LLMSTUDIES.DE

Finden Sie LLM-Studiengänge in Wirtschaftsrechtswissenschaften in den Dublin, Irland 2019 im Teilzeitstudium

Law-School-Absolventen und Anwälte routinemäßig anwenden einen LL.M. Know-how in einem speziellen Bereich des Rechts, wie Steuer-oder internationalem Recht zu gewinnen, oder von einem Übungsgelände in eine andere zu verschieben.

Die Studien im Bereich des Wirtschaftsrechts konzentrieren sich auf Rechtsvorschriften, die Unternehmen für ihr Handeln haftbar machen und sicherstellen, dass die an geschäftlichen Transaktionen beteiligten Parteien geschützt werden. Dies kann innerhalb von Unternehmen national oder international angewendet werden.

Irland in letzter Zeit ein Gesetz eingeführt, die Mandate alle Studierenden an universitären Ausbildung für Staatsanleihen gelten, damit sie bei der Erreichung ihrer höheren akademischen Träume. Erste Amtssprache ist Irisch, auch als Irish Gaelic bekannt, aber Englisch (zweite Amtssprache) ist weit verbreitet. Die Hauptstadt ist Dublin. Irland ist berühmt für feiern St. Patricks Day (17. März) auf der ganzen Welt.

Dublin, die von Leinster Provinz ist, ist ein modernes Zentrum der Bildungseinrichtungen, die berühmt für qualitativ hochwertige Bildung sind. Diese Stadt hat eine große kulturelle Bedeutung. Es bietet drei großen Universitäten zu Bildung Suchende: The University of Dublin, The National University of Ireland und Dublin City University.

Fordern Sie Informationen an Teilzeit- Masters of Laws in Wirtschaftsrechtswissenschaften in den Dublin, Irland 2019

1 Ergebnisse in Wirtschaftsrechtswissenschaften, Dublin Filter

Mgr; m in der vergleichenden Medienrecht

Independent College Dublin
Campusstudium Vollzeit Teilzeit 1 - 2 jahre Infos beantragen Irland Dublin + 1 mehr

Der LL.M Vergleichende Medienrecht ist das erste und einzige Kurs seiner Art in der Republik Irland angeboten werden. Es ist ein spezialisiertes Programm, das die Regulierung der Medien in Irland und weltweit untersucht. Insbesondere irischen und internationalen Entwicklungen im Zusammenhang mit Beschränkungen für die Medien, die von dem Recht auf Privatsphäre, Diffamierung, Missachtung des Gerichts