Master of Laws in Internationales Recht in den Dublin, Irland

Vergleichen Sie alle LLM-Studiengänge in Internationales Recht 2019 in den Dublin, Irland

Internationales Recht

Der LLM oder Master of Laws ist eine international anerkannte postgraduale Studium der Rechtswissenschaften. LLM Programme sind in der Regel diejenigen, die zuerst einen Abschluss in Rechtswissenschaften erlangt haben öffnen.

Da der Bereich der Internationalen Beziehungen so komplex ist, entscheiden sich viele Jurastudierende dafür, einen LLM in Völkerrecht zu verfolgen, da dieser sie mit einem breiten Wissensspektrum ausstattet, mit dem sie sofort in den Arbeitsmarkt einsteigen können.  

Irland ist eine Insel im Nord-Westen des europäischen Kontinents. Es ist die drittgrößte Insel in Europa und den zwanzigsten größte Insel der Erde. Im Osten ist die größere Insel von Großbritannien, von dem es durch die Irische See getrennt ist.

Dublin, die von Leinster Provinz ist, ist ein modernes Zentrum der Bildungseinrichtungen, die berühmt für qualitativ hochwertige Bildung sind. Diese Stadt hat eine große kulturelle Bedeutung. Es bietet drei großen Universitäten zu Bildung Suchende: The University of Dublin, The National University of Ireland und Dublin City University.

Fordern Sie Informationen an LLM-Studiengänge in Internationales Recht in den Dublin, Irland 2019

Weiterlesen

LL.M. Internationales und europäisches Wirtschaftsrecht

Trinity College Dublin
Campusstudium Vollzeit 1 jahr September 2019 Irland Dublin

Das LL.M (Internationales und Europäisches Wirtschaftsrecht) wird über ein Studienjahr abgeleistet. Es zielt darauf ab, eine kritische Analyse und Reflexion verschiedener Aspekte des nationalen, europäischen und internationalen Wirtschaftsrechts zu fördern. Die Studenten dieses Programms werden in sechs Modulen untersucht und vervollständigen außerdem eine Dissertation zu einem Thema, die vom Dissertationsdirektor genehmigt wurde und sich mit einem Aspekt des internationalen und / oder europäischen Wirtschaftsrechts befasst. [+]

Der LL.M (Internationales und Europäisches Wirtschaftsrecht) richtet sich an Hochschulabsolventen, die sich auf Wirtschaftsrecht spezialisieren möchten, um ihre Forschungsinteressen in diesem Bereich zu verfolgen oder sich auf die Arbeit in internationalen Wirtschaftskanzleien oder Kanzleien weltweit vorzubereiten. Dieses Programm ermöglicht es den Studierenden, wertvolles Fachwissen von Fachprofessoren zu erwerben. Sie werden Fähigkeiten entwickeln, um das Zusammenspiel von Recht und sozialem Wandel in unterschiedlichen Kontexten im internationalen und Wirtschaftsrecht kritisch zu analysieren und effektive und zielgerichtete Forschung in Rechtsprechung, Gesetzgebung und wissenschaftlichem Rechtskommentar in Bereichen des internationalen und des Wirtschaftsrechts zu betreiben Niveau geeignet für Master-Absolventen... [-]


LL.M. Internationales und vergleichendes Recht

Trinity College Dublin
Campusstudium Vollzeit 1 jahr September 2019 Irland Dublin

Der LL.M. (Internationales und vergleichendes Recht) wird über ein akademisches Jahr hinweg erbracht. Ziel ist die kritische Auseinandersetzung mit verschiedenen Aspekten des Völkerrechts und der Rechtsvergleichung. Die Studenten dieses Programms werden in sechs Modulen untersucht und werden auch eine Dissertation zu einem vom Dissertationsleiter genehmigten Thema abschließen, die sich auf einen Aspekt des internationalen Rechts und des Rechtsvergleichs bezieht. [+]

Mit der zunehmenden Globalisierung der letzten zwanzig Jahre und noch früher mit dem Aufstieg der internationalen Menschenrechtsbewegung gab es den Anstoß für Studenten aller Nationalitäten, Rechtsgebiete mit einem breiten internationalen und vergleichenden Fokus zu studieren. Dieses Programm wird es den Studierenden ermöglichen, sich in vergleichender Rechtsforschung sinnvoll mit ausgereifter rechtsvergleichender Methodik zu engagieren und Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Unabhängigkeit zu entwickeln, um produktiv mit einem sich wandelnden, sozialen, kulturellen und internationalen Umfeld zu interagieren.

Der LL.M. (Internationales und vergleichendes Recht) wird über ein akademisches Jahr hinweg erbracht. Ziel ist die kritische Auseinandersetzung mit verschiedenen Aspekten des Völkerrechts und der Rechtsvergleichung. Die Studenten dieses Programms werden in sechs Modulen untersucht und werden auch eine Dissertation zu einem vom Dissertationsleiter genehmigten Thema abschließen, die sich auf einen Aspekt des internationalen Rechts und des Rechtsvergleichs bezieht.... [-]