung der Verfahren für die interne und externe Beratung verwendet Lehrplan zu produzieren

Die Fakultät für Rechtswissenschaften an der Universität von La Laguna ist in den Prozess der Umsetzung (4. Jahr) das Zertifikat in Gesetz sowie das Aussterben von einem Abschluss in Recht, die beide Lizenzen für den Zugang zum Master bildet in Lobbyarbeit.

Profil Ein- und Ausstieg

Der Eintritt Profil

Als für das Erfassungsprofil empfohlen, müssen Sie sich bewusst sein, dass dieser Master richtet sich an diejenigen wollen den Beruf des Rechtsanwalts der Gerichte gelangen, und ihr Hauptziel ist es, die berufliche Ausbildung von Rechtsanwalt als relevanten Partnern zu verbessern die Verwaltung der Gerechtigkeit, damit die Bürger Beratung, Rechtsverteidigung und technische Darstellungsqualität als wesentliche Voraussetzung für die Ausübung des Grundrechts auf effektiven Schutz gewährleistet werden. Daher stellt das Gesetz ein System der Ausbildung excellence, deren Grundpfeiler sind die Realisierung dieses Meisters, wo der Student / eine Reihe von spezifischen Fähigkeiten zu erwerben, die Entwicklung eines Zeitraums von externen Praktiken und eine Bewertung professionelle Fitness-Training schließt den Prozess ab, bevor sie in der entsprechenden professionellen Charakter der Einschreibung. Daher sollten wir nicht nur allein Blick auf das Königliche Dekret 1393/2007, geändert durch das Königliche Dekret 861/2010, in der Kunst. 16 sieht vor, dass Zugang zu den offiziellen Lehren des Meisters, sondern auch die Königliche Verordnung 775/2011 vom 3. Juni der Verordnung des Gesetzes 34/2006 vom 30. Oktober über den Zugang zur Genehmigung zu Berufe von Barrister und Solicitor der Gerichte, die besagen, dass die Schüler einen Titel haben sollten, die folgenden rechtlichen Befugnisse erworben hat:

a) kennen und verstehen die Elemente, die Struktur, Ressourcen, Auslegung und Anwendung des Rechts und der Interpretation der Quellen und Grundrechtsbegriffe von jeder der unterschiedlichen Zuständigkeitsaufträge.

b) kennen und versteht die Mechanismen und Verfahren zur Beilegung von Rechtsstreitigkeiten und die Rechtsstellung des Einzelnen im Umgang mit der Regierung und Behörden im Allgemeinen.

c) Das Wissen und die Kriterien der Priorität der Quellen der Anwendung der geltenden Regeln jeweils zu bestimmen und insbesondere in Übereinstimmung mit den Regeln, Prinzipien und Verfassungswerten.

d) Interpretieren Rechtstexte aus interdisziplinärer Perspektive mit den rechtlichen Grundlagen und soziale Werte und Prinzipien, ethische und berufsethische Analyse-Tools.

e) Treffen Sie Entscheidungen mit einem überzeugenden Rechtsgrund auf einer theoretischen Frage verschiedene Rechtsangelegenheiten.

f) Zur Lösung praktische Fälle nach dem geltenden Recht, die vorherige Vorbereitung von Materialien, die Identifizierung von Problemstellungen, die Auswahl und Auslegung von Daten anwendbar positiven Recht und argumentierte Exposition subsumption impliziert.

Griff g) mit Geschick und Präzision Rechtssprache und Terminologie der verschiedenen Zweige des Rechts: eine geordnete und verständliche juristische Dokumente zu entwerfen. Kommunizieren Sie mündlich und schriftlich Ideen, Argumente und rechtliche Begründung in jedem Kontext geeignete Aufzeichnungen verwenden.

h) Mit der Informationstechnologie und Kommunikation für die Suche nach und den Erhalt rechtliche Informationen (Datenbanken der Rechtsprechung, Literatur, etc.) sowie Arbeits- und Kommunikationstool.

