Master of Laws in Menschenrechtsgesetze in den Hartford, Vereinigte Staaten von Amerika

Vergleichen Sie alle LLM-Studiengänge in Menschenrechtsgesetze 2018/2019 in den Hartford, Vereinigte Staaten von Amerika

Menschenrechtsgesetze

Ein LLM oder Master of Laws ist ein akademischer Grad, der oft von Studierenden mit grundständigen Abschlüssen in Rechtswissenschaften verfolgt wird, die sich in einem bestimmten Bereich der Rechtswissenschaften gründlicher ausbilden möchten. LLM Programme sind forschungsorientiert und dauern in der Regel ein Jahr.

Der Prozess der LLM in Human Rights Law ist für Studenten, die die Rechte von Minderheiten, Menschenrechte 'Konventionen und regionalen Menschenrechte unter anderem zur Folge Probleme zu verstehen möchten. Der Grad bietet Studenten mit großen Chancen für die individuelle Karriere mit Interessen in diesem Bereich. Sie können den Kurs aus einer Reihe von Universitäten weltweit zu finden.

Die USA bleibt der weltweit beliebteste Reiseziel für internationale Studierende. Universitäten in den USA dominieren die Weltrangliste und das Land bietet auch eine Vielzahl von spannenden Studie Standorten. Staatliche Hochschule Systeme werden teilweise durch staatliche Regierungen subventioniert und kann viele Universitäten rund um den Staat zu verbreiten, mit Hunderten von Tausenden von Studenten haben.

Als Hauptstadt des Bundesstaates Connecticut, Hartford Stadt spielt Gastgeber für eine gesunde Bevölkerung von mehr als 120.000 Einwohnern. Es trägt den Spitznamen "Die Versicherung Hauptstadt der Welt" auf seine lange Geschichte mit der Versicherungswirtschaft geschuldet. Es gibt verschiedene Hochschuleinrichtungen, die Programme vor allem in den Rechts-und kaufmännischen Berufen bieten.

Fordern Sie Informationen an LLM-Studiengänge in Menschenrechtsgesetze in den Hartford, Vereinigte Staaten von Amerika 2018/2019

Weiterlesen

LL.M. Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit

UConn School of Law
Campusstudium Vollzeit 2 - 3 semester August 2019 Vereinigte Staaten von Amerika Hartford

Die neue LL.M. Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit bei UConn Law School werden die Studierenden mit einem ersten Abschluss in Rechtswissenschaften bieten eine einzigartige Möglichkeit, ein Studium, das internationale und nationale Dimensionen Eintreten für soziale Gerechtigkeit integriert verfolgen. [+]

UConn School of Law UConn School of Law (Law School)

Die neue LL.M. Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit an der Law School UConn werden die Studierenden mit einem ersten Abschluss in Rechtswissenschaften bieten eine einzigartige Möglichkeit, ein Studium, das internationale und nationale Dimensionen Eintreten für soziale Gerechtigkeit integriert verfolgen.

Im Anschluss an den wachsenden Trend in Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und öffentlichen Politik, die internationalen Menschenrechte und nationale mischen, wird der Kurs Studenten bieten die Möglichkeit, sich intensiv mit den internationalen Menschenrechte und Bürgerrechtsbewegungen in den Vereinigten Staaten. Die Absolventen werden die Fähigkeiten zu gewinnen und die notwendigen Fachinformationen im globalen Umfeld, in der Sozialpolitik für den Zugang zum Recht durch die Armen und die Mittelschicht in Amerika und der ganzen Welt spürbar zu arbeiten und auf die dringende Notwendigkeit zu reagieren. ... [-]