LLMSTUDIES.DE

Master of Laws in Internationale Rechtswissenschaften in Schweden

Vergleichen Sie LLM-Studiengänge in Internationale Rechtswissenschaften in Schweden 2019

Ein LLM oder Master of Laws ist ein akademischer Grad, der oft von Studierenden mit grundständigen Abschlüssen in Rechtswissenschaften verfolgt wird, die sich in einem bestimmten Bereich der Rechtswissenschaften gründlicher ausbilden möchten. LLM Programme sind forschungsorientiert und dauern in der Regel ein Jahr.

Internationale Rechtsstudien können sich auf die Gesetzgebung einzelner Länder sowie auf international geltende Gesetze konzentrieren. Wenn man diese Gesetze vergleichend betrachtet, kann man beurteilen, wie gut die Aktivität von verschiedenen Organisationen und Individuen ist.     

Schweden (Sverige) ist die größte der nordischen Länder, mit einer Bevölkerung von etwa 9,5 Millionen Euro. Es grenzt an Norwegen und Finnland und wird nach Dänemark über die Brücke von Öresund (Öresundsbron) verbunden. Schweden hat eine starke Tradition als eine offene, aber dezente Land.

Erstklassige LL.Ms in Internationale Rechtswissenschaften in Schweden 2019

1 Ergebnisse in Internationale Rechtswissenschaften, Schweden

LLM im Internationalen Menschenrechtsgesetz

Lund University
Campusstudium Vollzeit 2 jahre September 2019 Schweden Lund

Der Master of Laws in Internationalem Menschenrechtsgesetz in Lund war eines der ersten LL.M-Programme, die speziell für die akademische Beherrschung eines zunehmend komplexen Gebiets eingerichtet wurden: internationales Recht der Menschenrechte und humanitäres Recht.