Teilzeit- Master of Laws in Internationales Recht in Berlin, Deutschland

Finden Sie LLM-Studiengänge in Internationales Recht in Berlin, Deutschland 2017/2018 im Teilzeitstudium

Internationales Recht

Ein LLM oder Master of Laws ist ein akademischer Grad, der oft von Studierenden mit grundständigen Abschlüssen in Rechtswissenschaften verfolgt wird, die sich in einem bestimmten Bereich der Rechtswissenschaften gründlicher ausbilden möchten. LLM Programme sind forschungsorientiert und dauern in der Regel ein Jahr.

Mit all den Normen, Verträgen und Vereinbarungen, die auf der modernen internationalen Bühne in Kraft sind, benötigen die Länder Rechtsexperten, die alles unter Kontrolle haben. Aus diesem Grund verfolgen viele Jurastudierenden einen LLM in Völkerrecht.  

Deutschland, offiziell die Bundesrepublik Deutschland ist ein föderaler parlamentarische Republik in westlichen Mitteleuropa. Das Land besteht aus 16 Bundesstaaten und die Hauptstadt und größte Stadt ist Berlin.

Berlin ist eine Region, die den Status einer Stadt und sowohl einen Zustand hat. Es ist die Hauptstadt und die größte Stadt in Deutschland und die Heimat von mehr als 3 Millionen Einwohnern. Dies ist eine deutsche Stadt, die Heimat von renommierten Bildungseinrichtungen der höheren Bildung ist.

Fordern Sie Informationen an Teilzeit- Masters of Laws in Internationales Recht in Berlin, Deutschland 2017/2018

Weiterlesen

Master In Europäischen und Internationalen Energierecht

TU-Campus EUREF
Campusstudium 2 semester October 2017 Deutschland Berlin

Für das vierte Jahr jetzt Technische Universität Berlin bietet die erweiterte Master of Business Law europäischen und internationalen Energierecht auf dem EUREF-Campus im Zentrum von Berlin. Der Kurs bietet Rechtsanwälte, Juristen und Ökonomen eine ausgezeichnete Gelegenheit, Know-how auf dem Gebiet der internationalen und europäischen Energierecht zu erlangen. [+]

Teilzeit- Masters of Laws in Internationales Recht in Berlin, Deutschland. Einführung Deutschland ist die Heimat des größten Energiesektor in Europa und einem Vorreiter im Einsatz von erneuerbarer Energie. Wo sonst würden Sie Energierecht als in Deutschland Hauptstadt studieren? Denn jetzt das vierte Jahr Technische Universität Berlin bietet die erweiterte Master of Business Law europäischen und internationalen Energierecht auf dem EUREF-Campus im Zentrum von Berlin. Der Kurs bietet Rechtsanwälte, Juristen und Ökonomen eine ausgezeichnete Gelegenheit, Know-how auf dem Gebiet der internationalen und europäischen Energierecht zu erlangen. Die Studenten werden mit den technischen und wirtschaftlichen Grundlagen der Energiemärkte sowie allen Bereichen des Rechts relevant für die Wertschöpfungsketten im Strom- und Gassektor kennen. Der Lehrplan umfasst das Wettbewerbsrecht, Aufsichtsrecht und wirtschaftliche Grundlagen unter anderem. Dozenten kommen aus der internationalen Gemeinschaft (Deutschland, USA, Großbritannien, Russland, der Schweiz, Belgien) und Abdeckung Know-how in allen relevanten Bereichen der Energieregulierung wie Universitäten, europäischen und nationalen Behörden (Europäische Kommission und nationale Regulierungsbehörde), internationale und nationale Energie Unternehmen, Großkanzleien und Gerichten. Der Kurs wird durch das Institut für Energie- und Regulierungsrecht Berlin (enreg.eu) unterstützt. Der akademische Direktor ist Prof. Dr. iur. Dr. rer. Pol. Dres. hc Franz Jürgen Säcker, Herausgeber und Autor der führenden Publikationen im Bereich des Energierechts. Er ist Herausgeber und Co-Autor des großen wissenschaftlichen Arbeit Berlin Kommentar zum Energierecht ( „Berliner Kommentar zum Energierecht“), die 4 Bände und mehr als 12.000 Seiten umfasst. Kursstruktur Das Master-Programm wird über einen Zeitraum von zwei Semestern gelehrt. Die Studien werden über sechs Module gestreckt. Die ersten drei Module sind... [-]

