Master of Laws in Nordamerikanisches Recht in Connecticut, Vereinigte Staaten von Amerika

Vergleichen Sie alle LLM-Studiengänge in Nordamerikanisches Recht 2017/2018 in Connecticut, Vereinigte Staaten von Amerika

Nordamerikanisches Recht

Ein LLM oder Master of Laws ist ein akademischer Grad, der oft von Studierenden mit grundständigen Abschlüssen in Rechtswissenschaften verfolgt wird, die sich in einem bestimmten Bereich der Rechtswissenschaften gründlicher ausbilden möchten. LLM Programme sind forschungsorientiert und dauern in der Regel ein Jahr.

Bildung in den Vereinigten Staaten ist vor allem von der öffentlichen Hand zur Verfügung gestellt, mit Steuerung und Finanzierung aus drei Ebenen: staatliche, lokale und Bund, in dieser Reihenfolge.Die gemeinsamen Anforderungen zu einem höheren Bildungsniveau in den Vereinigten Staaten zu studieren gehören Ihre Zulassung Essay (auch als Erklärung des Zwecks oder der persönlichen Erklärung bekannt), Transcript of Records, Empfehlung / Referenzschreiben, Sprachtests

Der Bundesstaat Connecticut ist mit den meisten Tagesordnung in der Konzeption der Bundesregierung von Amerika berühmt. Es ist auch mit die erste Schule des Rechts in Amerika berühmt.

Fordern Sie Informationen an LLM-Studiengänge in Nordamerikanisches Recht in Connecticut, Vereinigte Staaten von Amerika 2017/2018

Weiterlesen

Master-Abschluss In Rechtswissenschaften An Den Vereinigten Staaten (LL.M)

UConn School of Law
Campusstudium Vollzeit Teilzeit 2 - 3 semester September 2018 Vereinigte Staaten von Amerika Hartford + 1 mehr

Individuelle Betreuung, die Integration mit Studenten aus den Vereinigten Staaten, ein Programm der umfassenden und flexiblen Lehrplan, angemessenen Kosten und einem Ort und Dozenten außerhalb Nummer: dies sind nur einige der Dinge, dass die internationalen Studenten aus der Master of Law USA erwarten der Rechtswissenschaften an der Universität von Connecticut. [+]

Masters of Laws in Nordamerikanisches Recht in Connecticut, Vereinigte Staaten von Amerika. Individuelle Betreuung, die Integration mit Studenten aus den Vereinigten Staaten, ein Programm der umfassenden und flexiblen Lehrplan, angemessenen Kosten und einem Ort und Dozenten außerhalb Nummer: dies sind nur einige der Dinge, dass die internationalen Studenten aus erwarten Master in Law aus den USA der Rechtswissenschaften an der Universität von Connecticut. Die Master in Law aus den USA in Universität von Connecticut Gesetz lässt nur eine kleine Zahl von ausländischen Studenten hoch qualifizierte Anwälte qualificados- Regel eine Gruppe, die zwischen (20) und (30) Studenten. Dies stellt sicher, dass alle Kandidaten erhalten individuelle Überwachung der Lehre und nicht-lehr während ihres Studiums. Im Prinzip sind alle Klassen in Verbindung mit dem Schüler und Doktor Juris Law School bietet eine der besten Schüler-Lehrer-Relation von Gesetzen Schule in den Vereinigten Staaten (11 Schüler, 1 Lehrer) besucht und nicht eine persönliche gewidmet Fakultät und speziell auf die Bedürfnisse der ausländischen Studierenden ausgerichtet. Die Wahl zwischen über 150 Probanden jährlich angeboten werden, können internationale Studenten ihre eigenen Studienprogramm zu entwerfen, oder, wenn sie es wünschen, können in Energy and Environmental Law, International Human Rights, Geistiges Eigentum, Recht der Finanzdienstleistungen und Steuerrecht Spezialisierung zertifiziert zu erhalten. Unser Lehrpersonal umfasst anerkannte Experten in all diesen Bereichen, aber vielleicht wichtig zu beachten, dass viele von ihnen auch erhebliche Erfahrung im Unterrichten in Rechtsschulen auf der ganzen Welt, die einmal mehr zeigt das Engagement der School of Law für mit dem Völkerrecht Studenten. Flexibilität und angemessenen Kosten sind... [-]