Master of Laws in Umweltrecht in den Hartford, Vereinigte Staaten von Amerika

Vergleichen Sie alle LLM-Studiengänge in Umweltrecht 2019 in den Hartford, Vereinigte Staaten von Amerika

Umweltrecht

LL.M. Programme unterscheiden sich in Länge, Wert und Quantität. Der reguläre Programm ist ein Jahr Vollzeit oder zwei Artikel zu drei Jahren Teilzeitstudium. Studenten nehmen oft ihre Kurse, um entweder in einem bestimmten Bereich, wie z. B. das Völkerrecht spezialisieren, oder erstellen Sie eine benutzerdefinierte Studium, ihre persönlichen Interessen oder beruflichen Bedürfnisse anzupassen.

LLM in Umweltrecht ist ein Major Umweltstudien und die Welt zu retten. Der Kurs ist über die internationalen Umweltvorschriften, Verträge und Satzungen. Auch, wie die Welt vor Global Warming viele wollen die Welt zu retten und dies würde natürlich bei der Verringerung der Schäden auf der ganzen Welt profitieren.

Bildung in den Vereinigten Staaten ist vor allem von der öffentlichen Hand zur Verfügung gestellt, mit Steuerung und Finanzierung aus drei Ebenen: staatliche, lokale und Bund, in dieser Reihenfolge.Die gemeinsamen Anforderungen zu einem höheren Bildungsniveau in den Vereinigten Staaten zu studieren gehören Ihre Zulassung Essay (auch als Erklärung des Zwecks oder der persönlichen Erklärung bekannt), Transcript of Records, Empfehlung / Referenzschreiben, Sprachtests

Als Hauptstadt des Bundesstaates Connecticut, Hartford Stadt spielt Gastgeber für eine gesunde Bevölkerung von mehr als 120.000 Einwohnern. Es trägt den Spitznamen "Die Versicherung Hauptstadt der Welt" auf seine lange Geschichte mit der Versicherungswirtschaft geschuldet. Es gibt verschiedene Hochschuleinrichtungen, die Programme vor allem in den Rechts-und kaufmännischen Berufen bieten.

Fordern Sie Informationen an LLM-Studiengänge in Umweltrecht in den Hartford, Vereinigte Staaten von Amerika 2019

Weiterlesen

LL.M. in Energie- und Umweltrecht

UConn School of Law
Campusstudium Vollzeit 2 - 3 semester August 2019 Vereinigte Staaten von Amerika Hartford

Die neue LL.M. Programm in Energie- und Umweltrecht an UConn School of Law werden die Studenten zu engagieren und zu entwickeln, ihr Know-how in der globalen Energiebedarf, den Klimawandel, erneuerbare Energiepolitik, Umweltpolitik und Landnutzung. [+]

Die neue LL.M. Programm in Energie- und Umweltrecht bei UConn School of Law werden die Studenten zu engagieren und zu entwickeln, ihr Know-how in der globalen Energiebedarf, den Klimawandel, erneuerbare Energiepolitik, Umweltpolitik und Landnutzung.

Durch das Center for Energy & Environmental Law werden die Kursteilnehmer die Gelegenheit, außerhalb des Klassenzimmers, um praxisorientierte Lernmöglichkeiten, einschließlich zu bewegen:

Extern mit staatlichen Stellen, Rechtsanwaltskanzleien, Energie- und Umweltunternehmen, und regulierten Versorgungsunternehmen; Das Semester in DC-Programm, das Studenten an solche Bundesbehörden wie der Environmental Protection Agency und dem Department of Energy in Verkehr bringt; und Angewandte Forschung in einer Reihe von Bereichen. ... [-]