Master of Laws in Internationales Recht in den Luxemburg, Luxemburg

Vergleichen Sie alle LLM-Studiengänge in Internationales Recht 2019 in den Luxemburg, Luxemburg

Internationales Recht

LLM ist lateinisch für Legum Magister, was bedeutet, Master of Laws. Unser Master of Laws (LL.M.) in American Law Programm ist ein einjähriges Trainee-Programm. Ausländisches Recht Absolventen, die das Programm erfolgreich abschließen wird der akademische Grad "LL.M. verliehen in American Law."

Obwohl ein LLM in Völkerrecht es den Studierenden in der Regel nicht ermöglicht, eine Prüfung abzulegen, um in die Berufspraxis zu gehen, vermittelt er ihnen tiefergehende Kenntnisse, weshalb er häufig eine wertvolle Investition ist.  

Luxemburg, offiziell das Großherzogtum Luxemburg, ist ein Binnenstaat in Westeuropa, gefolgt von Belgien, Frankreich und Deutschland grenzt.

Luxemburg ist eine kleine Stadt und die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg. Die Stadt ist ein Zentrum der Bildung, wie es viele berühmte Bildungseinrichtungen wie der Universität Luxemburg hat.

Fordern Sie Informationen an LLM-Studiengänge in Internationales Recht in den Luxemburg, Luxemburg 2019

Weiterlesen

Master in Droit und Contentieux de l'UE (LL.M.)

University of Luxembourg, Faculty of Law, Economics and Finance
Campusstudium Vollzeit 2 jahre September 2019 Luxemburg

Der Master in Droit und Contentieux de l'Union européenne vermittelt ein gründliches Verständnis des Rechts der Europäischen Union und seines Prozesssystems. [+]

Über

Der Master in Droit und Contentieux de l'Union européenne vermittelt ein gründliches Verständnis des Rechts der Europäischen Union und seines Prozesssystems.

Mit dem akademischen Jahr 2018-2019 ist das Europäische Parlament ein offizieller Partner des Meisters geworden, was die intensive Teilnahme von Richtern, Generalanwälten und anderen Beamten des Gerichtshofs der Europäischen Union (EuGH) und des EJU an dem Programm erhöht EFTA Court neben einer Auswahl international renommierter Professoren.

Das ehrgeizige Programm kombiniert innovative Methoden im Lehren, Lernen und Evaluieren. Es bedeckt:

Vertiefung des institutionellen Rechts der EU mit einem Schwerpunkt auf Gesetzgebungsprozessen und demokratischer KontrolleVertiefung des Verständnisses des Unionsrechts durch ProzessführungEingehende Untersuchung der Rechtsmittel vor dem EuGH und VerfahrensregelnAnalyse der Rolle der nationalen Richter bei der Umsetzung des EU-Rechts und ihrer Beziehung zum EuGH sowie der Gewährleistung eines effektiven gerichtlichen Rechtsschutzes... [-]