Master of Laws in Internationale Rechtswissenschaften in den Salzburg, Österreich

Vergleichen Sie alle LLM-Studiengänge in Internationale Rechtswissenschaften 2018 in den Salzburg, Österreich

Internationale Rechtswissenschaften

Ein LL.M. ist der erste Schritt hin zu Wissenschaftlern in vielen Ländern. Es bietet viele Möglichkeit, in einem bestimmten Bereich spezialisieren oder gründliche Forschung durchzuführen. Es kann sich als nützlich erweisen bei der Erlangung einer Promotion Abschluss in Rechtswissenschaften.

Die Republik Österreich verfügt über eine große politische, pädagogische und künstlerische Kultur. Die Geographie von Österreich ermöglicht auch für alle Arten von saisonalen Erfahrungen.

Fordern Sie Informationen an LLM-Studiengänge in Internationale Rechtswissenschaften in den Salzburg, Österreich 2018

Weiterlesen

LL.M. In der Transnationalen Handelspraxis

Center for International Legal Studies
Campusstudium Teilzeit 1 jahr October 2018 Österreich Salzburg

Vier Institutionen organisieren den LL.M. in der transnationalen Handelspraxis. Das Center for International Legal Studies (Salzburg, Österreich) zählt mehr als 5.000 Juristen weltweit. Die Rechtsfakultät der Lazarski-Universität (Warschau, Polen) hat in den letzten sieben Jahren den ersten Platz unter den polnischen Fakultäten für Hochschulrecht belegt. Die Eötvös Loránd Universität (Budapest, Ungarn), gegründet 1635, zählt zu den führenden Juristen in Ungarn. Boston University School of Law (Boston, Massachusetts) wurde 1872 gegründet und rangiert unter den Top 25 von mehr als 200 juristischen Fakultäten von der American Bar Association akkreditiert. [+]

Vier Institutionen organisieren den LL.M. in der transnationalen Handelspraxis . Das Center for International Legal Studies (Salzburg, Österreich) zählt mehr als 5.000 Juristen weltweit. Die Rechtsfakultät der Lazarski-Universität (Warschau, Polen) hat in den letzten sieben Jahren den ersten Platz unter den polnischen Fakultäten für Hochschulrecht belegt. Die Eötvös Loránd Universität (Budapest, Ungarn), gegründet 1635, zählt zu den führenden Juristen in Ungarn. Boston University School of Law (Boston, Massachusetts) wurde 1872 gegründet und rangiert unter den Top 25 von mehr als 200 juristischen Fakultäten von der American Bar Association akkreditiert.

Die mitteleuropäischen Standorte ( Budapest und Warschau ) und das zweiwöchige Session-Format bieten denjenigen einen großen Vorteil, die sich nicht ein Jahr von ihrer Arbeit verabschieden können, insbesondere aktiven Praktikern, denen, die sich die Zeit oder Kosten eines Auslandsjahres nicht leisten können und / oder für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, ein Visum für ein Studium in den Vereinigten Staaten zu erhalten. Das Programm ist darauf ausgerichtet, erfahrene Juristen mit fachkundigen Dozenten zusammen zu bringen, und die Seminarstruktur bietet sich für den aktiven Austausch unter den Teilnehmern an. Zweiunddreißig Anwälte aus 13 Ländern im Alter von 25 bis 65 Jahren nahmen 2017 am zweiwöchigen LL.M. Sitzungen.... [-]