Graduate Profil

Information nicht verfügbar. Es tut uns leid

Ziele

  • Fähigkeiten Informationsmanagement (Fähigkeit zum Abrufen und Analyse von Informationen aus verschiedenen Quellen)
  • Grundkenntnisse des Berufs
  • Fähigkeit zur Analyse und Synthese
  • Die Fähigkeit zu organisieren und zu planen
  • Kommunikation in der eigenen Sprache in Wort und Schrift
  • Störungssuche
  • und selbstkritische Kapazität
  • Zusammenspiel
  • ethisches Engagement
  • Die Fähigkeit, Wissen in der Praxis anzuwenden
  • Forschung Fähigkeiten
  • Die Fähigkeit, auf neue Gegebenheiten anzupassen
  • Die Fähigkeit, selbständig zu arbeiten
  • Kennen und identifizieren Klassen, den Wert und die Auswirkungen von Dokumenten
  • Lage anders vor den verschiedenen Gerichten geschrieben zu schreiben

Kompetenzen

  • Lernen Sie die Ziel-Techniken bei der Untersuchung und Feststellung von Tatsachen in den verschiedenen Arten von Verfahren, vor allem der Produktion von Dokumenten, Verhören und forensischen Beweisen.
  • Besitzen, verstehen und Fähigkeiten zu entwickeln, die die wissenschaftlichen Fachkenntnisse in dem Grad erworben gelten ermöglichen Realität zu ändern, dass Anwälte konfrontiert ist, um Verletzungen, Risiko oder Konflikte in Bezug auf die Interessen betraut ist oder Praxis vor Gericht zu vermeiden oder Behörden und Beratungsfunktionen.
  • Kennen und in der Lage, die Verteidigung der Rechte der Kunden innerhalb der Systeme des nationalen und internationalen Rechtsschutz zu integrieren.
  • Die Kenntnis der verschiedenen Techniken und Know Interesse Zusammensetzung Lösungen für Probleme mit alternativen Methoden zu den Gerichten.
  • Kennen und die Rechte und professionellen Anwalt in den Beziehungen mit dem Kunden, den anderen Parteien, das Gericht oder die Behörde und ethischen Pflichten der Rechtsanwälte gelten.
  • Verstehen und die verschiedenen Aufgaben bewerten, um die Ausübung der beruflichen Tätigkeit im Zusammenhang stehen, einschließlich der grundlegenden Bedienung von Prozesskostenhilfe und die Förderung der sozialen Verantwortung des Anwalts.
  • Zu wissen, wie Interessenkonflikte zu identifizieren und lernen Techniken für die Auflösung, den Umfang des Berufsgeheimnisses und der Vertraulichkeit etablieren, und die Unabhängigkeit des Urteils zu bewahren.
  • Zu wissen, wie Anforderungen zu identifizieren und zu bestimmen Organisation Rechtsberatung.
  • Kennen und in der Praxis die organisatorischen Rahmenbedingungen und kaufmännische Leitung des Anwaltsberufs und seine assoziativen Rechts-, Steuer-, Arbeits- und Schutz personenbezogener Daten.
  • Entwickeln Fähigkeiten und Fertigkeiten für die richtige Strategie entschieden, die Rechte der Kunden unter Berücksichtigung der Anforderungen der verschiedenen Bereiche der beruflichen Praxis zu verteidigen.
  • Wissen, wie Fähigkeiten zu entwickeln, das der Anwalt erlauben, die Effizienz ihrer Arbeit zu verbessern und die Gesamtleistung des Teams oder die Einrichtung zu verbessern, die durch den Zugang zu Informationsquellen entwickelt, Sprachkenntnisse, Wissensmanagement und Management-Techniken und Tools angewendet.
  • Kennen, wissen, wie zu organisieren und für die Ausübung in seinen verschiedenen organisatorischen Modalitäten der Rechtsberufe zur Verfügung individuellen und kollektiven Ressourcen zu planen.
  • aussetzen wissen, mündlich und schriftlich Tatsachen und ziehen rechtliche Konsequenzen argumentalmente, in Reaktion auf Kontext und Empfänger, an die sie gerichtet sind, in denen gegebenenfalls die Merkmale der einzelnen Verfahrensmodalitäten Feld.
  • Wissen, wie spezifische und professionelle Arbeit in interdisziplinären Teams zu entwickeln.
  • Wissen, wie Fähigkeiten und soziale Kompetenz zu entwickeln, um die Ausübung des Rechtsanwaltsberufes in ihren Beziehungen zu den Bürgern, mit anderen Fachleuten und Institutionen zu erleichtern.

