Master of Laws in Wirtschaftsrecht in Schweden

Vergleichen Sie LLM-Studiengänge in Wirtschaftsrecht in Schweden 2019

Wirtschaftsrecht

LLM ist lateinisch für Legum Magister, was bedeutet, Master of Laws. Unser Master of Laws (LL.M.) in American Law Programm ist ein einjähriges Trainee-Programm. Ausländisches Recht Absolventen, die das Programm erfolgreich abschließen wird der akademische Grad "LL.M. verliehen in American Law."

Wenn ein Hochschulstudierender das Glück hat, genau zu wissen, in welcher Funktion er arbeiten möchte, und zwar im Bereich der Wirtschaft, ist ein LLM in Wirtschaftsrecht eine gut Wahl.  

Schweden (Sverige) ist die größte der nordischen Länder, mit einer Bevölkerung von etwa 9,5 Millionen Euro. Es grenzt an Norwegen und Finnland und wird nach Dänemark über die Brücke von Öresund (Öresundsbron) verbunden. Schweden hat eine starke Tradition als eine offene, aber dezente Land.

Erstklassige LL.Ms in Wirtschaftsrecht in Schweden 2019

Weiterlesen

LLM im europäischen Wirtschaftsrecht

Lund University
Campusstudium Vollzeit 2 jahre September 2019 Schweden Lund

Dieser Master-Studiengang im Europäischen Wirtschaftsrecht vermittelt ein vertieftes Verständnis sowohl der praktischen und theoretischen Aspekte des europäischen Wirtschaftsrechts als auch der Funktionsweise der Regeln des europäischen Marktes in einem globalen Kontext. [+]

Programmübersicht

Das älteste Programm, das das europäische Wirtschaftsrecht in Skandinavien abdeckt, vermittelt ein tiefgreifendes Verständnis sowohl der praktischen als auch der theoretischen Aspekte des europäischen Wirtschaftsrechts und der Funktionsweise der Regeln des europäischen Marktes in einem globalen Kontext. Das Programm bietet eine solide Grundlage im EU-Verfassungsrahmen, der die Regulierung des europäischen Marktes unterstützt. Die Studierenden sind in der Lage, das Programm durch Spezialisierung, insbesondere im zweiten Jahr des Programms, auf ihre Interessen und zukünftigen Karriere zuzuschneiden.

Programmmodule / Kurse

Kurse im 2-Jahres-Programm: Pflichtkurse (mit Kreditanzahl, insgesamt 75): EU-Verfassungsrecht (12), Geschäftsverhandlungen (3), Binnenmarktrecht (12), Argumentation und Methodik (3), EU-Wettbewerbsrecht (15), Masterarbeit (30). Wahlfächer (insgesamt 45 Credits) in Bereichen wie: Wettbewerbsrecht, IP-Recht, Steuerrecht, Recht im digitalen Zeitalter und dem Europäischen Gerichtshof Moot Court Wettbewerb, etc.... [-]