Master of Laws in Wirtschaftsrecht in den Lund, Schweden

Vergleichen Sie alle LLM-Studiengänge in Wirtschaftsrecht 2019 in den Lund, Schweden

Wirtschaftsrecht

Der LLM oder Master of Laws ist eine international anerkannte postgraduale Studium der Rechtswissenschaften. LLM Programme sind in der Regel diejenigen, die zuerst einen Abschluss in Rechtswissenschaften erlangt haben öffnen.

Wenn Studierende nach ihrem Abschluss an der juristischen Fakultät in den Bereich der Wirtschaft gehen möchten, können sie geneigt sein, ein besseres Verständnis für diesen Bereich zu erlangen, indem sie einen LLM in Wirtschaftsrecht verfolgen.  

Schweden, offiziell das Königreich Schweden, ist ein skandinavisches Land in Nordeuropa. Schweden grenzt an Norwegen und Finnland und wird nach Dänemark durch eine Brücke-Tunnel über den Öresund verbunden. Schweden ist ein entwickeltes postindustriellen Gesellschaft mit einem fortschrittlichen Wohlfahrtsstaates. Der Lebensstandard und Lebenserwartung zählen zu den höchsten in der Welt.

Mit über 80.000 Einwohnern ist Lund Stadt das administrative Zentrum der Gemeinde Lund, in der Provinz von Scania, Schweden. Es ist eine Stadt, die mehrere High-Tech-Unternehmen hat Basen. Lund hat 4 Universitäten.

Fordern Sie Informationen an LLM-Studiengänge in Wirtschaftsrecht in den Lund, Schweden 2019

Weiterlesen

LLM im europäischen Wirtschaftsrecht

Lund University
Campusstudium Vollzeit 2 jahre September 2019 Schweden Lund

Dieser Master-Studiengang im Europäischen Wirtschaftsrecht vermittelt ein vertieftes Verständnis sowohl der praktischen und theoretischen Aspekte des europäischen Wirtschaftsrechts als auch der Funktionsweise der Regeln des europäischen Marktes in einem globalen Kontext. [+]

Programmübersicht

Das älteste Programm, das das europäische Wirtschaftsrecht in Skandinavien abdeckt, vermittelt ein tiefgreifendes Verständnis sowohl der praktischen als auch der theoretischen Aspekte des europäischen Wirtschaftsrechts und der Funktionsweise der Regeln des europäischen Marktes in einem globalen Kontext. Das Programm bietet eine solide Grundlage im EU-Verfassungsrahmen, der die Regulierung des europäischen Marktes unterstützt. Die Studierenden sind in der Lage, das Programm durch Spezialisierung, insbesondere im zweiten Jahr des Programms, auf ihre Interessen und zukünftigen Karriere zuzuschneiden.

Programmmodule / Kurse

Kurse im 2-Jahres-Programm: Pflichtkurse (mit Kreditanzahl, insgesamt 75): EU-Verfassungsrecht (12), Geschäftsverhandlungen (3), Binnenmarktrecht (12), Argumentation und Methodik (3), EU-Wettbewerbsrecht (15), Masterarbeit (30). Wahlfächer (insgesamt 45 Credits) in Bereichen wie: Wettbewerbsrecht, IP-Recht, Steuerrecht, Recht im digitalen Zeitalter und dem Europäischen Gerichtshof Moot Court Wettbewerb, etc.... [-]