Anleitung und Betreuung

Aus der Sicht von Informationen über den Lehrplan, hat die Law School eine Website, wo die Studenten Informationen über den Master of Zugang zum Anwaltsberuf finden können.

Zur Information und Unterstützung individuellen Charakter, hat der Schüler andere Elemente:

Die Fakultät für Recht hat einen Poat (Plan Anleitung und Tutorial Aktion), die an die Studenten der Fakultät einer zugeordnet ist, die sie während ihres Aufenthalts an der Fakultät begleitet und richtet persönlichen oder curricularen Tutor und unterstützt sie in seiner akademischen Laufbahn.

Das Sekretariat des Zentrums ist das Fenster des zentralen Management-Teams verantwortlich für den Titel. Der Schüler kann an das Sekretariat des Zentrums gerichtet werden, um Probleme zu Lehrbefähigungen, die Forderungen an Lehrfragen, die Übertragung von Datensätzen mit Bezug zu lösen usw. asintos

Bureau of Graduate Studies: Sie können alle Informationen und Beratung in Bezug auf Hochschulabschluss in Frage, sowie Fragen erhalten auf das zentrale wissenschaftliche Management.

Darüber hinaus hat die Universität von La Laguna die Information und Beratung (SIO), die das Büro zu informieren, beraten und begleitet die Universität Gemeinschaft im Allgemeinen, was die Schüler an den entsprechenden Büros gedacht ist, je nach ihren Interessen. Die SIO hat einen Informationsbereich, der die Informationsbedürfnisse der akademischen und administrative ULL erfüllt: Informationen über Stipendien, Verfahren, Rechte und Pflichten, Fristen und Verfahren, die Übertragung von Studienleistungen, die gleichzeitigen Studien, Verordnungen Wohnsitz usw.

Berufsverbände, haben auch ihre eigenen Websites, auf denen die Schüler Informationen von Interesse und wo Informationen Master-Zugang beitritt den Anwaltsberuf in seiner Zeit finden können.

externe Praktiken

praktische Anwendung aller Inhalte des Master in einer realen Situation der beruflichen Praxis. Vor allem in der Kenntnis der Organisation und den Betrieb von professionellen Büro, ethische Fragen und Verantwortung. Die Art der beruflichen Tätigkeit, in dem der Schüler sprechen / zu den Themen in dem Staat verwaltet abhängen, Einfügung in das Workflow Job Ziel erfordern, die Arbeitsumgebung der Institution und zugewiesene Rolle nehmen.

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Kunst. 16 von RD 775/2011 vom 3. Juni werden die Studierenden von einem Team von Fachleuten vor denen ein Anwalt unterrichtet haben wird, den Beruf für mindestens 5 Jahre bezeichnet praktiziert. Studenten in ihrer Praxis zu entwickeln, das Recht haben, zu treffen mit den Teammitgliedern Nachhilfe zugewiesen hatte. Jedes Mentoring-Team, bestehend aus mindestens drei Mitgliedern, wird maximal 6 Studenten. Sollte der designierte Lehrer könnte ihre Arbeit mit dem Schüler nicht durchführen, der Lehrer an der Spitze der Tutorials wird eine neuen, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Vorschriften für die Verwaltung der Außen Praktiken der Studentenschaft der Universität ernennen von Laguna.

