LLMSTUDIES.DE

Vergleichen Sie alle LLM-Studiengänge in Internationale Rechtswissenschaften in Mittelamerika und Karibik 2020

Ein LL.M. ist der erste Schritt hin zu Wissenschaftlern in vielen Ländern. Es bietet viele Möglichkeit, in einem bestimmten Bereich spezialisieren oder gründliche Forschung durchzuführen. Es kann sich als nützlich erweisen bei der Erlangung einer Promotion Abschluss in Rechtswissenschaften.

International Law Studies können Einzelpersonen helfen, Gesetze aus der Perspektive von mehreren Nationen auf der ganzen Welt zu verstehen. Für diejenigen, die im internationalen kommerziellen Sektor tätig sind, kann dieses Feld dazu beitragen, ein besseres Verständnis der möglichen Ergebnisse oder Konsequenzen von Maßnahmen auf globaler Ebene zu ermöglichen.

Zentralamerika ist die Region Nordamerika zwischen der südlichen Grenze von Mexiko und der nordwestlichen Grenze von Kolumbien, in Südamerika. Es besteht aus Belize, Guatemala, Honduras, El Salvador, Nicaragua, Costa Rica und Panama.

Vergleichen Sie alle LLM-Studiengänge in Internationale Rechtswissenschaften in Mittelamerika und Karibik 2020

2 Ergebnisse in Internationale Rechtswissenschaften, Mittelamerika und Karibik Filter

LLM in internationalem Wirtschaftsrecht (LL.M.)

Leuphana University of Lüneburg
Campusstudium Vollzeit 2 jahre Oktober 2020 Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland Glasgow Deutschland Lüneburg Barbados Bridgetown + 4 mehr

Das zweijährige LLM-Studium bietet ein vertieftes Studium des internationalen Wirtschaftsrechts mit einem Doppelabschluss an der Leuphana University in Lüneburg in Deutschland und der University of Glasgow in Schottland oder der University of the West Indies in Barbados.

LL.M / PGDip in International Finance: Recht und Regulierung

Truman Bodden Law School
Campusstudium Vollzeit Teilzeit 1 jahr Infos beantragen Kaimaninseln Kaimaninseln Online + 1 mehr

Erwerben Sie einen Master of Laws (LL.M) oder ein Postgraduierten-Diplom (PGDip) in International Finance am fünftgrößten Finanzplatz der Welt, der für seine Expertise im Finanzdienstleistungssektor und den damit verbundenen rechtlichen Rahmenbedingungen und Standards für internationale Compliance bekannt ist.