Master of Laws in Internationale Rechtswissenschaften in den Lund, Schweden

Vergleichen Sie alle LLM-Studiengänge in Internationale Rechtswissenschaften 2019 in den Lund, Schweden

Internationale Rechtswissenschaften

Ein LLM oder Master of Laws ist ein akademischer Grad, der oft von Studierenden mit grundständigen Abschlüssen in Rechtswissenschaften verfolgt wird, die sich in einem bestimmten Bereich der Rechtswissenschaften gründlicher ausbilden möchten. LLM Programme sind forschungsorientiert und dauern in der Regel ein Jahr.

Internationale Rechtsstudien können sich auf die Gesetzgebung einzelner Länder sowie auf international geltende Gesetze konzentrieren. Wenn man diese Gesetze vergleichend betrachtet, kann man beurteilen, wie gut die Aktivität von verschiedenen Organisationen und Individuen ist.     

Schweden, offiziell das Königreich Schweden, ist ein skandinavisches Land in Nordeuropa. Schweden grenzt an Norwegen und Finnland und wird nach Dänemark durch eine Brücke-Tunnel über den Öresund verbunden. Schweden ist ein entwickeltes postindustriellen Gesellschaft mit einem fortschrittlichen Wohlfahrtsstaates. Der Lebensstandard und Lebenserwartung zählen zu den höchsten in der Welt.

Mit über 80.000 Einwohnern ist Lund Stadt das administrative Zentrum der Gemeinde Lund, in der Provinz von Scania, Schweden. Es ist eine Stadt, die mehrere High-Tech-Unternehmen hat Basen. Lund hat 4 Universitäten.

Fordern Sie Informationen an LLM-Studiengänge in Internationale Rechtswissenschaften in den Lund, Schweden 2019

Weiterlesen

LLM im Internationalen Menschenrechtsgesetz

Lund University
Campusstudium Vollzeit 2 jahre September 2019 Schweden Lund

Der Master of Laws in Internationalem Menschenrechtsgesetz in Lund war eines der ersten LL.M-Programme, die speziell für die akademische Beherrschung eines zunehmend komplexen Gebiets eingerichtet wurden: internationales Recht der Menschenrechte und humanitäres Recht. [+]

Programmübersicht

Seit 25 Jahren wird der Master of Laws in Internationalem Menschenrechtsrecht von der Fakultät für Rechtswissenschaften angeboten. Es ist eine Kooperation der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und des Raoul Wallenberg Instituts für Menschenrechte und humanitäres Recht (RWI). Das macht Ihre Ausbildung einzigartig: Kein anderes LL.M-Programm bietet die gemeinsamen Ressourcen einer renommierten juristischen Fakultät und einer umsetzungsorientierten Menschenrechtsinstitution. Wir glauben, dass dies eine Möglichkeit für einen wissenschaftlichen Zugang zu menschenrechtsnahen Menschenrechten bietet.

Wir zielen darauf ab, Ihr kontextuelles Bewusstsein, analytische Klarheit und praktische Fähigkeiten gleichermaßen zu trainieren. Sowohl die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Lund University als auch das RWI sind angesehene Bildungsakteure und unsere Absolventen profitieren davon, dass der Master-Studiengang in Lund weltweit in höchstem Maße stattfindet. Die Programmmitarbeiter wurden ausgewählt, um die höchsten wissenschaftlichen Standards in Forschung und Ausbildung zu gewährleisten. Wir fügen regelmäßig hervorragende Gelehrte, Experten, Richter von internationalen Gerichten, Diplomaten und Intellektuellen der Menschenrechte zur Liste der Gastprofessoren hinzu, die sich an unsere Studenten wenden. Bemerkenswerte Gäste an der Fakultät und RWI waren unter anderem Kofi Annan, Shirin Ebadi, Hans Corell, Chris Patten, Rosalyn Higgins und Gro Harlem Brundtland.... [-]