Das Mentoring-Team muss einen Bericht oder Halbjahresbericht erstellen, für die Aktivitäten Konten bei der Erfüllung ihrer Aufgaben durchgeführt.

a. Inhalt

In externen Praktiken, sollte der Schüler, mit Hilfe von internen Tutor, in der Praxis umgesetzt, das Wissen im gesamten Programm erworben. Der Schüler kann Studien, Urkunden teilnehmen, in Wissen und Lösung von Fällen teilnehmen sowie alles, was von der Organisation erforderlich ist, in Übereinstimmung mit einem im Voraus vereinbarten von beide Tutoren und bekannt durch den Schüler-Hosting-Plan zu der Zeit

ihre Gründung.

b. Entwicklungsstandorte

Praktiken entwickelt werden, wie es in Artikel 15 des Königlichen Dekrets 775/2011, in Gerichten oder Gerichten, Staatsanwaltschaften, Unternehmen oder Beruf Büros von Rechtsanwalt, Strafanstalten, Rechts- oder Personalabteilungen der Regierung festgelegte, Institutionen

Beamte oder Unternehmen.

c. Dauer des Praktikums

Praktiken, die gemäß Artikel 14 des Königlichen Dekrets 775/2011, werden weitere 30 ECTS in Artikel diese beinhalten 12 desselben Gesetzes.

Practices decken insgesamt 740 Stunden während der drei Semester des Masterstattfinden wird.

d. erwartbaren Ergebnisse

Mit dem Modul externen Praktiken werden die Kursteilnehmer lernen:

  • Integrieren Sie ihre theoretische und praktische Ausbildung durch die aktive Teilnahme und Partnerschaft mit Profis, die ihre Arbeit an verschiedenen Orten der Entwicklung auszuüben.
  • Entwickeln menschliche Qualitäten und technische Fähigkeiten entsprechend der beruflichen Praxis auf die Anforderungen zu reagieren.
  • Übung, um die Funktion des eigenen Rates des Anwalts, das Setzen von Rechtsbeziehungen rechtliche Konflikte zu vermeiden.
  • Handeln, bevor die Körper der jeweiligen Zuständigkeits Aufträge, die sie in der Zukunft ermöglichen, ihre eigenen Anwalt Verfahrenshandlungen durchzuführen.
  • Fungieren als Vermittler in Rechtsstreitigkeiten, Gericht Lösungen zu suchen.

Masterarbeit

Diese Arbeit wird bei der Bewertung der Kompetenzen damit verbundene Ziel und seine Rolle ist es, die Schüler zu ermutigen, mit spezifischen Rechtsfragen beschäftigen Sie in ihrer beruflichen Praxis auftreten können, und kann auch mit der Forschung im rechtlichen Bereich zu einem Thema in Verbindung gebracht werden heute. Für jedes Studienjahr vor dem Immatrikulation Zeitraum der Studienkommission des Master eine Liste möglicher Themen des Abschluss Masters veröffentlicht. Zu Beginn des Semesters eingeschrieben jeder Schüler muss eine dieser Fragen wählen und Ihr Tutor sagen, wer der Master Lehrer, zur Führung in die Vorbereitung der Arbeiten und der Student sein, der einen Entwurf davon präsentieren wird. Vor seiner Verteidigung wird der Student der Masterarbeit in dreifacher Ausfertigung im PDF-Format vor und nicht zu überschreiten 60 Seiten im Sekretariat der Fakultät für Rechtswissenschaften zusammen mit einem obligatorischen Bericht Tutor, eine Voraussetzung, ohne die nicht wird in den Tank unterstützen. Jeder Tutor maximal 4 Studenten pro Studienjahr haben.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

La Universidad de La Laguna ha ejercido una importante función de liderazgo educativo, científico y cultural en Canarias durante sus dos siglos de historia, impulsando el progreso de nuestra comunidad ... Weiterlesen

La Universidad de La Laguna ha ejercido una importante función de liderazgo educativo, científico y cultural en Canarias durante sus dos siglos de historia, impulsando el progreso de nuestra comunidad y contribuyendo decisivamente a su modernización. Weniger Informationen
Santa Cruz de Tenerife