Litauen

Über Litauen

Ein Land für seine reiche Kultur bekannt ist, kann Litauen ein sehr guter Ort, um zu studieren. Das Land, in Nordeuropa ist die größte der drei baltischen Staaten. Es ist die Heimat von mehr als drei Millionen Menschen und die Stadt Vilnius ist die Hauptstadt. Das Land 's reiche Geschichte ist ein wichtiger Bestandteil, um seine Erfolge als Mitglied der Europäischen Union. Für Studenten, die hier studieren möchten, ist es wichtig zu verstehen, dass das Land eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften in der Region, aber auch in der Welt. Studenten, die als Rechtsanwalt oder in einer anderen Rechtsfähigkeit im Land zu arbeiten, müssen Sie Studium der Rechtswissenschaften von den akkreditierten Schulen in Litauen erhalten. Es gibt spannende Möglichkeiten für Studenten, um diese in der gesamten Region zu tun. Was ist die Rechtssystem in Litauen? Litauen hat eine zivilrechtliche Rechtssystem. Das ist nicht dasselbe wie ein Common Law-System. Seine Gesetze sind in der Struktur ähnlich denen in Deutschland und in Frankreich.Alle diese Gesetze sind auf den Prinzipien, die in der Verfassung der Republik Litauen umrissen sind geerdet. Es gibt ein Verfassungsgericht, das diese Gesetze innerhalb des Landes zu wahren funktioniert. Wie bei den meisten Ländern, die Gesetze hier weiterhin als die Menschen und Bedürfnisse des Landes zu ändern.

Studienrecht in Litauen

Was ist ein Studium der Rechtswissenschaften in Litauen? Für diejenigen, die ein Teil dieses Rechtssystem sein möchten, ist es notwendig, einen Master of Law (LLM) zu erhalten. Dies ist eine erforderliche Qualifikation für alle Anwälte des Landes. Im Allgemeinen ist dies ein Fünf-Jahres-Programm, das erste den Abschluss eines Bachelor of Law (LLB) geht und dann ein Kapitän eines Law (LLM). Hochschulgesetz in Litauen zu Prozeßkostenhochschulbildung in Litauen kann eine Option, nicht nur für die lokale Bürger des Landes, sondern auch von denen, die Studenten aus internationalen Standorten sind. Die Rechtsschulen im Land bieten oft nur begrenzten Zugang zu diesem Bereich akzeptieren nur eine bestimmte Anzahl von Schülern pro Jahr in das Programm. Oft wird dies auf die Fähigkeiten und Bildungsabschlüsse für die Schüler der Basis. Es gibt verschiedene Universitäten und Rechtsschulen, die Rechtsbildung für Studierende in Litauen bieten.Die Programme in diesen Einrichtungen ermöglichen den Studierenden, ihre Ausbildung in Recht zu vollenden und dann setzen sich die Studenten für eine Lizenzierung Prüfung zu sitzen. Die Kosten für diese Art der Ausbildung wird erheblich variieren. In den meisten Fällen Studenten, die vollständige und beziehen ihre juristischen Abschluss und Lizenz kann dann in der Gemeinde zu arbeiten. Dies ist ein hart umkämpften Feld, though. Es gibt vielversprechende Möglichkeiten, aber das Land ist klein und das Rechtssystem ist gut etabliert. Für die internationalen Studien, die zu Recht in Litauen studieren wollen, ist es notwendig, die Erlaubnis der Schulen 'vor dem Erhalt eines Studentenvisum erforderlich suchen.