LLMSTUDIES.DE

Finden Sie LLM-Studiengänge in Internationale Rechtswissenschaften in Italien 2019/2020 im Onlinestudium

Der LLM oder Master of Laws ist eine international anerkannte postgraduale Studium der Rechtswissenschaften. LLM Programme sind in der Regel diejenigen, die zuerst einen Abschluss in Rechtswissenschaften erlangt haben öffnen.

Internationale Rechtsstudien können sich auf die Gesetzgebung einzelner Länder sowie auf international geltende Gesetze konzentrieren. Wenn man diese Gesetze vergleichend betrachtet, kann man beurteilen, wie gut die Aktivität von verschiedenen Organisationen und Individuen ist.     

Offiziell als der Italienischen Republik bekannt ist, wird das Land im Süden Europas gefunden. Die offizielle Sprache ist Italienisch und das kulturelle reiche Hauptstadt ist Rom. Viele der weltweit 's ältesten Universitäten befinden sich in Italien, insbesondere der Universität von Bologna (gegründet im Jahre 1088). Es gibt drei Superior-Graduate Schools mit "den Status einer Universität ", drei Instituten mit dem Status der Doctoral Colleges, die Funktion bei Diplom-und post-graduate level.

Beginnen Sie heute Die besten Online- Masters of Laws in Internationale Rechtswissenschaften in Italien 2019/2020

2 Ergebnisse in Internationale Rechtswissenschaften, Italien Filter

Master of Laws (LL.M.) für grenzüberschreitende Kriminalität und Justiz

UNICRI United Nations Interregional Crime and Justice Research Institute
Campusstudium Vollzeit 8 monate Infos beantragen Italien Turin

Der Master of Laws (LL.M.) in Transnational Crime and Justice ist speziell für junge Berufstätige und Hochschulabsolventen konzipiert, die sich in den Bereichen vergleichendes Strafrecht, humanitäres Recht, Menschenrechte, transnationale Kriminalität und Übergangsjustiz spezialisieren möchten.

Master of Laws im internationalen Handelsrecht - UNCITRAL

Turin School of Development (International Training Centre of the ILO)
Kombiniert: Campus und online Vollzeit 1 jahr Infos beantragen Italien Turin

Der Master richtet sich an Juristen und junge Absolventen, die ihr Wissen im Bereich internationaler Verträge und damit verbundener Streitbeilegungsmechanismen erweitern möchten.