Master of Laws Wirtschaftsrecht mit internationalen Aspekten

Diploma University of Applied Sciences
Fern- & Campusstudium kombiniert Teilzeit 5 semester October 2017 Deutschland Bad Sooden-Allendorf Aalen Baden-Baden Berlin Bochum Bonn Friedrichshafen Hamburg Hannover Heilbronn Kaiserslautern Kassel Leipzig Magdeburg Mainz Mannheim München Ostfildern Würzburg Regenstauf Nürnberg Wiesbaden Wuppertal Deutschland Online + 23 mehr

Der Master Studiengang Wirtschaftsrecht mit internationalen Aspekten ist für Studierende konzipiert, die bereits über einen ersten akademischen Abschluss verfügen. Das Master Fernstudium ist als "blended learning"-Konzept angelegt und bildet eine aufeinander abgestimmte Kombination der Studienelemente: "Bearbeiten der Studienhefte", "interaktiv Studieren im virtuellen Hörsaal " (von Zuhause aus), einiger Präsenzvorlesungen vor Ort an einem der bundesweiten Studienzentren sowie des Ablegens von Prüfungen in einem heimatnahen Studienzentrum. [+]

Der Master Studiengang Wirtschaftsrecht mit internationalen Aspekten ist für Studierende konzipiert, die bereits über einen ersten akademischen Abschluss verfügen. Das Master Fernstudium ist als "blended learning"-Konzept angelegt und bildet eine aufeinander abgestimmte Kombination der Studienelemente: "Bearbeiten der Studienhefte", "interaktiv Studieren im virtuellen Hörsaal " (von Zuhause aus), einiger Präsenzvorlesungen vor Ort an einem der bundesweiten Studienzentren sowie des Ablegens von Prüfungen in einem heimatnahen Studienzentrum. Das Master Studium Wirtschaftsrecht kann somit weitestgehend ortsunabhängig als berufsbegleitendes Fernstudium mit einer Regelstudienzeit von 5 Semestern absolviert werden. Der akademische Master Abschluss an der DIPLOMA ermöglicht den Absolventen ein anschließendes Doktorat. Master-Studiengang Internationales Wirtschaftsrecht Im Fernstudium erwerben die Studierenden in den Basismodulen praktische und theoretische Kenntnisse im Fachgebiet des internationalen Wirtschaftsrechts. Anhand von unterschiedlichen Fallkonstellationen findet eine differenzierte Auseinandersetzung basierend auf wissenschaftlichen Grundlagen und Forschungen des internationalen Wirtschaftsrechts statt. Des Weiteren werden, je nach Wahl des Studierenden, in zwei der Studienschwerpunkte „Unternehmenssicherung“, „Unternehmenssteuerrecht“ und „Vertragsgestaltung im internationalen Kontext“ fachliche Kenntnisse vertieft. Die Studierenden erwerben das erforderliche Fachwissen, um vorausschauend Handlungsbedarf anzuzeigen, Risiken unternehmerischer Entscheidungen anhand juristischer Sachverhalte zu bewerten sowie konkrete Lösungen zu entwickeln und diese in der Umsetzung zu begleiten. Internationales Wirtschaftsrecht in der Praxis Nach dem erfolgreichen akademischen Master Abschluss ergeben sich insbesondere berufliche Einsatzgebiete in Dienstleistungsunternehmen, die im grenzüberschreitenden und internationalen juristischen Beratungsgeschäft tätig sind. Aufgrund der globalen wirtschaftlichen Vernetzung ist die Nachfrage nach Wirtschaftsjuristen auch in international agierenden Unternehmen hoch. Regelstudienzeit Fernstudium: 5 Semester / 120 ECTS Die tatsächliche Studienzeit kann studiengebührenfrei um bis zu 4 Semester über die Regelstudienzeit... [-]