Master of Laws in Handelsrecht in Polen

Vergleichen Sie LLM-Studiengänge in Handelsrecht in Polen 2018

Handelsrecht

LLM oder Master of Laws bietet eine Einführung in neue Bereiche von Interesse sind, sowie die Möglichkeit, weiter in ihrer aktuellen Tätigkeitsschwerpunkte spezialisiert und ist in der Regel für diejenigen, die Ehre Status in ihrer bisherigen juristischen Studien erreicht beschränkt.

Obwohl ein LLM in Handelsrecht normalerweise nicht der Abschluss ist, der es Studierenden ermöglicht, eine Prüfung abzulegen, um in die Berufspraxis zu gehen, vermittelt er ihnen dennoch wertvolle Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaft und Handel.  

Wie viele andere EU-Länder, Polen bietet kostengünstige oder sogar kostenlose Nachhilfe Studierende aus der EU. Studieninteressierte bewerben sich direkt bei ihrem gewählten polnischen Institution. Die Universität Warschau, zum Beispiel Gebühren zwischen £ 1.300 und £ 2.500 pro Jahr für seine Englisch-Sprachkurse.

Erstklassige LL.Ms in Handelsrecht in Polen 2018

Weiterlesen

LL.M. In der Transnationalen Handelspraxis

Center for International Legal Studies
Campusstudium Teilzeit 1 jahr October 2018 Polen Warschau

Vier Institutionen organisieren den LL.M. in der transnationalen Handelspraxis. Das Center for International Legal Studies (Salzburg, Österreich) zählt mehr als 5.000 Juristen weltweit. Die Rechtsfakultät der Lazarski-Universität (Warschau, Polen) hat in den letzten sieben Jahren den ersten Platz unter den polnischen Fakultäten für Hochschulrecht belegt. Die Eötvös Loránd Universität (Budapest, Ungarn), gegründet 1635, zählt zu den führenden Juristen in Ungarn. Boston University School of Law (Boston, Massachusetts) wurde 1872 gegründet und rangiert unter den Top 25 von mehr als 200 juristischen Fakultäten von der American Bar Association akkreditiert. [+]

Vier Institutionen organisieren den LL.M. in der transnationalen Handelspraxis . Das Center for International Legal Studies (Salzburg, Österreich) zählt mehr als 5.000 Juristen weltweit. Die Rechtsfakultät der Lazarski-Universität (Warschau, Polen) hat in den letzten sieben Jahren den ersten Platz unter den polnischen Fakultäten für Hochschulrecht belegt. Die Eötvös Loránd Universität (Budapest, Ungarn), gegründet 1635, zählt zu den führenden Juristen in Ungarn. Boston University School of Law (Boston, Massachusetts) wurde 1872 gegründet und rangiert unter den Top 25 von mehr als 200 juristischen Fakultäten von der American Bar Association akkreditiert.

Die mitteleuropäischen Standorte ( Budapest und Warschau ) und das zweiwöchige Session-Format bieten denjenigen einen großen Vorteil, die sich nicht ein Jahr von ihrer Arbeit verabschieden können, insbesondere aktiven Praktikern, denen, die sich die Zeit oder Kosten eines Auslandsjahres nicht leisten können und / oder für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, ein Visum für ein Studium in den Vereinigten Staaten zu erhalten. Das Programm ist darauf ausgerichtet, erfahrene Juristen mit fachkundigen Dozenten zusammen zu bringen, und die Seminarstruktur bietet sich für den aktiven Austausch unter den Teilnehmern an. Zweiunddreißig Anwälte aus 13 Ländern im Alter von 25 bis 65 Jahren nahmen 2017 am zweiwöchigen LL.M. Sitzungen.... [-]